Deutschland

Das kannst du bei deinem Borkum Urlaub alles erleben!

Strandkörbe im Borkum Urlaub

Die besten Tipps für deinen nächsten Borkum Urlaub!

Der Wind pustet mir ins Gesicht, das Segel macht ein lautes Flackergeräusch und dann ist es plötzlich für ein paar Millisekunden windstill, bevor ich wenig später wieder mit ordentlich Tempo über den Strand düse – Strandsegeln gehört genauso zu einem Borkum Urlaub wie Fischbrötchen, das Watt, Robben, Leuchttürme und die vielen Milchbuden.

Wir sind mit der Deutschen Bahn für ein Wochenende von Hannover in Richtung Nordseeküste gefahren, um wenig später mit einem Katamaran auf die größte der Ostfriesischen Inseln überzusetzen. Was wir in zwei Tagen alles erlebt haben, was einen Borkum so besonders macht und warum auch du unbedingt einmal auf den “schönsten Sandhaufen der Welt” musst, verraten wir dir in diesem Beitrag! 

Pressereise | Anzeige

Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein - Sebastian Canaves
Line Dubois
5. August 2021
Line war bereits als Kind zur Kur auf Borkum und hat die Insel nun 20 Jahre später wiederentdeckt!

Wissenswertes über Borkum vorweg

Borkum ist mit fast 31 km² nicht nur die größte Ostfriesische Insel, sondern auch die westlichste. Sie befindet sich mitten im Wattenmeer, das gleich durch drei Nationalparks und drei Biosphärenreservate geschützt wird und somit das größte Naturschutzgebiet Deutschlands darstellt. Aufgrund ihrer Größe und somit vielfältigen Landschaft, ist Borkum die artenreichste der insgesamt sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln und hier kannst du sogar Seehunde und Kegelrobben aus nächster Nähe beobachten!

Borkum bestand einst aus zwei Inseln

Dabei liegt Borkum gerade einmal 12 Kilometer von der niederländischen Küste entfernt, während es zur deutschen 20 Kilometer sind. Zudem ist die Stadt Borkum die am weitesten westlich liegende Stadt Niedersachsens und hat rund 5.200 Einwohner. Wusstest du aber, dass Borkum im 19. Jahrhundert sogar noch auch zwei Inseln bestand? Westland und Ostland waren bis 1864 durch einen Priel voneinander getrennt und wurden innerhalb von zwei Jahren mithilfe des Tüskendörwalls, dem heutigen Hindenburgdamm, miteinander verbunden. 

Robben in Abendsonne auf Borkum

So kommst du für deinen Borkum Urlaub bequem auf die Insel

Abgesehen von Helgoland, ist die Fährzeit nach Borkum tatsächlich länger als zu jeder anderen bewohnten deutschen Nordseeinsel. Das liegt daran, dass sich die Insel weit draußen in der Emsmündung befindet. Außerdem ist sie auch abhängig von den Gezeiten sowie von der Fahrtrichtung: In Richtung Borkum sind die Fähren schneller, da sie letztendlich flussabwärts fahren und die Strömung der Ems nutzen können. Dank der Fahrwassertiefe der Außenems kann die Fähre dafür tideunabhängig und somit jederzeit verkehren.

Mit der Fähre geht's zum Borkum Urlaub auf die Insel

Mehrmals täglich legen die Fähren von Emden in Deutschland nach Borkum ab, während es von niederländischer Seite aus von Eemshaven ebenfalls per Direktverbindung auf die Insel geht. Neben einer gewöhnlichen Fährverbindung, die rund zwei Stunden für die Überfahrt benötigt, wird auch ein Express-Katamaran eingesetzt, der dich innerhalb von einer Stunde vom Festland nach Borkum in den Urlaub bringt. Wichtig zu wissen ist, dass sich die Abfahrtszeit von Borkum nach Emden auf die Abfahrt der Kleinbahn in der Stadt bezieht und nicht auf die Ablegezeit der Fähre am Hafen. 

Mit der Deutschen Bahn in den Borkum Urlaub

Ziemlich praktisch ist, dass der Hafen in Emden an den Schienenverkehr angeschlossen ist und du somit ganz bequem und vor allem umweltfreundlich mit der Deutschen Bahn nach Borkum anreisen kannst. Wir konnten beispielsweise von Hannover, ohne umsteigen zu müssen, innerhalb von etwas mehr als 3 Stunden direkt bis zum kleinen Bahnhof Emden Außenhafen fahren, wo die Fähre nach Borkum ablegt.

