Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Podcast: Mit dem Wohnmobil durch Europa mit Susanne Flachmann

Ich liebe Roadtrips und war auch gerade hier in Costa Rica mit einem Land Rover Defender mit Dachzelt unterwegs. Die Freiheit einfach an einem Ort übernachten zu können und selber zu entscheiden wann man weiterreisen möchte ist einfach unbezahlbar.  Susanne geht es genauso und sie ist seit Jahren immer mit dem Wohnmobil unterwegs. Zuletzt an der Ostsee entlang bis nach Helsinki. Auch in Russland war sie schon mit dem Wohnmobil unterwegs. In ihrem Reiseblog und Buch berichtet sie über ihre Roadtrips und gibt allen Wohnmobil-Fans super hilfreiche Tipps.

Erfahre in dieser Episode über Roadtrips in Europa:

  • Auf was du achten solltest, wenn du dir ein Wohnmobil zulegst
  • Wie du unkompliziert ein Visum für Russland bekommst
  • Was du machst, wenn dein Wohnmobil in einer Sanddüne feststeckt
  • Was zu deiner absoluten Grundausstattung gehören sollte
  • Welche Länder in Europa besonders schön für Roadtrips sind
  • Wie du gute Stellen findest um dein Wohnmobil zu parken

Shownotes über Roadtrips in Europa:

Die komplette Folge zum Nachlesen:
Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts aus iTunes.
Bewertungen auf iTunes sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird. 🙂

Was war dein coolster Roadtrip? Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Folge!

Kommentar verfassen

2 Kommentare zu „Podcast: Mit dem Wohnmobil durch Europa mit Susanne Flachmann

  1. Daniel on

    Hi Sebastian. Wir sind immer wieder mit unserem VW-Bus in den Bergen und am Meer unterwegs. Immer zu fünft. Immer die ganze Familie. Wir alle schlafen im Bus, sind aber tagsüber viel draussen. Wir planen gerade ab Sommer 2017 mit unserem VW-Bus-Camper für ein Jahr durch Südamerika zu fahren. Der Wagen wird verschifft und wir fliegen hinterher. Es geht von Kolumbien, durch Ecuador, Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Uruguay und letztendlich ohne Bus nach Guatemala. Zuletzt waren wir auf Sardinien und in Südtirol unterwegs. Sind teilweise frei und wild in der Natur gestanden und haben so die Vorteile von unserem „mobilen Zuhause“ in einsamen Buchten genossen. (http://lifeforfive.com/pack-system/)
    Du warst doch auch schon in Südamerika. Vielleicht hast du ja ein paar „unplugged“ Tips in der Hinterhand.

    Liebe Grüsse aus Bern,
    Daniel

    Antworten