Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Die besten Off The Path Geheimtipps für Barcelona

kanuman
Anzeige Tassimo

Du hast ein paar Tage frei und mal wieder Lust auf einen richtigen coolen Städtetrip, kannst dich aber nicht entscheiden, wohin es gehen soll? Meiner Meinung nach sollte Barcelona ganz oben auf deiner Liste stehen! Hier gibt es einfach alles, was du als reisehungriger Abenteurer brauchst, um glücklich zu sein: eine coole und lässige Atmosphäre, unglaublich leckeres Essen, Meer, Strand und richtig geniale Sehenswürdigkeiten, von denen ein Großteil sogar kostenlos ist!

Wie du am einfachsten in die spanische Stadt kommst, wo es den besten Kaffee, die leckersten Burger und die coolsten Läden gibt und welche Sehenswürdigkeiten sich wirklich lohnen, erfährst du in diesem Beitrag!

Barcelona – die coolste Stadt Europas!
Barcelona Sehenswürdigkeiten

Foto kslfoto

Die besten Off the Path Geheimtipps für Barcelona

Die Stadt

Die coolsten Sehenswürdigkeiten

Barcelona ist die Kulturhauptstadt Spaniens und das merkst du wirklich an jeder Ecke. Museen reihen sich an Kunstgalerien und die Gebäude sind nicht etwa grau und langweilig, sondern jedes Bauwerk scheint hier ein künstlerisches Meisterwerk zu sein. Nach wie vor gibt es in der spanischen Hafenstadt unglaublich viele Sehenswürdigkeiten, die du dir komplett kostenlos ansehen kannst.

Barceloneta
Mit dem Barceloneta hat die Hauptstadt Kataloniens einen der coolsten Stadtstrände überhaupt. Zum einen gibt es hier Sonne, Sand und Meer ohne Ende, zum anderen warten an diesem Strand aber auch ein paar Abenteuer, wie zum Beispiel Surfen, Stand Up Paddling, Biken oder Longboardfahren auf dich! Wenn du keine Lust auf Nervenkitzel hast, dann lass dir an der Promenade einen Wein schmecken und beobachte das vorbeiziehende Leben!

Krypta anstatt Sagrada Familia
Sobald du an Barcelona denkst, kommt dir früher oder später ganz bestimmt das Bild der Sagrada Familia in den Sinn. Die bekannte Basilika von Antoni Gaudí ist auf jeden Fall einen Besuch wert, allerdings musst du dafür etwas tiefer in die Tasche greifen. Falls du kein Geld ausgeben und den Touristenmassen lieber entgehen möchtest, kannst du dir die krasse Bauweise der Sagrada von außen ansehen und dafür die Krypta – die Kirche unter der Basilika – von innen besichtigen. Das ist nicht nur kostenlos, sondern auch um einiges cooler. Übrigens liegt hier Antoni Gaudí, der für viele der genialen Gebäude und Straßenzüge in Barcelona verantwortlich ist, begraben.

Bunker del Carmen – 360° Barcelona
Der Bunker del Carmen auf dem Hausberg der zweitgrößten spanischen Stadt war ursprünglich dafür da, um die Einwohner vor Bombenangriffen im Spanischen Bürgrerkrieg zu schützen. Mittlerweile ist die Anlage vor allem wegen ihrer unglaublich genialen Aussicht beliebt. Am besten erreichst du den Hügel mit dem Bus 24 oder V17, die letzten Meter legst du dann zu Fuß zurück. Doch der Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall, denn von hier oben hast du einen 360° Panoramablick über die Dächer Barcelonas! Außerdem kannst du dir die erhaltenen Bunkerräume und eine Ausstellung zum Bürgerkrieg kostenlos anschauen.

Gracia: Das coolste Viertel der Stadt

In jeder Stadt gibt es mindestens ein cooles Viertel, in dem du fernab von Besuchermengen und überrannten Attraktionen den Puls der Stadt ganz einfach fühlen kannst. Sobald du in Gracia, dem Szeneviertel in Barcelona, angekommen bist, ist es fast so, als wärst du plötzlich in einer ganz anderen Stadt oder gar in einem Dorf. In den engen Gassen und vor allem auf den vielen Plätzen geht es etwas ruhiger zu, als im Rest der Stadt. Ganz besonders cool sind der Plaça del Sol und der Plaça de la Virreina. Hier kannst du bei einem Glas Wein stundenlang sitzen und einfach selbst ein Teil des berühmten spanischen Lebensgefühls werden.