Dein Borkum Urlaub startet mit Einstieg in die Bahn

Das Tolle daran ist, dass dein Borkum Urlaub quasi schon mit Einstieg in die Bahn startet, denn statt selbst am Lenkrad zu sitzen und dich auf den Verkehr konzentrieren zu müssen, kannst du beim Bahnfahren einfach entspannen. Dank des WiFis an Bord der ICEs und auch der meisten ICs bist du mit dem Internet verbunden und kannst so das ICE Portal nutzen, in dem dir neben Magazinen auch Hörbücher größtenteils kostenlos zur Verfügung stehen. Zudem sind die Abfahrtszeiten der Bahn und Fähren miteinander abgestimmt, sodass du nie lange warten musst.

Mit der Borkumer Kleinbahn im Urlaub über die Insel

Und da Borkum selbst nicht riesig ist, kannst du die Insel ebenfalls bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Neben Bussen, verkehrt auch die Borkumer Kleinbahn über die Insel und verbindet den Hafen mit der Stadt. Sobald du also von der Fähre steigst, wartet die bunte Inselbahn auf dich und bringt dich ins Zentrum der Insel – die Fahrt mit der Borkumer Kleinbahn vom Hafen in die Stadt und umgekehrt ist übrigens auch im Ticketpreis für die Fähre inbegriffen! 

Ich stöbere ein wenig durchs DB MOBIL Magazin
Das Schönste am Bahnfahren: Die großen Fenster!
und man kann die Zeit wunderbar zum Arbeiten nutzen
Mit der Borkumer Kleinbahn geht's weiter zur Inselmitte

Das kannst du bei deinem Borkum Urlaub erleben!

Das Besondere an Borkum ist, dass du hier Strandsegeln kannst! Neben St. Peter-Ording ist die Insel einer von gerade einmal zwei Orten in Deutschland, an dem das möglich ist! Der riesige, schier unendlich wirkende Sandstrand lädt aber nicht nur zum Strandsegeln ein, sondern auch zu einem Galopp! Oder wie wäre es mit einer gemütlichen Wattwanderung, die aber nicht weniger spannend ist? Wir verraten dir, was du bei deinem Borkum Urlaub alles erleben kannst!

Unternimm eine Wattwanderung bei deinem Borkum Urlaub

Wusstet du, dass das Wattenmeer einer der extremsten Lebensräume unserer Erde ist? Eigentlich kein Wunder, denn Tiere und Pflanzen, die hier überleben wollen, müssen sich den täglichen Gezeiten und somit der Ebbe und Flut anpassen! Wusstest du außerdem, dass hier nicht nur zahlreiche Seehunde faul auf den Sandbänken rumlümmeln und unzählige Zugvögel Rast machen, sondern auch, dass das Watt rund 10.000 Arten ein Zuhause bietet?

Das Wattenmeer der Nordsee rund um Borkum ist das größte der Welt!

Nicht nur das: Das Wattenmeer der Nordsee ist das mit Abstand größte Wattenmeer der Welt! Zudem bildet es auch das größte zusammenhängende europäische Feuchtgebiet und gleichzeitig die größten zusammenhängenden Salzwiesen Europas. Das Wattenmeer ist also viel interessanter und imposanter als es auf den ersten Blick vielleicht aussehen mag, weshalb eine Wattwanderung bei deinem Borkum Urlaub ganz nach oben auf deine Bucket Liste gehört!

Mit Albertus Akkermann im Borkum Urlaub durchs Watt

Am besten schließt du dich dafür Albertus Akkermann an, dem wohl besten Wattführer der Insel. Er führt dich nicht nur sicher durchs Watt – ja, es kann hier ganz schön gefährlich werden (!) – und erzählt dir spannende Geschichten und Fakten zu seinen Bewohnern, sondern bringt dich mit seinem charmanten Humor auch immer wieder zum Lachen! Eine solche Wattwanderung dauert in der Regel 1,5 Stunden und startet an der Haltestelle Wattenmeer – und am besten stürzt du dich bei gutem Wetter barfuß und mit kurzer Hose in dieses Abenteuer! Alternativ müssen ein gutes Paar Gummistiefel und eine gegebenenfalls eine Regenhose her. 

