Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Podcast: Roadtrip mit dem Dachzelt durch Skandinavien mit Dominik

Schnee, Elche, Weihnachtsmänner und Polarlichter: Skandinavien ist eine Welt für sich! Am besten kannst du die Länder Skandinaviens mit einem Roadtrip erkunden kannst. Genauso hat es auch Dominik gemacht, der mit seinem Land Rover Defender in den kühlen Norden Europas gefahren ist. Mit seinem Dachzelt war er drei Monate unterwegs und hat viele spannende Eindrücke auf seiner Reise gesammelt.

Mit dem Defender und Dachzelt bis zum Nordkap

In dieser Podcastfolge berichtet Dominik von seinem abenteuerlichen Roadtrip bis zum Nordkap und zurück. Dabei erhältst du nicht nur viele Tipps, sondern auch spannende Erfahrungsberichte aus erster Hand. Hör am besten direkt rein und starte mit der Planung deines eigenen Roadtrips durch Skandinavien.

Hier erfährst du alles über Dominiks Roadtrip Skandinavien:
[09:00] Wie Dominik zu seinem Land Rover Defender kam und ihn ausbaute
[15:15] Dominiks Reiseroute und Tipps für deinen Roadtrip Skandinavien
[21:08] Von Helsinki Richtung Norden
[23:10] Auf der Suche nach Polarlichtern bei -27 Grad fast erfroren
[30:10] Finnland und seine Leute
[32:36] Erlebnisse am Nordkap
[38:40] Wie der Defender mit den Schneemassen klarkam
[40:20] Dominik über die Lofoten
[45:13] Der Süden Norwegens
[48:23] Die Dunkelheit Skandinaviens und die Einsamkeit
[52:44] Über die Berichterstattung im Social Media und die harte Realität
[59:17] Dominik über das Ende des Roadtrips und seine weiteren Reisen
[01:02:38] Kosten des Roadtrip Skandinavien

SPONSOR der Folge:

European Outdoor Film Tour (Code offthepath)

Shownotes:

Hier geht’s zu Dominiks Youtube Channel!

Folge Dominik auf Facebook oder Instagram !

 

Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf iTunes oder unterstütze uns auf Patreon. Bewertungen auf iTunes sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.