Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Die besten Tipps für deine Wanderung entlang des Lutherweges in Thüringen!

Advertorial

Wusstest du, dass du für einen Fernwanderweg gar nicht einmal in die Ferne musst? Auch in Deutschland warten ein paar Fernwanderwege auf dich – besonders cool ist der Lutherweg in Thüringen! Auf den rund 1.000 Kilometern kannst du gleich mehrere Wochen wandern oder du erlebst ein Micro-Abenteuer und gehst nur einen Teilabschnitt des Weges. Wir waren zwei Tage entlang der West-Route des Lutherweges in Thüringen unterwegs und das sind unsere besten Tipps!

Abenteuer Lutherweg!

Die besten Tipps für deine Wanderung entlang des Lutherweges in Thüringen!

Lutherweg Thüringen: 1.000 Kilometer auf den Spuren Martin Luthers

Der Lutherweg führt rund 1.000 Kilometer durch Thüringen und das immer auf den Spuren des Reformators Martin Luther – daher auch der Name des Fernwanderweges, der gleichzeitig auch ein Pilgerweg ist. Luther selbst ist Teile des Weges im 16. Jahrhundert gegangen oder hat ihn teils mit der Kutsche zurückgelegt. Du stößt beim Wandern entlang des Lutherweges also immer wieder auf interessante Fakten und besondere Orte, die an die Reformation und Luthers Rolle in dieser erinnern.

Der Lutherweg lässt sich insgesamt in 5 unterschiedliche Routen aufteilen, die jeweils mit anderen Highlights auf dich warten: der Nord-Route, der Ost-Route, zwei verschiedenen Süd-Routen und der West-Route. Ein besonders schöner Abschnitt des Lutherweges befindet sich auf der West-Route zwischen Schmalkalden und Tambach-Dietharz. Auf dieser Strecke wanderst du teilweise nicht nur durch den dichten Thüringer Wald, sondern kommst auch immer wieder an Stellen mit genialen Aussichten. Das Tolle ist zudem, dass Thüringen sehr zentral in Deutschland liegt und sich eine Wanderung entlang des Lutherweges auch für einen kurzen Wochenendtrip lohnt.

Lutherweg Thüringen

Die besten Tipps für deine Wanderung entlang des Lutherweges in Thüringen

Bevor du dich auf deine Wanderung entlang des Lutherweges begibst, solltest du dich entsprechend für dieses Abenteuer vorbereiten. Hier ein paar praktische Tipps:

Die richtige Wanderausrüstung für dein Micro-Abenteuer am Lutherweg

Wichtig ist, dass du dir einen richtigen Wanderrucksack besorgst. Wanderrucksäcke gibt es in verschiedenen Größen und wenn du wie wir zwei Tage unterwegs bist, reicht in der Regel ein Rucksack mit einem Volumen von rund 30 Litern. Storm 30 von TATONKA empfehlen. Dieser lässt sich bequem tragen und dein Rücken wird aufgrund der speziellen Konstruktion nicht nur entlastest, sondern bleibt frei, sodass du hier nicht so viel beim Wandern schwitzt. Solltest du länger auf dem Lutherweg wandern wollen, dann besorge dir einen richtigen Trekkingrucksack wie zum Beispiel den TATONKA Yukon oder den Fjällräven Kajka. Und für Ordnung in deinem Rucksack sorgen Packing Cubes wie die Mesh Bags von TATONKA!

Ebenfalls wichtig sind natürlich gute Wanderschuhe. Solltest du noch keine Wanderschuhe besitzen, solltest du dir die Marke HANWAG anschauen. Die Schuhe sind wirklich top, bieten einen super Halt, führen kaum zu Blasen und du hast eine Große Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Farben! Dazu können wir noch die Trekkingsocken von Falke empfehlen, die dir einen zusätzlichen Halt und Schutz vor Blasen bieten und zudem trotz Schwitzen beim Wandern trocken bleiben!