Übe dich bei deinem Borkum Urlaub im Strandsegeln

Borkum ist neben St. Peter-Ording einer von gerade einmal zwei Orten in Deutschland, an denen Strandsegeln möglich ist – und genau deshalb solltest du es hier unbedingt einmal ausprobieren! Beim 3-stündigen Schnupperkurs lernst du nicht nur, wie du deinen Segler selbst aufbaust, sondern auch wie du Kurse und Manöver fährst. Und nach ein wenig Theorie geht es auch schon ziemlich schnell ans Segeln!

Erst segelst du alleine über den Strand von Borkum

Zunächst fährst du alleine durch einen abgegrenzten Bereich, während dir dein Lehrer Anweisungen gibt. Sobald alle aus der Gruppe ein paar Runden Probe gefahren sind, fahren nun alle gemeinsam über den Strand. Dabei ist der Lehrer jederzeit anwesend, gibt Tipps und achtet auf die Sicherheit aller Teilnehmer. Und das Coole: Da Strandsegeln super leicht zu lernen und die Lernkurve sehr hoch ist, düst du bereits nach kurzer Zeit mit einem ordentlichen Tempo über den Sand!

Du lernst auch immer wieder spannende Theorie

Es folgt wieder ein wenig Theorie über den Wind, wie dieser den Segel beeinflusst und wie du je nach Kurs und Manöver reagieren musst, bevor es ein letztes Mal zum Strandsegeln losgeht – und glaub mir, du sitzt die gesamte Zeit mit einem riesigen Grinsen im Gesicht in deinem Segler, so viel Spaß macht es! Wir haben spontan sogar überlegt, noch weitere Stunden dranzuhängen, um den kompletten Grundkurs zu absolvieren, doch leider hat das zeitlich nicht hingehauen.

Noch mehr Wind- und Wassersport auf Borkum

Neben Strandsegeln, kannst du dich auf Borkum übrigens auch im Kitebuggy-Fahren sowie im Kite- oder Windsurfen probieren. Oder du leihst dir ein Board und schmeißt dich damit in die Wellen, denn auch Surfen oder Stand-up-Paddling ist hier je nach Wind und Wellen möglich! Die Kurse und das nötige Equipment werden alle von der Kite- und Strandsegelschule World of Wind angeboten, die sich unweit von Borkum Stadt am Nordstrand befindet. 

Galoppiere bei deinem Borkum Urlaub über den endlosen Sandstrand der Insel

Neben Strandsegeln, bietet sich der riesige Sandstrand der Insel auch perfekt für einen Strandritt an. Für erfahrene Reiter werden auch Ritte mit Galopp angeboten, was bei so einem breiten Sandstrand jedes Reiterherz höher schlagen lässt! Witzigerweise habe ich auf Borkum sogar das Reiten angefangen: Da die Insel ein bekannter Kurort ist, war ich als Mädchen mit meiner Mama 3 Wochen zur Mutter-Kind-Kur auf Borkum und habe in dieser Zeit meine ersten Longestunden genommen.

Mein Traum von einem Strandritt in Borkum

Damals war es schon ein großer Traum von mir, einmal so gut reiten zu können, dass ich wie die anderen auch am Strand reiten darf. Auch wenn ich mir diesen Traum von einem Strandritt schon längst erfüllen konnte und sogar den einer Reitsafari in Afrika, war es doch ein ganz besonderer Moment für mich an genau den Ort zurückzukehren, wo alles begann, und hier auch tatsächlich einen Strandritt zu erleben.

Zwei Reitställe bieten Strandritte für Borkum Urlauber an

Auf Borkum befinden sich gleich zwei Reitställe, die Ausritte an den Strand sowie Boxen für den Urlaub mit eigenem Pferd auf Borkum anbieten, und zwar der Reitstall Borkum und die Sattelbude, zu der auch die JR-Pferdepension gehört. Ersterer ist ein richtiger Reitstall mit Schulbetrieb, Reithalle und Reitplatz, bei dem du bis zur Klasse L in Dressur und Springen Unterrichtet werden kannst. Da ich auch hier meine ersten Reitstunden genommen habe, war klar, dass ich auch für den Ausritt zurück zu diesem Stall komme!

