Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

So reist man richtig – die 5 Top Travel Gadgets für Backpacker

Auf der Suche nach neuem Reisezubehör für die nächste Reise? Verena hat für Momondo einen Gastbeitrag mit ihren persönlichen Top 5 Reisezubehör-Gadgets für Backpacker zusammengestellt!

 

1.     Old School – Livescribe Echo Smartpen

Diese kleine Gerät ist ein echtes Wunder moderner Technologie. Obwohl wir heutzutage wohl mehr Zeit damit verbringen, auf unseren Handys, Tablets und Computern herumzutippen, soll es doch noch Menschen geben, die gerne ab und zu auf die ursprüngliche Schreibmethode zurückgreifen. Diese Gadget ist deshalb genau richtig für alle, die gerne beides kombinieren wollen.

Der Livescribe Echo Smartpen speichert nicht nur alles Handgeschriebene digital durch ein für ihn speziell designtes Papier ab, sondern er macht zudem auch Audioaufnahmen. Sobald man den Stift an einen Computer anschließt, kann man sowohl alle aufgenommenen Notizen, Zeichnungen oder Doodles  ansehen, als auch Audioaufnahmen wiedergeben. Zudem gibt es eine Reihe von Apps für den Smartpen, wie z.B. das Versenden von Notizen und Audioaufnahmen an die Email-Adresse, Google Docs, Facebook oder das Handy. Mehr Infos gibt es unter www.livescribe.com.

3172196911_0e8ae633d3

2.    Ein Telefon, das auch noch smart ist?  – Smartphones

Smartphones – für viele die weltbeste Entwicklung seit dem Internet. Da dürfen Sie natürlich auch auf dieser Liste nicht fehlen. Aber welche Smartphones eignen sich nun am besten für einen Backpacking-Trip? Wer alles in einem haben möchte, dem wird das Xperia Z von Sony empfohlen, da es mit seiner Kamera gestochen scharfe Bilder mit tollen Effekten schießt, die Klangqualität auf seinem Walkman-Player 1A ist und es zudem auch noch wasserfest ist. Ihr habt richtig gehört. Wenn ihr einen Segeltrip, eine Rafting-Tour oder sonstige Wasseraktivitäten während eures Trips plant, müsst ihr euch also nicht um euer geliebtes Handy sorgen.

Doch was wäre ein Smartphone ohne all die vielen großartigen und nützlichen (manchmal auch weniger nützlichen) Applikationen, die man sich herunterladen kann?! Deswegen hier auch noch einige Apps, die sich auf Reisen als Retter in der Not erweisen könnten:

–        Booking.com für Hotels

–        Momondo zum Flüge vergleichen

–        Google Translate für Fremdsprachen

–        Skype zum Telefonieren und Chatten

–        TripIt für das Organisieren von Reiseinformationen

–        Sicher Reisen vom Auswärtigen Amt für Informationen zum Reiseland

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

3.    Surfin‘ Surfin‘ – Privates Wi-Fi

Auf Reisen kann man einen Haufen Geld für’s Internetsurfen ausgeben. Zwar gibt es fast überall auf der Welt öffentliche Hot-Spots, befindet man sich allerdings in einer Gegend ohne diese, wäre es natürlich schön, trotzdem Zugriff auf unser ach-so geliebtes Internet zu haben. Und genau hier kommt Private Wi-Fi ins Spiel!

Für eine monatliche Grundgebühr bekommt man mit PrivateWiFi sein eigenes Netzwerk, in das man sich überall auf der Welt einfach einloggen und lossurfen kann. Mehr Infos unter www.PrivateWiFi.com.

 

4.   Sonne Pur – Goal Zero Nomad 13

Der Goal Zero Nomad 13 ist ein tragbares Solargerät, welches zusammengefaltet ungefähr so groß ist wie ein Magazin und innerhalb fünf Stunden genug Sonnenlicht aufsaugt, um ein Smartphone, eine Kamera, ein Tablet und andere Geräte problemlos komplett via USB aufzuladen.

Kauft man sich noch Sherpa 50 Batterien dazu (allerdings sehr teuer), hat man genug Saft (ca. 50 Watt), um ein iPhone oder iPad zehnmal, oder einen leichten Laptop mindestens einmal aufzuladen. Mehr Infos unter www.goalzero.com.

5.   Schiiiifoan! – Recon Instruments MOD Live

Und zu guter Letzt etwas für alle Hardcore Snowboarder und Skifahrer unter euch. Dieses System ist ein High-Tech Gerät, welches sich in einer Skibrille befindet und mit einem GPS Mikro-Optik Display ausgestattet ist. Während man die Pisten hinunterbrettert, stellt ein Dashboard im Inneren der Linse Echtzeitdaten und –statistiken zu Schnelligkeit, Höhengrad, Sprüngen, Bergstatistiken, Temperatur und allgemeiner Leistung zur Verfügung. Und nicht nur das: diese kleine Skibrille kann genaue GPS Standorte angeben, Freunde ausfindig machen und euch sogar sagen, wo die nächstgelegenen Toiletten sind!

Andere Features sind: Smartphone Verbindung, so das man Nachrichten lesen kann und Anrufe tätigen kann; social networking tools, eine Wireless Kamera und eine Musik Playliste. Wie kann man seinen Ski-Urlaub nur besser gestalten? Infos unter  www.reconinstruments.com/products/snow-heads-up-display.

0

 

 

Welches ist dein absolutes „must-have“ Reisegadget?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu „So reist man richtig – die 5 Top Travel Gadgets für Backpacker

  1. Michael on

    Für mich ist immer das wichtigste mein Smartphone (HTC ONE) und Wifi. bzw. einen günstigen Tarif für Daten Roaming.

    Aber die Skibrille ist ja echt mal abgespaced. Noch nie davon gehört. 🙂

    Antworten