Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Die richtige Muay Thai Ausrüstung

Du willst mit Muay Thai anfangen, weißt aber nicht, was du alles dazu brauchst? Die richtige Muay Thai Ausrüstung ist sehr wichtig, bevor du mit dem Training anfängst, um dich vor Verletzungen zu schützen. Wenn du Muay Thai nur einmal ausprobieren willst, reichen natürlich ganz normale Sportsachen aus. Hast du aber Gefallen an dem thailändischen Nationalsport gefunden, wird es Zeit dir das passende Equipment zu besorgen.

Erst mal kommt es darauf an, ob du die komplette Muay Thai Ausrüstung willst, wie du es aus dem Fernsehen oder Stadion kennst oder nur das wichtigste für dein Muay Thai Training.

Für das reine Muay Thai Training brauchst du nicht so viel an Ausrüstung, dennoch sind ein paar Sachen unerlässlich.

Muay Thai Ausrüstung

Was niemals bei deinem Muay Thai Training fehlen sollte:

Die richtigen Boxhandschuhe – Sie schützen die Hände des Trägers vor Verletzungen und vermindern das Risiko von Hirnschäden beim Gegner. Außerdem können Schläge so besser platziert werden und die Deckung ist größer.

Handbandagen – unter den Boxhandschuhen werden Handbandagen getragen, die die Gelenke und Knochen vor Verstauchungen und Brüchen schützen und die Fingergelenke zusammenhält. Nicht selten, werden beim Muay Thai auch die Fußgelenke bandagiert. Eine größere Dämpfung der Faust, wird durch die Handbandage auch erreicht.

Mundschutz – der Mundschutz ist obligatorisch und schützt die Lippen, das Zahnfleisch, die Zähne und die Kieferknochen vor Verletzungen und reduziert die Gefahr eines Kieferbruchs.

Tiefschutz – besonders wichtig für alle männlichen Boxer! Der Tiefschutz schützt das Genital und den Unterleib des Trägers. Einige Boxer halten den Tiefschutz für überflüssig, da Tritte und Schläge eigentlich nicht in dieser Körperregion landen sollten.

Muay Thai Shorts – auch Kickboxhosen genannt. Wozu du Shorts brauchst, muss ich sicherlich nicht erklären 🙂 Die Shorts sehen gut aus und es gibt sie in zig verschiedenen Farben und Designs.

Muay Thai T-Shirts – last but not least, T-Shirts! Außer du bevorzugst es oben ohne zu trainieren.

Wenn du die komplette Muay Thai Ausrüstung haben möchtest, wie du es aus dem Fernsehen kennst, kommen noch ein paar Sachen hinzu:

Muay Thai Armband – richtig genannt „Druang Rang“ oder „Prajioud“. Diese Armbänder entspringen einer alten Tradition und sollen während des Kampfes Glück bringen und den Boxer schützen.

Muay Thai Kopfband – zum traditionellen Muay Thai gehört auch ein Kopfband, das „Mongkong“ genannt wird. Ebenso wie das Armband, soll es Glück bringen und schützen.

Beim Boxen werden dein Willen, deine Konzentration und Koordination geschult. Einen starken Willen und Durchhaltevermögen solltest du auch besitzen und kannst es als mentale Ausrüstung noch dazu zählen. Da nur 30 Prozent beim boxen physisch ablaufen und 70 Prozent psychisch, solltest du diesen Part nicht unterschätzen.

Falls du Muay Thai trainierst oder es gerne mal ausprobieren würdest, und es an dessen Ursprung erleben willst, schau einfach mal Legend Muay Thai vorbei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.