Außerdem gibt es in Gracia auch ein paar geniale kleine Läden, in denen du unter Garantie ein paar total coole Mitbringsel findest, die es in keinem der üblichen Souvenirläden gibt. Am besten ist die Straße Carrer Verdi zum Bummeln geeignet. Neben ein paar angesagten Cafés und Bars, wie zum Beispiel die Chatelet Bar, solltest du dir außerdem den Mercat de la Llibertat in der Markthalle Gracias nicht entgehen lassen!

Von A nach B in Barcelona

Dank eines superguten Verkehrsnetzes kommst du in Barcelona recht schnell überall hin. Wenn es um öffentliche Verkehrsmittel geht, dann gelangst du mit dem Bus auch in die hinterletzten Ecken der Stadt. Für alle anderen Plätze geht es natürlich mit der U-Bahn am schnellsten. Außerdem sind die Taxipreise vergleichsweise günstig.

Falls du mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen in der katalanischen Stadt unterwegs bist, dann rate ich dir dringend, dir eine Unterkunft mit Parkplatz zu besorgen und das Auto stehen zu lassen. Denn der Verkehr und teilweise auch die Straßenführung in Barcelona können unter Umständen richtig chaotisch sein. Außerdem sind Parkplätze Mangelware und falls du Glück hast und einen Platz zum Parken findest, dann musst du dafür meistens richtig hohe Gebühren zahlen! Zu Fuß oder mit den Öffentlichen ersparst du dir also nicht nur jede Menge Stress, sondern schonst gleichzeitig deine Reisekasse.

Die coolsten Sehenswürdigkeiten Barcelonas im Überblick!

Die Menschen

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und hat über 1.6 Millionen Einwohner, darunter befinden sich aber nicht nur Katalanen, sondern auch jede Menge Zuwanderer aus allen möglichen Ländern. Es wartet also ein bunter Mix von Leuten und jede Menge kulturelle Vielfalt auf dich. In der ganzen Stadt herrscht eine lockere Atmosphäre, die Menschen hier sind sehr offen, was es dir leicht macht mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dafür musst du nicht unbedingt Katalanisch sprechen, die meisten Leute sprechen natürlich perfekt Spanisch.

Barcelona Sehenswürdigkeiten

Hier triffst du die coolsten Leute

Mercat de Santa Caterina
Die Markthalle des Mercat de Santa Caterina sieht mit dem bunten, welligen Dach nicht nur total barcelonisch aus, sondern erwartet dich auch mit jeder Menge genialen Marktständen und vielen interessanten Menschen. Anders als zum Beispiel auf dem Markt La Boqueria geht es hier um einiges ruhiger zu, ganz einfach weil der Besucheransturm ausbleibt. Das bedeutet: Du triffst hier fast nur auf Einheimische, die gerade wenn es ums Essen geht, meistens in bester Plauderlaune sind!

Flohmarkt auf dem Plaça de Salvador Seguí
Auf dem Plaça de Salvador Seguí findet an jedem ersten Sonntag im Monat ein kostenloser Flohmarkt statt. Auf den ersten Blick sieht es hier aus, wie auf jedem anderen Flohmarkt: Kleine Stände, auf denen alle möglichen Skurrilitäten zum Verkauf angeboten werden – hier findest du wirklich alles! Aber das wirklich Coole auf dem Fleadonia Flohmarkt sind die Menschen. Viele kommen jeden Monat hier her, um die Atmosphäre zu genießen, Freunde zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. Wenn du also neue Leute in Barcelona kennenlernen willst, bist du hier genau richtig, und wenn du Glück hast, findest du hier vielleicht noch ein paar richtig tolle und ausgefallene Schnäppchen.

Straßenfeste im Sommer
Im Sommer veranstaltet jede Nachbarschaft, jedes Viertel und manchmal sogar einzelne Straßenzüge ein eigenes Festival. Dazu zieht es die Leute auf die Straße, es wird bis spät in die Nacht laut Musik gemacht, getanzt, Menschentürme gebaut und Wein getrunken. Zum Abschluss gibt es meist ein kleines oder manchmal auch etwas größeres Feuerwerk! Auf solchen Veranstaltungen hast du nicht nur die Gelegenheit jede Menge interessanter Leute zu treffen, sondern auch das zu erleben, was die Einwohner dieser Stadt am besten können: Feiern! Ganz besonders cool ist übrigens das Nit de Sant Joan Ende Juni, wenn die ganze Stadt die kürzeste Nacht des Jahres ausgiebig feiert!

