Leserreise

4 Plätze frei

Namibia Selfdrive-Rundreise

Datum
28.04.-06.05.2023

Dauer
9 Tage

Teilnehmer
12 Personen

Ort
Namibia

3.495 €

inkl. MwSt.

Bereit für dein nächstes Abenteuer?

Reise mit uns durch Namibia und erlebe ein Rundreise voller Gänsehautmomente  – mit großer Wahrscheinlichkeit begegnen wir dabei zahlreichen Elefanten und anderen Wildtieren, und entdecken gemeinsam die älteste Wüste der Welt: die Namib!

Für unsere Reisen suchen wir nach ganz besonderen Erfahrungen. Erfahrungen, von denen man noch lange erzählt und die einem auch Jahre später noch ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Genauso eine Erfahrung erleben wir gemeinsam in Namibia: 9 Tage verbringen wir zusammen im Land der Weite auf der Suche nach den schönsten Orten und Momenten.  

namibia karte

Die Highlights unserer Leserreise

Offroad durch Namibia

Unsere Tour führt uns von Windhoek in die Namib Wüste, an die Skelettküste, zur Spitzkoppe und in den berühmten Etosha Nationalpark.

Safari im Etosha Nationalpark

Drei Tage begeben wir uns auf Selfdrive-Safari durch die riesige Salzpfanne auf der Pirsch nach wilden Tieren.

Besondere Unterkünfte

Neben wunderschönen Campingplätzen mitten in der Natur, haben wir auch eine ganz besondere Unterkunft rausgesucht und schlafen unter den Sternen.

Wandern in der Wüste

In der ältesten Wüste der Welt, der Namib, besteigen wir Dünen und besuchen das berühmte Deadvlei. 

Unsere Camps & Unterkünfte

Wir haben bei dieser Reise auf die Besonderheit unserer Schlafplätze geachtet: Wir übernachten im Dune Star Camp, einer der besten Orte, um Sterne in der Namib Wüste zu beobachten. Unsere Campingplätze könnten alle nicht unterschiedlicher und einzigartiger sein: Mal an einem Wasserloch, um Tiere zu beobachten, mal direkt am Meer, wo wir mit den Wellen einschlafen und aufwachen, mal direkt an der Spitzkoppe, dem Matterhorn Namibias.

Dune Star Camp

Das Bett kann auf die Terrasse geschoben werden, sodass wir unterm Sternenhimmel einschlafen – auch der Sonnenaufgang ist hier specktakulär!

Direkt am Wasserloch

Morgens zum Sonnenaufgang mit einem Kaffee in der Hand den Tieren am Wasserloch zuzuschauen, ist ein unvergesslicher Start in den Tag.

Camping an den schönsten Orten Namibias

Wir besuchen einige der besondersten Camping-Plätze des Landes und verbringen jeden Abend gemeinsam vorm Lagerfeuer.
Namib Wüste während Blühte

Feedback von Teilnehmern aus 2022

Wer mit Gleichgesinnten eine außergewöhnliche Reise erleben will, ist bei Offthepath bestens aufgehoben. Ich konnte mich vollkommen auf die Planung verlassen und wusste, dass ich einen tollen Urlaub haben werde. Die Vielfalt der Aktivitäten und das ganze Programm waren perfekt abgestimmt für ein unvergessliches Erlebnis!

Alexandra H. 

Teilnehmerin  Garmisch-Partenkirchen 2020, Kanada 2021 & Namibia 2022

Wir haben maximal viel in Namibia erlebt und hatten eine sehr geile Zeit mit einer super Truppe. Alles war gut organisiert mit dem Highlight ein super Kochteam (Cello und Klara) dabei zu haben die jeden Tag richtig lecker Essen gezaubert haben.

Lynn G.

Teilnehmer Namibia 2022

Blick auf die Salzpfanne des Etosha Nationalparks – überall wilde Tiere!
In Kollone mit den eigenen Autos geht's durch Land und das macht unheimlich viel Spaß!
Ein absolutes Highlight direkt an der Spitzkoppe zu campen!
Das Deadvlei ist ein wahrlich magischer Ort!
Stell dir vor du sitzt in deinem Kajak und überall um dich herum sind Robben!
Namibia ist ein Paradies für Camper!