Vor dem Ausritt steht bei deinem Borkum Urlaub eine Reitstunde an

Neben einstündigen Ausritten werden je nach Wunsch auch 2-stündige Ausritte an den Strand angeboten. Jedoch musst du vorher an einer Reitstunde für Fortgeschrittene teilnehmen, damit sie dein Level einschätzen und somit den richtigen Ausritt und das richtige Pferd für dich auswählen können. Einerseits finde ich das eine tolle Sache, andererseits muss es nicht gleich eine komplette Reitstunde sein, um zu erkennen, wie sattelfest und sicher jemand reitet.

Der Reitstall befindet sich unweit vom Strand

Ich habe die Reitstunde direkt vorm Ausritt absolviert und war super glücklich, als es anschließend vom Reitstall durch die Dünen zum Strand ging und dann endlich der erste Galopp am Strand anstand! Insgesamt sind wir dreimal am Strand galoppiert, bevor es durch die Dünen wieder zurück zum Stall ging. Andrea, die Leiterin des Reitstalls, erzählte mir beim Ausritt zudem von ihren Plänen, bald auch Ganztagesritte anzubieten, bei denen es zu einem kleinen Reitstall im Süden der Insel geht. Hier wird eine Pause samt Essen eingelegt, bevor wieder zurück geritten wird – das perfekte Abenteuer auf Borkum für aller Reiter! 

Der Nationalpark Wattenmeer ist der größte Deutschlands!
Albertus buddelt mit seiner Schaufel im Watt
Bei einer Wattwanderung darf man auch fühlen
und sich dreckig machen
Schnell wird klar, warum diese Muschel Herzmuschel heißt
Sebastian ist happy!
Zuerst pese ich alleine über den Strand
und bekomme Anweisungen von unserem Lehrer Justin
Danach segelt die ganze Gruppe über den Strand
Es gibt doch nichts Schöneres als einen Strandritt!

Diese Sehenswürdigkeiten warten bei deinem Borkum Urlaub auf dich

Borkums riesiger Sandstrand ist für sich schon eine Sehenswürdigkeit, genauso wie das Wattenmeer und seine Bewohner. So kannst du auf Borkum Seehunde und Kegelrobben
aus nächster Nähe beobachten, denn die Seehundbank „Hohes Riff“ befindet sich mehr oder weniger direkt vor der Strandpromenade! Den besten Blick in die Borkumer Dünenlandschaft genießt du hingegen vom Aussichtspunkt „Olde Düne“, während du im “Greune Stee” sogar durch das größte Inselwäldchen streifst.  

Liste der Sehenswürdigkeiten für deinen Borkum Urlaub:

  • Strände: Neben dem Hauptstrand, der sich direkt vor der Stadt Borkum erstreckt, gibt es noch den Nord- und den Südstrand, die beide jeweils einen Hundestrand bieten. Außerdem wartet noch der Ostland Strand auf dich, der sich mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer befindet.
  • Hoge Hörn: Das Hoge Hörn bildet das östliche Ende der Insel und ist ein Naturschutzgebiet, in dem viele Brut- und Rastvögeln zuhause sind. Dabei stammt der Name aus dem Friesischen und bedeutet so viel wie “erhöht liegende Ecke”.
  • Leuchttürme: Auf Borkum gibt es gleich fünf Leuchttürme: den Alten Leuchtturm, den Neuen Leuchtturm, den Kleinen (Elektrischen) Leuchtturm, das Quermarkenfeuer Düne und das Einfahrtsfeuer Fischerbalje. Neben dem Neuen Leuchtturm befindet sich auch das Berliner-Mauer-Denkmal.
  • Baken: Neben fünf Leuchttürmen, finden sich auf Borkum auch drei Baken: das 23,4 Meter hohe Große Kaap, das 11,7 Meter hohe Kleine Kaap und die circa 7,3 Meter hohe Oostbake. Sie alle dienen als Seezeichen und weisen Schiffen den Weg rund um die Insel.
  • Historische Gebäude: Zudem kannst du auf Borkum auch ein paar architektonisch und historisch sehenswerte Gebäude entdecken, wie das Rathaus, den Wasserturm, den Kuckucksturm oder die Evangelisch-reformierte Kirche.
  • Emmich-Denkmal: Dieses Denkmal wurde am 1. September 1917 zu Ehren von Albert Theodor Otto von Emmich, einem damaligen General der Infanterie, eingeweiht.
  • Drinkeldodenkarkhof: Dahinter versteckt sich ein “Friedhof für Ertrunkene”, an dem Leichen begraben wurden, die in Borkum an Land gespült wurden. Nachdem der Friedhof im frühen 20. Jahrhundert eingeebnet wurde, befindet sich an seiner Stelle heute ein Denkmal, das an die einstige Ruhestätte erinnert.
  • Zaun an der Wilhelm-Bakker-Straße: Bevor Borkum als Kurort aufblühte und vom Tourismus leben konnte, haben die Bewohner Walfang betrieben. Heute zeugen noch zwei Zäune von dieser Vergangenheit, einer davon befindet sich in der Wilhelm-Bakker-Straße, am ehemaligen Haus von Roelof Gerritz Meyer, dem erfolgreichsten Walfängerkapitän Borkums. Der Zaun besteht aus Walkinnladen, die er von seinen Walfangfahrten zwischen 1715 und 1782 mitbrachte.  
Man kann die Robben direkt von der Promenade aus beobachten
Ein Fischkutter dreht seine Runden
und eine Möwe hat sich einen Seestern ergattert
Borkums Strand ist unendlich riesig
und lädt zum Spazieren ein
Dahinter versteckt sich eine malerische Dünenlandschaft
Das ist Borkums Neuer Leuchtturm