Barcelona Sehenswürdigkeiten

Das Essen in Barcelona

Wenn du denkst, Barcelona ist nur Meer, Strand, Kultur und coole Leute, dann solltest du dich unbedingt durch die Speisekarten der Restaurants und Cafés in dieser Stadt probieren – denn die katalanische Hauptstadt hat ein paar richtig geniale Läden in denen du die besten spanischen Spezialitäten, genauso wie geile Burger und richtig leckeren Kaffee genießen kannst!

Die coolsten Restaurants

Die besten Tapas und Paella
Egal wo in Spanien du unterwegs bist, an einem kommst du dabei auf keinen Fall vorbei: Tapas! In Barcelona solltest du dir die Tapas im Xamfrà Gaudí nicht entgehen lassen. Da die Sagrada Familia ganz in der Nähe liegt, ist es hier tagsüber recht voll, komm also lieber am Abend vorbei und genieße nicht nur das superleckere Essen, sondern auch die geniale Atmosphäre. Ein weiteres kulinarisches Highlight in Spanien ist Paella und darf auf deiner Barcelona-Liste natürlich nicht fehlen. Ganz besonders gut schmeckt das traditionelle Pfannengericht im Paco Alcade (http://www.pacoalcalderestaurante.com), in der Nähe der Barceloneta.

Die besten Burger
Die Burgerkette Bacoa hat mit ihren Filialen in Barcelona und Madrid mittlerweile den Ruf der besten Burger in beiden Städten. Wenn du einen dieser Läden betrittst, hast du allerdings nicht den Eindruck im Restaurant einer größeren Kette zu stehen. Alles ist individuell eingerichtet und jeder Imbiss hat neben einem ganz eigenen Charakter auch einen eigenen Namen. Das Einzige, was überall gleich ist: die geniale Speisekarte! Alles was in einem Bacoa Restaurant auf deinem Teller landet ist frisch, gesund und schmeckt zudem richtig gut. In Barcelona gehören die Filialen Kiosko und Universitat zu meinen Favoriten.

Das beste Streetfood
Das Leben in der zweitgrößten Stadt Spaniens spielt sich größtenteils draußen statt! Entweder in den alten Gassen, auf den belebten Plätzen oder den chilligen Stränden – Hauptsache du kannst die Sonne genießen! Ganz klar also, dass sich hier auch das Streetfood bereits einen festen Namen gemacht. Ganz besonders leckere Burger, Sandwiches und andere gute Gerichte zum Mitnehmen gibt es bei Caravan Made. Hier solltest du unbedingt das Süßkartoffelsandwich probieren – hammerlecker! Frische Wraps, Salate und phänomenale Kuchen gibt es in dem kleinen Laden Bo de B. Wenn du dein Essen lieber im Sitzen genießt, kannst du das hier auch tun, allerdings musst du dich dafür höchstwahrscheinlich anstellen, denn Bo de B ist das IN-Lokal bei den Barcelonern im Moment!

Der beste Kaffee
Egal wo du unterwegs bist, ohne Kaffee geht es einfach nicht – auch nicht in einer Stadt wie Barcelona. Wenn du auf der Suche nach richtig gutem Kaffee in coolem Ambiente bist, dann solltest du dir unbedingt eine Tasse in der riesigen Halle der SKYE Coffee Co. gönnen. Das Coolste: Dein Barista steht hier nicht hinter einem Tresen, sondern in einem kleinen silbernen Bus, der in einer riesigen Lagerhalle steht.

Selbst wenn du kein Kaffeetrinker bist, solltest du dir das unbedingt anschauen! Bei Nømad Coffee Productions gibt es den besten Flat White, der sogar außerhalb der Stadtgrenze treuer Anhänger hat. Außerdem nehmen sich die Leute hinter der Theke richtig viel Zeit, um dir mit ausgesuchten Kaffeesorten und der richtigen Röstung das beste Aroma zu garantieren!

Dein Trip

Anreise

Wege nach Barcelona gibt es sehr viele, um den Richtigen für dich zu finden, kommt es ganz darauf an, auf was für eine Reise du Lust hast. Da die Stadt auf dem europäischen Festland liegt, ist sie ein perfektes Etappenziel auf einem genialen Europa-Roatrip. Falls es dich nur übers Wochenende nach Katalonien zieht oder du keine Lust hast selbst zu fahren, ist es mit dem Flugzeug meistens nicht nur am günstigsten, sondern es geht auch am schnellsten. Mittlerweile hast du in jeder Ecke Deutschlands die Möglichkeit direkt nach Barcelona zu fliegen, am besten vergleichst du die Flugpreise mit einer unabhängigen Metasuchmaschine wie zum Beispiel Momondo.