Des Weiteren solltest du dir Fuktionskleidung beziehungsweise extra Wanderanziehsachen besorgen. Eine wirklich tolle Wanderhose mit Zipfunktionen ist zum Beispiel die Abisko Light Zip-Off Trousers von Fjällräven. So hast du nicht nur eine lange Wanderhose, sondern kannst diese sobald die Sonne rauskommt auch in eine kurze Hose umwandeln – superpraktisch! Außerdem ist es wichtig, dass du eine gute Regenjacke und eventuell auch eine Regenhose einpackst. Auch hier können wir die Serie Abisko Eco Shell von Fjällräven empfehlen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch wirklich trocken halten und superleicht sind. Sollte richtig gutes Wetter herrschen, hat TATONKA das passende Wanderkleid für alle Abenteurerinnen. Auch toll: die gemütlichen Fleecejacken von TATONKA als Mid-Layer.

Zu guter Letzt darf eine Trinkflasche natürlich nicht fehlen. Sie versorgt dich mit der nötigen Flüssigkeit beim Wandern und hält dein Wasser auch bei warmen Temperaturen kalt oder deinen Tee über mehrere Stunden heiß. Besonders empfehlen können wir hier die Trinkflaschen von Hydro Flask. Du kannst dir außerdem noch ein paar Snacks wie frisches Obst oder Müsliriegel für den kleinen Hunger und nötigen Energiekick unterwegs einpacken, wobei du auf dem Lutherweg immer wieder die Möglichkeit hast, irgendwo einzukehren.

Außerdem solltest du noch Sonnenschutz sowie Mücken- und Zeckenspray einpacken, denn in Thüringen sind Zecken zuhause!

Immer wissen wo’s lang geht: Die Lutherapp!

Früher musstest du dich noch mit Wanderkarten herumschlagen, die nicht nur zusätzliches Gewicht bedeuten, sondern bei Regenwetter auch schnell nass und so unlesbar werden. Das hat in der heutigen Zeit der Digitalisierung endlich ein Ende: Heute wanderst du mithilfe von Apps durch die Welt! Auch für den Lutherweg gibt es eine spezielle App, die Lutherapp.

Du kannst dir diese einfach auf dein Smartphone runterladen und schon weißt du dank GPS immer, wo genau du dich gerade befindest und wo du langlaufen musst. Neben der Karte und einem Wegweiser bietet die Lutherapp zudem spannende Infos zu den Orten, an denen du beim Wandern vorbeikommst. So weißt du immer, wo sich ein Halt lohnt und erfährst mehr über das Leben Luthers und die Geschichte der Reformation. Die Lutherapp gibt’s sowohl für iOS als auch für Android.

Falls du genau das Gegenteil suchst und dein Handy beim Wandern mal zuhause lassen möchtest, musst du einfach den Markierungen des Lutherweges folgen. Dieser ist mit einem kleinen grünen “L” ausgeschildert und somit findest du den Weg auch ganz einfach ohne Smartphone und Lutherapp!

Anreise Lutherweg Thüringen: So kommst du am besten hin!

Am einfachsten ist es, wenn du mit dem Zug nach Thüringen reist oder dein eigenes Auto nutz und dann vor Ort auf öffentliche Verkehrsmittel wechselst. Hier eignet sich Erfurt als zentraler Ausgangspunkt, von dem du dann mit der Regionalbahn und Bussen zum jeweiligen Start deiner Wanderung fährst. Alternativ kannst du auch nach Eisenach, Gotha, Weimar, Jena oder Coburg reisen und hier dein Wander-Abenteuer entlang des Lutherweges starten.

Los geht’s: 2 Tage entlang des Lutherweges in Thüringen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Lutherweg zu entdecken. Wir haben uns für einen der schönsten Abschnitte entschieden: von Schmalkalden nach Tambach-Dietharz entlang der West-Route. Insgesamt legst du bei dieser Strecke 17 Kilometer zurück und kommst an sehr bedeutsamen Stellen vorbei. So hat auch Luther diesen Weg einst mit der Kutsche zurückgelegt und wurde auf der Strecke wie durch ein Wunder von seinem Nierenleiden erlöst. Viele führen diese wundersame Heilung auf das Quellwasser des heutigen Lutherbrunnens zurück, andere wiederum sind der Meinung, dass sich die Nierensteine aufgrund des holprigen Weges gelöst haben. Was letztendlich der Grund war, ist heute nicht mehr festzustellen. Eins ist aber klar: Dieser Teilabschnitt des Lutherweges hat eine ganz besondere Bedeutung. Schließlich schrieb Luther selbst, dass ihm hier ein “zweites Leben” geschenkt wurde.