Was macht unsere Leserreisen so besonders?

Symbol - Tragbare Netzwerkgrafiken
Einzigartig

Wir bieten exklusive Erlebnisreisen, die du in der Art nur bei uns buchen kannst und die für gewöhnlich nur einmal stattfinden.

Tefal - Tefal Ingenio 5 Second Chopper
Von uns getestet

Jede Reise haben wir bereits selbst erlebt, sodass wir ein einzigartiges Erlebnis bieten können, von dem wir wissen, dass es dir für immer in Erinnerung bleibt. 

Tragbare Netzwerkgrafiken - Bild
Kleine Gruppen

Unsere Reisegruppen bestehen aus 8 bis 12 Teilnehmern, die im Durchschnitt zwischen 24 und 38 Jahre alt sind und das Abenteuer genauso sehr lieben wie wir.

Produktdesign - Linie
Auswahlverfahren

Unsere Weiterempfehlungsquote liegt bei  100%. Warum? Weil wir viel Zeit in die Planung unserer Reise und Auswahl der passenden Teilnehmer stecken.

Die Abenteuer unserer Leserreise im Überblick

Das genaue Programm

Damit du einen Überblick hast, was dich erwartet

*Kleiner Hinweis: Abenteuer und insbesondere solche, die Tierbeobachtungen inkludieren, lassen sich nicht immer bis auf die Minute planen. Bei allen Zeiten handelt es sich deshalb nur um ungefähre Angaben, vor Ort kann es also auch zu Abweichungen kommen.