Hier schmeckt’s auf Borkum am besten

Nicht nur gleich fünf Leuchttürme, sondern auch zahlreiche Milchbuden findest du auf Borkum! Dahinter versteckt sich eine nunmehr 100 Jahre alte Tradition, denn die Idee hinter den Milchbuden war es, die Touristen und Badegäste am Strand mit ausreichend Flüssigkeit und Essen zu versorgen.

Besuche unbedingt eine Milchbude bei deinem Borkum Urlaub

Der Name der Buden rührt daher, dass diese früher von Bauern betrieben wurden, die hier ihre Milchprodukte verkauften. Auch heute bekommst du in den Milchbuden und auf ganz Borkum beispielsweise noch Milchreis serviert. Ein Besuch einer der Milchbuden gehört also zu jedem Borkum Urlaub dazu, genauso wie ein leckeres Fischbrötchen! 

kaffee icon
Das Fischbrötchen mit Krabben schmeckt genauso gut wie es aussieht!
Bei Geeske & der swarte Roelf gibt es ganz guten Kaffee
Man könnte fast von Latte Art sprechen – fast
Das Interior des Geeske & der swarte Roelf ist ziemlich cool!
Hier sitzt man an langen Tischen
Oder wie wäre es mit einem Aperol Spritz?

Die schönsten Unterkünfte für deinen Borkum Urlaub

Auf Borkum findest du neben einigen Hotels auch viele Ferienwohnungen sowie einen Campingplatz, und zwar Insel-Camping-Borkum.

unterkunft
Kitesurfen im Borkum Urlaub

Das solltest du für deinen Borkum Urlaub einpacken!

Auf deine Packliste für deinen Borkum Urlaub gehört in jedem Fall eine Windjacke, genauso wie eine Sonnenbrille und Sonnencreme. Wenn du in den Sommermonaten auf die Insel kommst, dürfen deine Badesachen natürlich auch nicht fehlen. Ebenso muss ein Fleecepulli für die kälteren Tage oder Abende unbedingt in deinen Rucksack!

Windjacke

Mit dem Women's Challenger von Columbia hast du nicht nur einen leichten Windbreaker mit Kapuze, der dich vor Wind und ein paar Regentropfen schützt, sondern auch eine stylische Jacke! Dank der großen integrierten Bauchtasche und der Tasche auf Oberarmhöhe hast du zudem Platz für Handy, Schlüssel und Co.!

Fjällräven VARDAG LITE TROUSERS

Outdoorhose

Gerade wenn du auf Borkum viel wandern und radfahren möchtest, gehört eine gute Outdoorhose in dein Gepäck – und mit der Women's Vardag Lite Trousers von Fjällräven hast du genau die richtige Hose dabei! Sie ist robust, elastisch, atmungsaktiv, wasser- und windabweisend und sieht noch dazu gut aus!