Lutherweg Thüringen

Lutherweg Thüringen Tag 1: Von Schmalkalden nach Floh-Seligenthal

Am ersten Tag deiner Wanderung entlang des Lutherweges legst du 5 Kilometer zurück und startest in der Ortschaft Schmalkalden. Neben knapp einer Stunde reiner Gehzeit solltest du noch zwei weitere Stunden einplanen, da du auf dieser Strecke viele bedeutsame Orte besuchen kannst. Denn in Schmalkalden fand 1537 der „Schmalkalder Fürstentag”. Hier veröffentlichte Luther seine Schmalkaldischen Artikel, die das Glaubens-Bekenntnis der evangelisch-lutherischen Kirche sind. Alle evangelischen Pfarrer werden auch heute noch auf diese Artikel ordiniert.

Besuche zum Bespiel die St. Georg Stadtkirche in Schmalkalden, in der Luther und auch andere protestantische Theologen aus seiner Zeit predigten. Ebenfalls anschauen kannst du dir hier das Lutherhaus, in dem Martin Luther während der Tagung im Februar 1537 wohnte. Es ist zudem ein sehr gut erhaltenes Fachwerkhaus aus dem Jahre 1520. Oberhalb von Schmalkalden befindet sich Schloss Wilhelmsburg, ein wirklich schönes Renaissanceschloss. Aktuell findet hier die Ausstellung “Aufbruch in eine neue Zeit“ statt, die dich mehr über das Leben Luthers und die Geschichte der Reformation lehrt.

Tipp: Mit der Thüringencard hast du kostenlosen Zutritt ins Schloss und in die Ausstellung!

Hinterm Schloss beginnt deine Wanderung in Richtung Floh-Seligenthal. Die ersten Hundert Meter geht es über einer asphaltierten Straße leicht bergauf durch ein Wohngebiet. Diese endet in einem steinigen Feldweg. Von der Bank am Wegesrand hast du eine geniale Aussicht: Es sind zwar noch ein paar Häuser zu sehen, allerdings breitet sich vor dir eine hügelige Landschaft aus und du blickst auf weite Felder, kleine Wäldchen und einzelne Dörfer in der Ferne.

Lutherweg Thüringen

Danach geht es leicht bergab weiter auf steinigen Wegen durch die Felder. Immer wieder kommst du an kleinen Baumgruppen vorbei und nach 20 Minuten geht es auch wieder leicht bergauf. Oben vom Hügel hast du wieder eine tolle Aussicht auf die umliegende Region und siehst außerdem den Weg, den du gerade hinter dich gebracht hast. Zudem liegt nun das kleine Örtchen Floh-Seligenthal vor dir, das Ziel deiner heutigen Wanderung. Nach einem weiteren An- und Abstieg befindest du dich im Ort. Hier kannst du dir noch die Seligenthäler Kirche anschauen, die zu den schönsten Karlskirchen gehört, die während der Herrschaft von Karl I. gebaut wurden. Des Weiteren befindet sich hier auch die größte erhaltene Peterbellorgel!

Übernachtung im Hotel Gasthof Thüringer Hof

In Floh-Seligenthal kannst du im Hotel Gasthof Thüringer Hof übernachten. Es ist zwar keine besondere oder gar moderne Unterkunft, dafür sind die Gastgeber supernett und es liegt perfekt zwischen dem ersten und zweiten Teilabschnitt deiner Wanderung entlang des Lutherweges. Zudem kannst du im eigenen kleinen Sauna-Bereich richtig schön entspannen und bekommst im hoteleigenen Restaurant leckere deutsche Küche wie zum Beispiel Ente mit Rotkohl und Klößen serviert. Das Frühstück bietet eine gute Auswahl und sorgt für einen guten Start deines zweiten Wandertages.

