Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Österreich

#ChooseAdventures

Überblick Österreich

Für seine Größe, oder besser Kleine, weist Österreich eine wirklich enorme Vielfalt auf: flache Steppenlandschaften, Tiefebenen, Seenplatten, Wälder, die Alpen bis hin zu mediterran wirkenden Teilen ganz im Süden. Vor allem bekannt es ist Österreich für die tollen Skigebiete, Wandertouren und natürlich für das deftige, aber dafür umso leckere Essen!

Lage & Einwohner

Österreich wird von vielen Ländern begrenzt: Tschechien und die Slowakei im Nord-Osten, Ungarn im Osten, Slowenien, Schweiz, Liechtenstein und Italien im Süden und nicht zuletzt Deutschland im Nordwesten. Neun Bundesländer bilden das Land Österreich, das sich auf einer Fläche von knapp 84.000 km2 verteilt. Die Alpenrepublik erstreckt sich vom Bodensee bis hin zum Neusiedler See. Der höchste Berg ist mit 3.797 m der Großglockner.

Rund 8 Millionen Einwohner zählt Österreich, wobei 98% davon deutschsprachig sind. Die restlichen Bewohner sprechen vor allem osteuropäische Sprachen.

Klima & Reisezeit

Österreich liegt in der gemäßigten Klimazone. Die vier Jahreszeiten (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) weisen jeweils typische Temperatur- und Klimastrukturen auf.

Nach Österreich kannst du eigentlich das ganze Jahr reisen. Städtetrips sind zu jeder Jahreszeit möglich, allerdings ist es im Frühjahr, Sommer und Herbst am schönsten. Im Winter punkten die Alpen mit allen Arten von Wintersport. Die Skisaison dauert ca. von November bis April. In den letzten Jahren hat sie sich eher etwas nach hinten verschoben.

Frühjahr und Herbst sind für Wandertouren ideal, dann ist es noch nicht zu heiß und oft trotzdem schön sonnig. Im Herbst solltest du nur vorher checken, ob die Almen (Hütten mit Gastronomie) noch offen sind. Die meisten schließen im Oktober.

Sprache

Deutsch dominiert wie gesagt in Österreich, allerdings weist das österreichische Deutsch einige sprachliche Besonderheiten auf. Selbst für Deutsche ist der Dialekt oft nicht zu verstehen. Es gibt sogar Lebensmittel, die in Österreich ganz anders heißen und die kein Deutscher auf der Speisekarte versteht, wenn er nicht schon öfters in Österreich war. Zum Beispiel heißt Tomate in Österreich Paradeiser, Kartoffel wird Erdapfel genannt.

Währung

Da Österreich Teil der EU ist, wird in Euro gezahlt. Gängige Kreditkarten werden fast überall akzeptiert, und in den meisten Großstädten, aber auch in den größeren Gemeinden kannst du am Geldautomaten oder in der Bank an Bargeld kommen.

Einreise & Impfungen

Da Österreich Mitglied der EU ist, benötigen Staatsbürger der EU-Mitgliedsstaaten und der meisten anderen Länder kein Visum zur Einreise. Es ist sogar möglich, mit einem bis zu 5 Jahren abgelaufenen Reisepass einzureisen! Du darfst dich dann drei Monate lang ohne weitere Formalitäten im Land aufhalten.

Momentan haben Deutschland und Österreich aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation vorübergehend wieder Grenzkontrollen eingeführt. Bitte informiere dich vor deiner Reise über die aktuelle Lage.

Auch wenn für Österreich keine Impfvorschriften bestehen, nimm es zum Anlass deinen Impfpass einmal von deinem Arzt checken zu lassen! Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Mumps, Masern und Röteln solltest du auf jeden Fall abgedeckt haben.

Wenn du vor hast, dich viel in der Natur aufzuhalten, hol dir eine Impfung gegen FSME, eine Hirnhautentzündung, die durch Zecken übertragen wird.

Transport

Österreich besitzt 4 Flughäfen, wobei Wien und Salzburg am größten sind. Je nachdem, wo du hin willst, macht es wohlmöglich auch Sinn nach München zu fliegen und von dort mit dem Auto oder der Bahn weiterzufahren.

In den großen Städten ist das öffentliche Netz super ausgebaut. Busse, U-Bahnen und Trams bringen dich überall hin. Wenn es mal schnell gehen soll, kannst du natürlich auch ein Taxi nehmen. Das ist aber vergleichsweise teuer.

Innerhalb des Landes bringen dich Postbusse günstig von A nach B, aber auch mit dem Zug bist du schnell und sicher unterwegs.

Ein Erlebnis ist auf jeden Fall eine Donauschifffahrt, zum Bespiel von Wien nach Budapest.

Kulturelle Besonderheiten

Österreich ist ein Land voller Brauchtümer und Traditionen. Seit einigen Jahren nimmt das Bewusstsein sogar zu und auch die Jüngeren zeigen ihren Stolz auf die typisch österreichische Kultur und eine enge Verbundenheit mit der Heimat.

Und an Kultur hat Österreich Einiges zu bieten: wunderschöne Gebäude reihen sich an den größeren Städten wie Wien und Salzburg aneinander. Künstler wie Wolfgang Amadeus Mozart oder Gustav Klimt sind weltweit bekannte Persönlichkeiten. Der Wiener Opernball und die Salzburger Festspiele locken jedes Jahr internationale VIPs ins schöne Österreich.

Die Wiener gelten als Volk für sich und haben meist keinen besonders guten Ruf. Sie gelten als schlecht gelaunt und nicht sehr hilfsbereit. Dafür gelten sie auch als überpünktlich. Wenn du also einen Termin hast, komm gern 5 Minuten vorher. Dein Date wird schon da sein!