  • Fr. 28.04.
  • 08:00 - Treffen am Flughafen Windhoek
    Wir treffen uns in der Ankunftshalle des Flughafens in Windhoek und fahren mit dem Shuttle in die Stadt, um unsere 4x4-Camper abzuholen.
  • 12:00 - Abfahrt aus Windhoek
    Nachdem wir eingekauft haben, geht's los nach Sesriem in die Namib Wüste. Schon bald erstreckt sich vor uns nichts als Weite und das Abenteuerkribbeln wird größer.
  • 17:00 - Sesriem Campsite
    Wir checken am Campingplatz ein, machen es uns am Lagerfeuer gemütlich und essen gemeinsam zu Abend, bevor wir die erste Nacht in unseren Dachzelten verbringen.
  • Sa. 29.04.
  • 06:30 - Abfahrt Namib Wüste
    Der erste Tag in Namibia startet früh, dafür besteigen wir heute eine der höchsten Dünen der Welt und entdecken das beeindruckende Deadvlei.
  • ca. 14:00 - Fahrt zum Dune Star Camp
    Am frühen Nachmittag brechen wir auf zum Dune Star Camp, wo uns ein Ranger begrüßt und uns zum Sun Downer ins Camp mitten in der Wüste bringt.
  • ca. 20:00 - Übernachtung unterm Sternenhimmel
    Am Abend werden wir lecker bekocht und rollen danach unser Bett auf die Terrasse, um unter der leuchtenden Milchstraße einzuschlafen.
  • So. 30.04.
  • 07:00 - Sonnenaufgang in der Namib
    Wir erleben eine magische Stille und einen ebenso magischen Sonnenaufgang in der ältesten Wüste der Welt – vielleicht entdecken wir sogar ein paar Hyänen?
  • 10:00 - Fahrt zur Skelettküste
    Nach dem Frühstück fahren wir über eine Salzstraße nach Swakopmund und legen einen Stopp zum Einkaufen ein. Mit etwas Glück entdecken wir auf dem Weg wilde Tiere, wie Oryxantilopen oder pinke Flamingos.
  • 16:00 - Camping Windpomp14
    Unser heutiger Campingspot liegt direkt an der berühmt-berüchtigten Skelettküste und nach dem Abendessen schlafen wir mit dem Rauschen der Wellen ein.
  • Mo. 01.05.
  • 07:00 - Abfahrt zur Walfischbucht
    Auch an diesem Morgen geht es früh raus, denn ein ganz besonderes Erlebnis wartet auf uns: Wir gehen mit neugierigen Robben in der Walfischbucht kajaken!
  • 13:00 - Fahrt zur Spitzkoppe
    Nach diesem tierischen Vergnügen verlassen wir die Küste wieder hinter uns und fahren zur majestätischen Spitzkoppe, wo unser Camp und Lagerfeuer auf uns warten.
  • Di. 02.05.
  • 08:00 - Fahrt zum Etosha Nationalpark
    Heute erwartet uns eine etwas längere Strecke, denn wir fahren in den Norden Namibias zum berühmten Etosha Nationalpark. Dafür wartet am Ende des Tages ein Wasserloch an unserer Campsite und drumherum hoffentlich ganz viele Wildtiere!
  • 14:00 - Ankunft und Selfdrive-Safari
    Auf dem Weg halten wir noch einmal an, um unsere Vorräte aufzufüllen, und dann begeben wir uns auch schon in den Nationalpark und entdecken die ersten wilden Tiere vom Wegesrand aus!
  • 16:00 - Okaukuejo Campsite
    Unseren Sundowner genießen wir heute am Wasserloch und schauen dabei mit etwas Glück Elefanten, Giraffen, Nashörnern, Zebras und Schakalen zu, wie sie sich zum Trinken versammeln.
  • Mi. 03.05.
  • 08:00 - Selfdrive-Safari
    Heute ist Safari angesagt: Mit Ferngläsern und Walkie-Talkies bewaffnet fahren wir durch den Nationalpark und entdecken mit Sicherheit zahlreiche Wildtiere – vielleicht sogar Jungtiere!
  • 16:00 - Okaukuejo Campsite
    Unseren Sundowner genießen wir heute wieder am Wasserloch in Okaukuejo und schauen dabei mit etwas Glück Elefanten, Giraffen, Nashörnern, Zebras und Schakalen zu, wie sie sich zum Trinken versammeln.
  • Do. 04.05.
  • 08:00 - Selfdrive-Safari
    Wir fahren immer weiter in den Westen des Parks, der jahrelang für die Öffentlichkeit gesperrt war und immer noch äußerst wild ist. Welche Tiere wir heute wohl sehen werden? Auch Affen streifen hier umher...
  • 16:00 - Olifantsrus Campsite
    Das Besondere an dieser Campsite ist, dass sie sehr abgelegen ist und nur sehr wenige Plätze bietet. Das Highlight ist jedoch die Aussichtsplattform, von der du einerseits von oben auf das Wasserloch schaust oder nur durch eine dicke Glasscheibe getrennt direkt daneben stehst.
  • Fr. 05.05.
  • 12:00 - Fahrt zur Okonjima Nature Reserve
    Vom Etosha Nationalpark fahren wir weiter zur Okonjima Nature Reserve, die bekannt für ihre große Leoparden-Population ist.
  • Sa. 06.05.
  • 06:00 - Leoparden-Safari
    An diesem Morgen verfolgen wir ein ganz bestimmtes Ziel: Mit unseren Guides begeben wir uns auf die Suche nach Leoparden!
  • 12:00 - Abfahrt nach Windhoek
    Wieder in Windhoek angekommen, ist es an der Zeit unsere 4x4-Camper abzugeben.
  • 15:00 - Abfahrt zum Flughafen
    Nach dieser letzten einmaligen Erfahrung geht eine wunderbare Reise zu Ende. Mit unvergesslichen Erlebnissen im Kopf verabschieden wir uns am Flughafen in Windhoek als Freunde, während Namibia genauso einen festen Platz in unserem Herzen eingenommen hat.

Leserreise

4 Plätze frei

Namibia Selfdrive-Rundreise

3.495 € 

inkl. MwSt.

FAQ

Du liebst unseren Blog und unsere Art zu reisen? Dann sind unsere Reisen ganz bestimmt auch etwas für dich!

Du solltest offen für neue Erfahrungen sein und dich unter fremden Menschen wohlfühlen, aber keine Angst: Diese Fremden werden ganz schnell zu richtig guten Freunden!

Grundsätzlich solltest du fit sein und auch gerne deine Grenzen überschreiten. Wir sitzen mehrere Stunden am Tag im Auto, halten nach wilden Tieren Ausschau und campen teils mitten in der Wildnis an sehr abgelegenen Orten.

Die An- und Abreise ist nicht im Preis inbegriffen.