Lutherweg Thüringen Tag 2: Von Floh-Seligenthal nach Tambach Dietharz

Heute legst du deutlich mehr Strecke zurück als am ersten Tag und zwar sind es insgesamt 12 Kilometer. Dafür ist dieser Streckenabschnitt deutlich schöner und bietet dir immer wieder tolle Aussichten. Plane mindestens 3 Stunden reine Gehzeit ein und folge zum Start einfach den Markierungen des Lutherweges vom Hotel aus oder nutze auch hier wieder die Lutherapp.

Der Weg führt dich anfangs entlang einer asphaltierten Straße durchs Dorf, bevor du auf einen Feldweg rechts abbiegst. Auf der linken Seite von dir befinden sich saftige Wiesen, rechts siehst du ein kleines Waldstück. Hier läufst du wenig später hinein und dann geht es wieder leicht bergauf. Teilweise ist der Anstieg sehr steil, sodass du leicht ins Schwitzen kommst. Es geht immer weiter durch den Wald und irgendwann tauchen links neben dir Weiden auf, von denen dich Kühe ganz neugierig anschauen.

Lutherweg Thüringen

Es geht weiter bergauf und nach knapp zwei Stunden auf den Beinen kommst du zur Neuen Ausspanne. Falls dich der kleine Hunger packt, kannst du dir hier eine echte Thüringer Bratwurst gönnen und dir etwas Erfrischendes zu trinken kaufen. An der Neuen Ausspanne gibt es auch saubere Toiletten, die du gegen eine geringe Gebühr von einem Euro nutzen kannst.

Nach deiner kurzen Pause geht es größtenteils nur noch bergab und du kommst an der Alten Ausspanne vorbei. Hier trifft der Lutherweg auf den Rennsteig, über den Luther einst nach Tambach gereist ist. Außerdem beginnt nur der schönste Streckenabschnitt deiner Wanderung: Es geht durch den dichten Thüringer Wald, vorbei an Wiesen und Tälern. Lege immer wieder einen kurzen Halt ein, um die tollen Aussichten und die Natur zu genießen. Wahrscheinlich triffst du kaum auf andere Wanderer und hast dieses wunderbare Stückchen Deutschlands ganz für dich allein!

Lutherweg Thüringen

Achte zudem auf die kleine Holzhütte, die auf einer kleinen Erhöhung mitten im Wald auf dich wartet. Um zu dieser zu gelangen, musst du einen kurzen, aber steilen Aufstieg in Kauf nehmen, der sich aber lohnt. Die Hütte ist der perfekte Ort für ein kleines Picknick und außerdem hast du von hier oben eine echt geniale Aussicht!

Lutherweg Thüringen

Lutherweg Thüringen

Nach einer kurzen Verschnaufpause läufst du weiter durch den Wald, rechts neben dir plätschert ein Bach. Leider ist deine Wanderung ein paar Hundert Meter auch schon vorbei und der Waldweg endet in Tambach Dietharz. Dafür wartet hier noch ein letztes Highlight auf dich: der Lutherbrunnen! Das Quellwasser des Dambachsdorn, wie der Lutherbrunnen auch genannt wird, ist zwar laut den Schildern am Brunnen kein Trinkwasser, du kannst es aber dennoch ohne Bedenken trinken – ss ist wirklich erfrischend und schmeckt sogar lecker! In der Nähe von Tambach sollen sich auch die Nierensteine Luthers auf wundersame Weise gelöst haben und viele führen es auf das Quellwasser des Lutherbrunnen zurück.

Der Lutherweg in Thüringen bietet das perfekte Micro-Abenteuer für Wanderer!

Bei insgesamt 1.000 Kilometern und mehreren Routen kannst du dich auf dem Lutherweg in puncto Wandern so richtig austoben. Ob du wie wir nur ein paar Tage unterwegs bist oder gleich mehrere Wochen, spielt dabei keine Rolle. Spaß macht so eine Fernwanderung immer und das Tolle: Thüringen liegt superzentral in Deutschland, sodass du hier auch für ein kleines Micro-Abenteuer am Wochenende herkommen kannst! Auch wenn du dich eher weniger für Religion interessierst, ist der Lutherweg etwas für dich, denn er führt dich teilweise durch den wunderschönen Thüringer Wald und bietet immer wieder tolle Aussichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.