Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

So findest du die perfekte Unterkunft für dich!

Advertorial

Die Abläufe vor jedem Abenteuer ähneln sich: Du informierst dich im Internet über mögliche Aktivitäten vor Ort, buchst einen günstigen Flug und schaust dich nach einer geeigneten Unterkunft um. Du klickst dich durch einige Hotel-Buchungsseiten und liest dich durch unzählige Bewertungen, die andere Reisende hinterlassen haben.

Dabei stellst du dir die Frage, ob es die „perfekte“ Unterkunft überhaupt gibt. Und wenn, kannst du dir jemals sicher sein, dass du sie auch gefunden hast?

Durch die vielen Reisen weiß ich, worauf ich bei der Suche nach der richtigen Unterkunft achten muss und wie ich dabei am besten vorgehe. In diesem Beitrag verrate ich dir meine besten Tipps, damit du genau die Unterkunft findest, die zu dir und deinem Abenteuer passt!

Warum spielt der Schlafplatz eine so wichtige Rolle bei deiner Reise?

Auf all meinen Reisen habe ich eines gelernt: Eine tolle Unterkunft ist ein unglaublich wichtiger Faktor, damit dein Abenteuer ein voller Erfolg wird!

Stell dir nur einmal vor, wie du nach einer langen und kraftraubenden Tageswanderung zurück in deine Unterkunft kommst und du nur noch die Füße hochlegen und entspannen möchtest. An Abschalten ist aber nicht zu denken, denn die Zimmerwände sind dünner als dünn, die Matratzen haben die besten Jahren hinter sich und die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt auch zu wünschen übrig.

Ganz abgesehen von dem angepriesenen Frühstücksbuffett am nächsten Morgen, das sich als 08/15-Frühstück mit lapprigem Toastbrot, etwas Marmelade und Instantcoffee entpuppt. Nicht gerade der beste Start in deinen Tag…!

Zum Glück habe ich auch schon oft genug das Gegenteil erlebt: Du checkst in deine Unterkunft ein, fühlst dich sofort wohl und dein Zimmer ist der Wahnsinn!

Nach wenigen Minuten bist du dir sicher, dass du eine fabelhafte Zeit haben wirst und deinen Aufenthalt am Ende am liebsten sogar verlängern würdest. Dein Zimmer überwältigt dich mit einem spektakulären Ausblick, einem bequemen Bett und einer coolen Einrichtung. Auch die Lage ist super und nach dem leckeren Frühstück und einem guten Kaffee stürzt du dich mit bester Laune in dein Abenteuer!

Die Unterkunft ist der ausschlaggebende Grund, ob du gut gelaunt in den Tag startest oder eher holprig und miesepetrig, weil das Frühstück nicht passt und bei dem ganzen Lärm und den Horror-Betten an Schlafen nicht zu denken war. Deshalb solltest du nicht die erstbeste oder gar die günstigste Unterkunft buchen, sondern dir Zeit lassen und genau überlegen, auf was du Wert legst.

Mache den Vergleich!

Hier macht es Sinn, verschiedene Unterkünfte miteinander zu vergleichen und damit du nicht jede einzelne Hotelwebseite abklappern musst, kannst du ganz einfach ein Vergleichsportal wie zum Beispiel momondo nutzen. Dank der verschiedenen Filteroptionen kommst du bei deiner Suche nach der perfekten Unterkunft für dich so viel schneller zum Ziel. Besonders Praktisch: Neben passenden Hotels werden auch unterschiedliche Buchungsportale gelistet, sodass du gleich siehst, wo du die für dich perfekte Unterkunft am günstigsten buchen kannst. So sparst du dir also nicht nur Zeit bei der Unterkunftssuche, sondern auch noch Geld beim Buchen!

Tipps Unterkunftssuche

Übrigens: Wenn du bereits weißt, welche Unterkunft es sein soll, lohnt es sich ebenfalls einmal auf momondo vorbeizuschauen – denn durch den Vergleich der verschiedenen Buchungsportale findest du ganz einfach den günstigsten Preis für deine Unterkunft!

Welche Unterkunftsart kommt für dich in Frage?

Bei der Suche nach der perfekten Bleibe für dich solltest du erst einmal überlegen, in welcher Art von Unterkunft du für dein Abenteuer unterkommen möchtest. Deine Entscheidung wirkt sich natürlich sofort auf die Übernachtungskosten aus: Eine Nacht in einem Fünf-Sterne-Hotel kostet deutlich mehr, als würdest du ein Bett im Mehrbettzimmer eines Hostels buchen.

Während ein Apartment auf den ersten Blick vielleicht teurer ist, du dir bei einem längeren Aufenthalt aber Geld sparst, weil du nicht jeden Tag essen gehen musst und dir auch einfach mal selbst etwas zubereiten kannst.

Du merkst: Eine Pauschalantwort gibt es bei der Frage nach der richtigen Unterkunftsart nicht – es kommt immer auf die Umstände und auf deine Wünsche an!