Trinkflasche aus Edelstahl

Trinkflasche

Nicht nur im Alltag, auch auf deinen Abenteuern solltest du immer ausreichend Flüssigkeit zu dir nehmen, und umso mehr, wenn du wie zum Beispiel beim Wandern in der Sonne viel schwitzt! Unser Großer Alpsee hat ein Fassungsvolumen von 1 Liter und hält deine Getränke dank der doppelwandigen Verarbeitung bis zu 24 Stunden kalt und bis zu 12 heiß!

Sonnenbrille

Gerade fürs Strandsegeln, aber auch so gehört eine Sonnenbrille in deinen Rucksack. Mit der Holbrook Prizm S3 (VLT 11%) von Oakley hast du eine Brille, die sowohl im Alltag und auf Reisen schick aussieht und zu jedem Outfit passt, also auch für diverse Outdoor-Aktivitäten geeignet ist.

Badesachen

Gerade wenn du in den Sommermonaten auf Borkum Urlaub machst, sind Badesachen ein Muss! Der Women's PW Baay Maoi Bikini von O'Neill hat nicht nur ein wunderschönes modernes und zugleich sportliches Design, sondern bietet auch einen hohen Tragekomfort, trocknet schnell und eignet sich für Wassersport.

Fleece-Pullover

Um es am Abend, an kälteren Tagen oder bei deinen Wanderpausen warm zu haben, nimmst du am besten einen kuscheligen Fleece-Pullover mit! Der Women's Lightweight Synchilla Snap-T Pullover von Patagonia ist nicht nur leicht und robust, sondern schützt dank des Stehkragens auch vor Wind!

Empfehlenswerte Reiseführer und Bücher über Borkum

tipp icon
Robben beobachten im Borkum Urlaub

Häufige Fragen zu Borkum

Am besten nach Borkum kommt man mit dem Zug und der Fähre.

Die Fahrt von Emden nach Borkum mit der Fähre dauert rund 2 Stunden, während der Express-Katamaran nur 1 Stunde für die Überfahrt benötigt.

Die Überfahrt nach Borkum kostet für Erwachsene 22,30 Euro, für den Express-Katamaran muss man zusätzlich 12 Euro bezahlen.

Ja, man kann auf Borkum mit dem Auto fahren.

Borkum bietet super viel, da es die größte der Ostfriesischen Inseln ist und eine vielseitige landschaft hat! Neben dem riesigen Sandstrand, kannst du hier das Wattenmeer erkunden, Robben aus nächster Nähe beobachten oder dich im Strandsegeln probieren.

Borkum ist sehr schön, da die Insel einen großen Strand und eine vielseitige Landschaft bietet. Die Einheimischen selbst nennen ihre Insel “den schönsten Sandhaufen der Welt”.

Der feine weiße Sandstrand von Borkum ist ganze 26 Kilometer lang!

Borkum ist insbesondere am Strand und in den Dünen bei Ostland sowie am östlichsten Ende, dem Hoge Hörn, am schönsten!

Man kann auf Borkum an vier ausgewiesenen Strandabschnitten baden, die auch jeweils bewacht sind: Südbad, Nordbad, Jugendbad und FKK-Strand.

Als der schönste Strand auf Borkum gilt der FKK-Abschnitt bei Ostland, da der Sand hier wunderbar fein und weiß ist.

Das Besondere an Borkum ist, dass sie die größte der Ostfriesischen Inseln ist, einen riesigen weißen Sandstrand bietet und zudem ein Kurort ist.

Borkum liegt an der Nordsee, mitten im Wattenmeer.

Die Borkumer Kleinbahn fährt werktags regelmäßig zwischen 8-18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen zwischen 9-18 Uhr.

Die Wassertemperatur auf Borkum beträgt in den Sommermonaten Juli und August durchschnittlich 18-19 Grad.

Für Borkum packst du am besten funktionale und leichte Outdoor-Kleidung ein, weil du so sowohl die Stadt mit ihren Läden und Cafés als auch die Wander- und Radwege der Insel bequem erkunden kannst.

Bei schlechtem Wetter auf Borkum kannst du die Sauna im Gezeitenland besuchen oder einen typischen Ostfriesentee in einem der vielen Cafés probieren.

Line Dubois
Line war bereits als Kind zur Kur auf Borkum und hat die Insel nun 20 Jahre später wiederentdeckt!
Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein - Sebastian Canaves
Dir gefällt unser Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.