Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

WAS SOLL ICH IN SÜDAFRIKA MACHEN? DU ENTSCHEIDEST!

Südafrika, das Land der endlosen Flora und Fauna, das Land von hübschen Küstenstädten und Stadtabenteuern, das Land welches meinen inneren Abenteurer inspiriert.

Ende November geht es für mich endlich nach Südafrika und ich habe die Möglichkeit ein paar echt verrückte dinge zu machen. Sie alle hören sich klasse an und ich kann mich überhaupt nicht entscheiden was ich machen soll. Daher habe ich die Veranstalter gefragt auf die Meinung meiner lieben Leser zu hören.

Ich vertraue dir sehr und am ende des Tages gibt es diesen Abenteuer Reiseblog auch nur wegen dir. Was als kleines Tagebuch für Freunde und Familie angefangen hat ist nun eine Ressource für viele Abenteuer in Deutschland und Weltweit welche die bestmöglichen Erfahrungen beim Reisen haben wollen. Daher ein großes DANKE an dich, ich hoffe du bist bereit für die nächste Herausforderung.

Wie sehr magst du mich eigentlich? 🙂

Während der nächsten drei Wochen wird du entscheiden dürfen was ich ende November in Südafrika erleben darf. Ende November ist eine super Zeit um nach Südafrika zu Reisen, der Frühling macht langsam platz für den Sommer währen hier in Europa der Winter sich so langsam breit macht. Also perfekte Zeit um seine Koffer zu Packen und in die Sonne zu fliegen.

DU ENTSCHEIDEST!

Ok, hier sind also die Optionen. Du entscheidest zwischen folgenden Optionen und für was auch immer du dich entscheidest werde ich dann auch machen. Es gibt kein Plan B. Deine Entscheidung ist endgütig.

accomocation-SA

WOCHE 1

Soll ich in der Gibela Backpackers Lodge (Hostel) unterkommen oder im Hotel 64 schlafen?

Wie du weißt stehe ich auf beides. Ich liebe den sozialen Aspekt von Hostels, schlafe aber auch gerne in gemütlichen Betten und großen Zimmern ohne andere! Was machst du lieber? Schick mich irgendwo hin aber gib mir ein Dach über dem Kopf! Wähle auf Facebook oder fülle das Formular aus (beides dauert weniger als eine Minute)

activity-SA-2

WOCHE 2

Soll ich den Big Rush Bungi Swing im Moses Mabihda Stadion machen oder lieber an der Küste von Durban Kayaken gehen?

Ich bin erst letzte Woche zwei mal in Schottland Bungee jumpen gewesen. Gerne mache ich das auch noch einmal in Südafrika, ich liebe schließlich Adrenalin, habe aber auch kein Problem damit eine Runde an der Küste Kayaken zu gehen und vielleicht ein paar Delphine und/oder Wale zu sehen??

activity-SA

WOCHE 3

Last but not least, soll ich mich bei einer Riksha Tour an der Golden Mile entspannen oder aktiv sein und eine runde surfen gehen? Was machst du denn lieber? Chillen oder bist du lieber Aktiv beim Reisen? Wähle auf Facebook oder fülle das Formular aus (beides dauert weniger als eine Minute)

 

Ich freue mich sehr und bin sehr darauf gespannt was du auswählen wirst!

Warst du schon einmal in Südafrika? Ich bin sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare zu „WAS SOLL ICH IN SÜDAFRIKA MACHEN? DU ENTSCHEIDEST!

  1. Julia on

    Hey Sebastian,
    von Juli-September bin ich in Südafrika mit meinem Rucksack unterwegs gewesen und ich kann nur sagen die Entscheidung ist mehr als richtig;). Anfang nächsten Jahres wird es mich ebenfalls wieder dorthin verschlagen. Die Hostels sind ausgesprochen gut und eine Nacht im Dorm kostet meist 100-120 Rand, was definitiv vertretbar ist (wie auf FB erwähnt, das Tekeweni Backpackers, kann ich definitiv empfehlen und ist immer für einen coolen Braai-Abend zu haben). Ganz in der Nähe ist die Florida Road ein schönes Fleckchen, um das ein oder andere Essen, den Kaffee oder einen Cocktail zu genießen. Von da aus sind es ungefähr 20min zu Fuß zum Strand, der ziemlich coole Wellen mit sich bringt, mit dem Kajak dürfte es unruhig werden, von der daher, ja der Bungee Swing durchs Stadion (nicht mit einem Bungee Jump zu vergleichen, da du nicht kopfüber springst;) Falls du danach noch Zeit hast und es etwas ruhiger angehen möchtest, bietet die UShaka Marine World, das beste Aquarium, das ich bisher gesehen habe oder wenn es mehr kulturell sein soll wie wär’s mit dem Victorian Street Market? Dennoch ist Vorsicht geboten, Durban gehört nicht zu den sichersten Orten;) Soll es noch woanders hingehen oder bleibt es bei Durban? Falls du noch den ein oder anderen Tipp brauchen solltest, stehe ich gerne zur Verfügung!
    Dir noch einen schönen Abend und viele Grüße,
    Julia
    PS: Ein kostenloser Guide, der in fast jedem Hostel ausliegt und mir bei jeder Entscheidung geholfen hat, war der „Coast to Coast“. Extra für Backpacker geschrieben und es steht alles drin, was du für deine Reise wissen musst. Frag einfach mal nach, kennt jeder:)

    Antworten
  2. Jeremy Kunz on

    Junge Junge wo fange ich da an?

    in Durban? DURCH das Stadion fliegen! Verpass das ja nicht 🙂 Ich freue mich schon auf das Video *lach*.

    Krokodiltauchen fehlt noch auf deiner Liste – ist auch ein tolles Erlebnis 🙂

    Und noch 10 Dinge zur Inspiration für deine Reise, auf der ich dir unendlich viel Spass, eine tolle unvergessliche Zeit und auch Momente der Ruhe wünsche.

    http://reisewerk.ch/2013/05/10-dinge-die-du-in-sudafrika-tun-kannst-adventure-fun/

    LG,
    Jeremy

    Antworten