Der Zug ist natürlich auch eine Option: Gerade dann, wenn du kurz vor deinem 18. Geburtstag stehst und vielleicht bald eines der kostenlosen Interrail Tickets der EU bekommst, bietet sich der Schienenverkehr für deinen Trip nach Barcelona auf jeden Fall an!

Barcelona Sehenswürdigkeiten

Unterkünfte

Bei der Wahl deiner Unterkunft kommt es vor allem darauf an, wie lange du in Barcelona unterwegs bist. Ein Hotel oder Hostel macht für ein paar Nächte am meisten Sinn. Für einen längeren Aufenthalt ist ein Apartment richtig cool, da du damit noch mehr dazugehörst und die Stadt schon fast wie ein Einheimischer erleben kannst.

Auf AirBnB ist in jeder Größe und Preisklasse etwas dabei. Ganz besonders cool ist dieses Studio mitten in Barcelona oder dieses geile Loft-Apartment, das auch super zentral liegt.

Klar, dass es in einer Stadt wie Barcelona nicht nur ganz einfache Hotels gibt, wie du sie überall sonst findest, sondern sich ein Designhotel ans andere reiht. Wenn du dir ein Zimmer im Hotel 1898, Silken Diagonal Barcelona oder im unglaublich genialen W Hotel direkt an der Barceloneta buchst, dann wird sogar das Übernachten zu einem einmaligen Erlebnis.

Der individuelle Style Barcelonas überträgt sich aber nicht nur auf Hotels, sondern auch auf die vielen Hostels, die teilweise schon richtig verrückt eingerichtet sind. Im Toc Hostel, Amistat Beach Hostel oder Pars Tailors Hostel kannst du richtig günstig und trotzdem mitten im Geschehen übernachten ohne dabei auf den coolen Look der Stadt zu verzichten!

Tapas, Burger, Strand & Mehr – Barcelona wartet auf dich!

Wenn bei dir bald ein Trip nach Spanien ansteht, dann solltest du auf jeden Fall ein paar Tage in Barcelona einplanen! Ob du dabei über den Flohmarkt auf dem Plaça de Salvador Seguí bummelst, mit ein paar Händlern im Mercat de Santa Caterina ins Gespräch kommst, dir einen Flat White im Nømad Café oder ein Glas Wein an der Barceloneta schmecken lässt oder dich von der hammerstarken Aussicht am Bunker del Carmen umhauen lässt, ist egal: Wenn es dir wie den meisten Menschen geht, dann wirst du dich auf den ersten Blick in die Stadt, ihre Menschen und das leckere Essen verlieben und warst garantiert nicht das letzte Mal in den Straßen Barcelonas unterwegs!

TASSIMO Gewinnspiel

Gewinne eine Reise mit TASSIMO nach Barcelona!

Auch bei TASSIMO steht Barcelona hoch im Kurs, hier gibt es aktuell vier neue Special Editions, darunter der leckere Barcelona Café con Leche – und zu diesem Anlass kannst du einen coolen Trip in die Stadt für dich und eine weitere Person gewinnen! Dazu musst du einfach eine Sorte deiner Wahl aus der neuen Special Disc Edition kaufen, den Code auf der Verpackung hier eingeben und schon kannst du eine Reise nach Barcelona gewinnen!

Hier die Eckdaten der Reise und des Gewinns:
• Hin- und Rückflug FFM – BCN nonstop für 2 Pers.
• Rail & Fly: An & Rückreise nach/ von FFM 2 Pers. Bahn
• Hotel 5* Miramar 3 Ü/FR im DZ in Top Lage nahe Hafen am Berg Montjuic, Stadtzentrum
nur 10 Fahrminuten mit der U-Bahn entfernt
• Mögliche Ausflüge:
1. Hop-On/ Hop Off Stadtrundfahrt
2. 3-stündige Segway Tour Gotisches Viertel, römische Ruinen, Strand, Olympischer Hafen
3. 3-stündige Barcelona – Gaudí Tour inkl. Reiseführer

Jetzt mitmachen und gewinnen: „Mit einem Knopfdruck in die coolsten Städte der Welt!“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu „Die besten Off The Path Geheimtipps für Barcelona

  1. Laura-Lee on

    Coole Aktion!
    Barcelona ist wirklich die schönste Stadt in Europa.
    Witzig, dass sich eure Tipps so oft mit meinen überschneiden. 😉 Besonders die Hostels empfehle ich auch immer gern. Die sind wirklich super.
    Und das Restaurant Paco Alcalde ist nach 6 Jahren in Barcelona immernoch meine Lieblingsadresse für Paella.
    Ich würde sagen, ihr habt Geschmack. 😉
    Viele Grüsse,
    Laura-Lee

    Antworten