Günstige Backpacker-Unterkunft: die Nacht im Hostel!

Suchst du den Kontakt zu anderen Reisenden und bist mit einem kleinen Reisebudget unterwegs, solltest du dich bei deiner Suche auf Hostels konzentrieren. Wahrscheinlich verbindest du mit Hostels sofort Mehrbettzimmer, die du dir mit anderen Reisenden teilen musst. Doch ist nicht nicht die einzige Option.

Viele Hostels bieten auch günstige Privatzimmer an, die du für dich alleine hast. Dennoch kannst du die Gemeinschaftsküche mitbenutzen und in dieser nicht nur Essen kochen, sondern auch auf andere Abenteurer treffen. Gerade wenn du als Sparfuchs auf Tour bist und Anschluss suchst, ist das Hostel passend für dich.

Tipps Unterkunftssuche

Ruhiger und cooler Rückzugsort: Übernachten im Hotel!

Hotels sind die richtige Wahl für dich, wenn du etwas mehr Luxus suchst und einen ruhigen Rückzugsort brauchst. Preislich können Hotels zwar oftmals nicht mit Hostels mithalten, doch dafür bekommst du auch einiges mehr geboten.

Ein unschlagbares Argument ist die Ruhe, die in einem Hostel gerne zu kurz kommt, und dein privates Badezimmer, da es in Hostels meist nur Gemeinschaftsbäder gibt. Oftmals kannst du in Hotels auch richtig gut entspannen, was gerade nach einem abenteuerlichen Tag genial ist: Genieße zum Beispiel den Ausblick von der Dachterrasse, schwitze in der Holzsauna oder futtere dich durch das leckere Abendessen im Hotel-Restaurant.

Deine eigenen vier Wände: dein privates Apartment!

Suchst du nach einem ruhigen Umfeld, hast aber keine Lust in einem Hotel abzuhängen, solltest du dich nach privaten Apartments umschauen, die du ganz für dich alleine hast.

Gerade wenn du längere Zeit in einer Stadt bleibst, lohnt es sich ein ganzes Apartment zu mieten, da du dafür nicht unbedingt mehr als für eine Hotelübernachtung bezahlst. Außerdem sind die Apartments meist mit einer Küche ausgestattet, in der du den Kochlöffel schwingen kannst, um dich selbst zu versorgen. In deinen „eigenen“ vier Wänden wirst du dich sofort heimisch fühlen und eine tolle Zeit haben.

Weitere Möglichkeiten: Hausboote, Ferienhäuser oder Villen

Bist du offen für noch weitere Unterkunftsarten, solltest du einen Blick in die Auswahlmöglichkeiten werfen: Bei momondo findest du neben den gängigen Unterkunftsarten zum Bespiel auch Hausboote, Camping-Plätze, Glampingspots, Ferienhäuser oder sogar Villen, die du dir mieten kannst – für jeden Geschmack und Geldbeutel ist also etwas dabei!

Was ist dir wichtig?

Hast du festgelegt in welcher Art von Unterkunft du übernachten möchtest, wird es Zeit über die Ausstattung und eventuell über die Anzahl der Sterne nachzudenken.

Tipps Unterkunftssuche

In heißen Regionen unserer Erde ist eine Klimaanlage ein Segen, um nachts angenehm schlafen zu können. Bist du mit einem Mietwagen unterwegs, sind kostenfreie Parkplätze außerdem eine tolle Sache.

Sei aber auch ehrlich zu dir: Brauchst du wirklich einen Pool, wenn du im Herbst nach Südafrika fliegst? Wirst du das Fitness-Studio tatsächlich nutzen, nachdem du schon den ganzen Tag durch Berlin gelaufen bist? Die Antwort ist wohl eher “Nein” und kann dir bei deiner Suche nach der perfekten Unterkunft nicht nur helfen, sondern auch Geld sparen.

Scrolle dich einfach durch die unterschiedlichen Auswahlmöglichkeiten und wähle die Punkte aus, auf die du tatsächlich nicht verzichten möchtest.

Zudem kannst du deine Suchergebnisse noch weiter einschränken, indem du die Anzahl an Sternen auswählst. Auch hier sind fünf Sterne aber nicht unbedingt das beste – es kommt wirklich immer auf deine ganz eigenen Vorlieben an.

Tipps Unterkunftssuche

Bei einem Blick auf die Karte der Suchergebnisse stellst du fest fest, dass die vielen blauen Hotel-Punkte weniger geworden sind und nach dem anfänglichen Durcheinander nun eine überschaubare Anzahl stehen geblieben ist. Du kommst deiner perfekten Unterkunft Schritt für Schritt näher und jetzt gilt es, die perfekte Lage für dein Abenteuer auszuwählen!

Was ist die perfekte Lage für dein Abenteuer?

Was bringt dir eine schöne Unterkunft, wenn diese im totalen Abseits liegt und du eigentlich einen aufregenden Städtetrip geplant hast? Das Stadtzentrum in dem all das Leben stattfindet ist zu Fuß nicht zu erreichen und öffentliche Verkehrsmittel fahren hier auch nicht – für jeden Ausflug ins Zentrum musst du dir ein Taxi bestellen.

