Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

9 TIPPS, DAMIT DU ALS FRAU SICHER DURCH SÜDAMERIKA REIST!

Tanja Zimmermann

// Dies ist ein Gastbeitrag von Tanja von Searching for Happiness!

Gerade wir allein reisenden Frauen denken zwei Mal über die Destination nach, in die es gehen soll. Dabei hinterfragen wir nicht nur unsere persönliche Sicherheit, sondern auch an die Stellung der Frau im jeweiligen Land. So ist es auch, wenn wir an Südamerika denken. Doch sollten wir auf so einen interessanten, facettenreichen Kontinent verzichten, nur weil wir Alleinreisende sind?

Mit diesen wichtigen Tipps kannst du sicher durch Südamerika reisen:

1 Erkundige dich über den Sicherheitsstandard der jeweiligen Länder

So groß Südamerika als Kontinent ist, so unterschiedlich sind die einzelnen Länder, die es zu bereisen gibt. Das gilt nicht nur für Sehenswürdigkeiten und Naturspektakel, sondern auch für den jeweiligen Sicherheitsstandard. Chile bspw. gilt als relativ sicheres Reiseland in Südamerika. In Brasilien kann sich die Lage je nach Gebiet hingegen stark unterscheiden.

Aktuelle Sicherheitsinformationen findest du beim Auswärtigen Amt.

tips for women to travel safely through South America

2 Erkundige dich bei den Locals vor Ort

Die beste Auskunft bieten dir noch immer die Locals vor Ort. Denn sie sind oft in dieser Umgebung aufgewachsen und können ein Risiko und die aktuelle Lage besser einschätzen als jeder Reiseführer. Eine große Hilfe bieten dir hier vor allem die Angestellten in deinem Hostel oder die Hosts bei denen du schläfst, sofern du Couchsurfing probierst.

Da die Menschen dort oft sehr aufgeschlossen sind, wirst du einfach mit ihnen ins Gespräch kommen.

tips for women to travel safely through South America

3 Ankunft bei Tageslicht und Hostel in sicherer Lage

Wenn du alleine nach Südamerika reist, rate ich dir bei Tageslicht anzukommen. Deine Umgebung wirkt lebendiger und sicherer. Übernachte außerdem in einem Hostel, das bei deinem Ankunftsort in einer sicheren Lage liegt und gute Bewertungen hat. Sofern du deine Unterkunft online bei hostelbookers oder hostelword buchst, kannst du die Rezensionen ganz einfach nachlesen.

4 Alleinreisen bedeutet nicht alleine zu sein

Ich kann dich beruhigen: Nur, weil du deine Reise alleine startest, heißt das nicht automatisch, dass du die gesamte Reise lang alleine unterwegs und einsam bist. Du wirst sogar eher Schwierigkeiten damit haben, Momente für dich selbst zu finden, in denen dich niemand kennen lernen möchte oder wissen will, woher du kommst und was du machst.

Die ersten Bekanntschaften wirst du bereits in Hostels machen. Hier kannst du dich in oft angebotenen Female Dorms, d.h. Schlafsäle, die extra für Frauen ausgelegt sind, einquartieren. Auch bei gebuchten Touren oder Ausflügen wirst du oft in einer Gruppe unterwegs sein, falls du keine Privatführung buchst.

Gerade in Südamerika ist es von Vorteil, dich einer Gruppe anzuschließen, da du von südamerikanischen Männern weniger bis gar nicht angesprochen wirst. Bist du alleine unterwegs, kann es immer wieder passieren, dass sie ein Gespräch mit dir aufbauen möchten.

tips for women to travel safely through South America

5 Passe dich äußerlich an deine Umgebung an

Lass deine Wertgegenstände am besten gleich zuhause. Trage deine Besitztümer nicht offensichtlich nach außen – was für uns in Europa normal gilt, wie bspw. der Besitz einer Uhr oder Schmucks, ist in Südamerika etwas Besonderes und vor allem die Ausnahme.

Kleide dich unauffällig bzw. passe dich deiner Umgebung an. Gerade das ist doch auch einer der Gründe des Reisens: Du möchtest in die Kultur kennen lernen und in die Gesellschaft eintauchen. Mit der passenden Kleidung werden dir die Menschen freundlicher begegnen.

6 Habe ein gewisses Level an Grundvorsicht

Südamerika ist sicherer als du vielleicht annimmst. Doch egal, ob du alleine oder in einer Gruppe unterwegs bist und unabhängig davon, ob die Gegend als sicher gilt oder nicht, behalte immer eine gewisse Grundvorsicht. Höre im Umgang mit den Menschen und Situationen vor Ort vor allem auf dein Bauchgefühl.

tips for women to travel safely through South America

7 Fahre nur mit offiziellen Taxis

In Südamerika gibt es offiziell lizensierte Taxis und viele Private. Benutze immer offizielle Taxis und auch hier den Rücksitz. Bei privat geführten Taxis besteht das Risiko eines Überfalls und diesem willst du dich nicht aussetzen. Informiere dich immer vor Ort, welche Taxi Unternehmen empfehlenswert und sicher sind.

8 Gehe nachts nicht alleine raus

Vielleicht hattest du das sowieso nicht vor, aber ich möchte es dennoch betonen: Gehe nachts nicht alleine hinaus, es sei denn die Locals sind der Ansicht es sei sicher genug. Das hängt immer stark davon ab in welchem Land, welcher Stadt und welchen Stadtteil du ich befindest.

Natürlich war ich nachts auch manchmal alleine unterwegs, jedoch habe ich mich davor genau erkundigt, ob es nichts zu befürchten gibt. Wenn es sich um nichts Dringendes handelt, verschiebe es lieber auf den nächsten Tag.

In der Gruppe wirst du dich auch nachts sicherer fühlen.

9 Deine Ausstrahlung beeinflusst deine Reise maßgeblich

Auch wenn es sich vielleicht weit hergeholt anhört, doch es stimmt. Wie die Reise sein wird, hängt vor allem davon ab, wie du dich gibst. Die Menschen dort reagieren positiver auf dich, wenn du offen, bescheiden, aber selbstbewusst wirkst.

Vor allem aber solltest du den Mut haben, auch klar und deutlich auszudrücken, wenn dir jemand zu nahe kommt und dir Hilfe suchen. Auch mir ist es passiert, dass ein Mann ständig wollte, dass ich neben ihm sitze. In solchen Situationen bist du vielleicht unfreundlich, wenn du Nein sagst, aber immerhin geht es um dein Wohlbefinden und da nimmst du Unfreundlichkeit gerne in Kauf.

tips for women to travel safely through South America

FAZIT

Südamerika ist ein wunderschöner Kontinent und für jeden Reisenden kulturell als auch menschlich ein absoluter Gewinn. Wenn du dich zu dieser Reise entscheidest, vergiss nicht, dass Vorfreude und Neugier deine vorrangigen Emotionen sein sollen, nicht Angst und Sorge. Der Großteil der Menschen in Südamerika sind positive, gute Menschen, die dein Leben mit ihren Ansichten und ihrer Lebensfreude unglaublich verändern werden.

Mache dir selbst ein Bild darüber, reise offen und selbstbewusst durch die Länder, aber vor allem stehe zu dir selbst und ziehe deine persönlichen Grenzen.

tips for women to travel safely through South America

WAS IST MIT DIR? HAST DU IRGENDWELCHE TIPPS FÜR ALLEINREISENDE FRAUEN?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu „9 TIPPS, DAMIT DU ALS FRAU SICHER DURCH SÜDAMERIKA REIST!