Essen & Trinken

Briten lieben ihre Fish and Chips, Amerikaner möchten nicht auf Burger verzichten und Österreicher feiern ihr geliebtes Schnitzel. Mit diesem Gericht haben sie es auch geschafft, weltweit bekannt zu sein, denn in fast jedem Land kriegst du irgendwo ein Schnitzel.

Generell kann man sagen, dass die österreichische Küche eher deftig ist und oft einen einfachen und fast bäuerlichen Ursprung besitzt. Viel Fleisch, auch Wild und Süßwasserfische, prägen die Speisekarten.

Knödel sind landesweit überall auf der Speisekarte zu finden. Diese Teigstücke gibt es in allen möglichen Varianten, salzig mit Spinat oder Käse oder süß mit Zwetschgen oder Aprikosen.

Bergkäse ist eine Spezialität aus dem Westen Österreichs. Einmal im Kühlschrank, riecht/stinkt es würzig bei jedem Öffnen. Er ist aber wirklich lecker!

Die Kaffeehauskultur wird in Österreich ganz groß geschrieben. Nicht umsonst werden am Nachmittag Köstlichkeiten wie Topfenpalatschicken (Pfannkuchen mit Quark), Apfelstrudel, oder eben auch die berühmte Linzer oder Sacher Torte serviert. Dazu sind Wiener Kaffeespezialitäten beliebt, wie Brauner, Melange oder Verlängerter.

Ebenso typisch für Österreich sind süße Mehlspeisen wie Schmarrn, Buchteln oder süße Knödel.

Obwohl Red Bull aus Österreich kommt, wird es gar nicht zu viel getrunken. An Nummer eins steht Bier. Aber auch Wein wird in Österreich produziert und das sehr gut. In manchen Regionen wird auch gern Most getrunken, ein vergorener Saft aus Äpfeln oder Birnen.

Events

Die Feste in Österreich orientieren sich hauptsächlich am Kirchenkalender.

- Karneval: im Februar wird Fasching gefeiert, vor allem in Vorarlberg fast vier Wochen lang!

- Wiener Opernball: er ist der Höhepunkt des Faschings und findet meistens im Februar statt. Pompöse Kleider, internationale VIPS und klassische Musik machen dieses Fest aus.

- Funkenverbrennen: meterhohe Scheiterhaufen werden jeweils am dritten Fastensonntag verbrannt. In Wien ist die Himmelswiese Schauplatz dieses Spektakels.

- Sonnwendfeiern: jedes Jahr zwischen dem 21. und 24. Juni werden Sonnwendfeiern abgehalten. Vor allem von den Bergen aus ein toller Anblick!

- Almabtriebe: jedes Jahr im Herbst (September/Oktober) werden die Kühe von den Almen ins Tal gebracht. Festlich geschmückt drängt sich Kuh an Kuh durch die Gassen. Eine echt schöne Tradition!

Packliste

Für Österreich gibt es eigentlich nichts Spezielles, das du nicht vergessen darf. Wenn du Wandern gehen willst, vergiss Wanderschuhe, die passende Kleidung und Sonnencreme nicht, und pack Mückenspray ein, wenn du dich an Gewässern aufhalten wirst.

Off The Path Highlights

Sowohl Österreichs Städte als auch die Natur machen dieses Land zu einer tollen Destination zu jeder Jahreszeit. Hier sind unsere Highlights:

- Salzburg: so eine tolle Stadt, nicht nur wegen der Sacher Torte, sondern auch die diversen Schlößer, die Getreidegasse oder das Salzkammergut werden dich sofort in ihren Bann ziehen!

- Skifahren in Lech-Zürs: super Skigebiet für jedes Niveau!

- Tauern Spa in Zell am See: Relaxen, Intimität, Wellnessbehandlungen, ein privates Spa - dieses Hotel ist ein wahrer Entspannungstempel mit wunderschönem Blick auf die Berge!

- Schnitzel essen: Echte Wiener essen ihr Schnitzel im Plachuter in Wien, das wohl Beste der Stadt!

- Großglockner-Hochalpenstraße fahren: eine atemberaubende, 9 Kilometer lange Panoramafahrt auf 2.000 Metern. Unbedingt einen Foto-Stop an der „Hexenküche“ machen!

Highlights in Österreich

Neueste Artikel über Österreich

Die besten Abenteuer rund um Sölden im Winter!

Gehörst du auch zu denjenigen, für die Winter in Europa vor allem Skifahren und viele gemütliche Stunden Zuhause bedeuten?Das muss nicht sein, denn es gibt so einige Abenteuer, die erst in der kalten Jahreszeit möglich sind und so richtig Spaß machen – und besonders die Region Tirol in Österreich hat davon jede Menge! Wenn dir… Mehr »

Die besten Sommerabenteuer in Österreichs Bergen

Auch wenn ich ein Meer-Mensch bin, komme ich immer wieder gerne in die Berge. Denn nirgendwo kannst du so viele Abenteuer erleben, wie hier! Sei es Raften, Paragleiten, Canyoning oder hochalpine Wanderungen von mehreren Stunden. Besonders angetan haben es mir Österreichs Berge und die Region rund um Zell am See-Kaprun. Was du hier alles im… Mehr »

Mein bisher krassestes Abenteuer beim Wandern und Canyoning in Österreich!

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich muss immer an meine Grenzen kommen. Noch viel extremer: ich muss sie immer wieder überwinden. Nicht umsonst bin ich schließlich Abenteuer-Reiseblogger geworden und reise schon seit mehreren Jahren um die Welt, von einem Abenteuer zum nächsten. Mal stürze ich mich in Neuseeland aus dem Flugzeug, mal gehe… Mehr »
Artikel lesen