Das ist nicht nur nervig, sondern macht sich auch in deinem Geldbeutel bemerkbar. Für dich ist die Unterkunft der Horror, doch für einen anderen Reisenden ist sie genau das, wonach er sucht – ein perfekter Ort zum Abschalten und Relaxen, weit entfernt von der Zivilisation und nervigem Straßenlärm.

Tipps Unterkunftssuche

Merkst du, worauf ich hinaus möchte? Die perfekte Lage hängt von dir und deinen Plänen ab!

Die perfekte Lage für einen Städtetrip!

Die Lage wirkt sich natürlich auch immer auf den Übernachtungspreis aus und gerade in Städten ist es im Zentrum ziemlich teuer, während du außerhalb wirklich günstig übernachten kannst. In Großstädten ist das öffentliche Verkehrsnetz meist sehr gut ausgebaut und selbst wenn du nicht im Zentrum untergebracht bist, erreichst du es mit Bus und Bahn preiswert und schnell.

Anbindung zu Flughafen und Co. : der Zwischenstopp!

Bist du nur für einen Zwischenstopp in der Stadt, ist es für dich wichtig, dass du sehr guten Anschluss an den Flughafen, den Bahnhof oder das Bus-Terminal hast. Suchst du auf momondo nach der richtigen Unterkunft kannst du dir entweder über die Auswahlfunktion ein bestimmtes Stadtviertel anzeigen lassen oder die Umkreis-Funktion nutzen.

Tipps Unterkunftssuche

Mit Klick auf das kleine Symbol, das rechts oben auf der Stadtkarte zu finden ist, kannst du deine gewünschte Region auch mit der Maus einzeichnen. Dir werden dann nur noch Unterkünfte in dem eingezeichneten Radius angezeigt – richtig praktisch!

Werfe einen Blick in die Unterkunftsbewertungen!

Um einen noch besseren Eindruck von der Unterkunft zu bekommen, kannst du dir die Bewertungen anderer Gäste durchlesen. Dafür werden unterschiedliche Kriterien auf einer Skala von eins bis zehn angezeigt: Neben einem Feedback zur Einrichtung und Sauberkeit können Gäste auch eines für die Lage, den Service und das Essen abgeben.

Möchtest du noch genauer wissen, wie sich die Unterkunft schlägt, klicke einfach auf den Link zur Homepage, auf der du die Unterkunft buchen kannst. Landest du anschließend zum Beispiel auf der Seite von Booking.com findest du dort genauere Bewertungen der Gäste zum Durchstöbern.

Tipps Unterkunftssuche

Höre allerdings auch auf dein Bauchgefühl! Ich habe schon in schlecht bewerteten Unterkünften übernachtet, von denen ich begeistert war, und genauso schon in Top-Rated-Unterkünften geschlafen, die ich richtig schrecklich fand.

Aber warum ist das so? Wenn es sich nur um einzelne schlechte Bewertungen handelt, kann es ganz einfach daran liegen, dass sich der Gast für die falsche Unterkunft entschieden hat und deshalb unzufrieden war – er hat also eben nicht die Tipps aus diesem Beitrag verfolgt, um die perfekte Unterkunft für sich zu finden.

Häufen sich allerdings schlechte Bewertungen, heißt es aufpassen und weitersuchen! Denn dann liegt es nicht daran, dass sich eine Person in die für ihn falsche Unterkunft verirrt hat, sondern dann stimmt tatsächlich etwas nicht mit dieser.

Die perfekte Unterkunft für dich!

Weltweit gibt es unendlich viele tolle Unterkünfte, in denen du übernachten kannst und die für eine tolle Zeit sorgen! Von coolen Hostels mit einem einmaligen Flair über Baumhaus-Unterkünften und Dschungel-Camps mit unfassbarer Lage bis hin zu stylisch eingerichteten Hotels, die du gar nicht mehr verlassen möchtest.

Deine Unterkunft beeinflusst dein Abenteuer maßgeblich und kann im schlimmsten Fall deine Reise ruinieren. Nimm dir also genügend Zeit bei der Unterkunftssuche und nutze die verschiedenen Filterfunktionen bei momondo, um so die perfekte Unterkunft für dich und dein nächstes Abenteuer zu finden!

Was war deine Lieblingsunterkunft auf deinen letzten Reisen? Hast du sonst noch Tipps zur Suche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu „So findest du die perfekte Unterkunft für dich!

  1. Anna Wüstner on

    Vielen dank für die hilfreichen Informationen. Das wichtigste für eine gute Wahl ist es zu wissen, was genau einem den bei der Unterkunft wichtig ist. Dann kann man auch eine gute Wahl treffen. Bei uns ist mein Mann immer für die Auswahl zuständig und bis jetzt waren wir immer sehr positiv überrascht. Auch der letzte Urlaub war somit eine schöne Zeit.

    Antworten