Bitte plane deine Anreise so, dass du am 28. April spätestens um 08:00 Uhr morgens am Flughafen oder um 10:00 Uhr bei ASCO Car Hire in Windhoek bist.

Wir werden am 06. Mai gegen 17:00 Uhr am Flughafen in Windhoek sein.

Am besten planst du deine Rück- oder Weiterreise ab 19:00 Uhr.  Eurowings/Lufthansa fliegt an diesem Tag zum Beispiel um 19:00 Uhr.

 

Namibia besteht größtenteils aus Schotterpisten und Salzstraßen. Aus diesem Grund haben wir extra vier Toyota Hilux als 4×4-Camper gemietet, die diese Strecken problemlos meistern. Und um dir die Fahrt so angenehm wie möglich zu machen, verfügen diese Autos nicht nur über eine gute Klimaanlage. Auch wenn Offroad-Kenntnisse für diese Selfdrive-Rundreise von Vorteil sind, sind sie nicht notwendig – auch ohne jegliche Offroad-Erfahrung wirst du auf Namibias Straßen klarkommen.

Da mehrere Teilnehmer in einem Wagen sitzen, können die Strecken untereinander aufgeteilt werden, sodass du insgesamt nur wenige Stunden selbst hinterm Lenkrad sitzt. Aber vielleicht ist es ja auch genau das, was du willst? Denn lass uns dir eins sagen: Offroad durch Namibia zu fahren macht eine Menge Spaß und ist schließlich Teil des Abenteuers! 

    • Alle Transfers:
      – Flughafen Windhoek nach Windhoek zu ASCO Car Hire
      – Transfer ASCO Car Hire zum Flughafen
    • Mietwägen:
      – Wir haben 4x Toyota Hilux mit Dachzelten, Bettzeug und Camping-Ausrüstung für unsere Gruppe reserviert
    • Aktivitäten & Eintritte:
      – Wandern in der Namib Wüste, inklusive Eintrittskosten zum Namib-Skelettküste-Nationalpark
      – 1x geführte Wanderung rund um das Dune Star Camp
      – ca. 3-stündiger Ausflug an die Walfischbucht, wo wir rund eine Stunde mit Robben auf dem Meer kajaken werden
      – 3x Tage Selfdrive-Safari im Etosha Nationalpark, inkl. Eintrittskosten
      – 1x organisierter Game Drive mit ausgebildeten Rangern  (Morgensafari) in der Okonjima Nature Reserve
    • alle Übernachtungen:
      – 7x Übernachtungen auf verschiedenen Campingplätzen im Dachzelt
      – 1x Übernachtung im Dune Star Camp unter dem freien Himmel
    • folgende Mahlzeiten & Getränke:
      – 8x Frühstück
      – 7x Mittagessen
      – 8x Abendessen auf den den Campsites* oder in den Unterkünften
      – Trinkwasser, Tee & Kaffee
      – jeweils ein Sundowner pro Abend (z.B. Gin Tonic, Savanna, Bier, Wein oder ein Softdrink)
    Die Unterbringung auf der Reise ist immer im Doppelzimmer bzw. ein Dachzelt ist für zwei Personen.

    Alle weiteren anfallenden Kosten wie beispielsweise fürs Visum, für die An- und Abreise von und nach Windhoek sowie für weitere Mahlzeiten und Getränke, aber auch für Trinkgelder oder Mitbringsel müssen selbst gezahlt werden.

    Alle Teilnehmer werden in 4er Gruppen in die Autos aufgeteilt. Der Diesel für die Autos ist NICHT im Reisepreis inbegriffen. Dieser muss immer vor Ort von der Gruppe des jeweiligen Autos bezahlt und geteilt werden. Die Kosten hierfür lagen 2022 bei 90 € pro Person. 

Vor allem eins: Lust auf Abenteuer!

Außerdem empfehlen wir dir, Folgendes einzupacken:
– feste Wanderschuhe
– gemütliche Anziehsachen für die Fahrten und Safaris
– wasserfeste Schuhe oder Sandalen zum Kajaken
– mittelgroßes Microfaserhandtuch
– kleine Drybag
– Trinkflasche
– Stirnlampe
– Fernglas
– Kamera / Action Cam & Zubehör
– Kindle oder ein Buch
– Sonnenbrille & Capy
– Anti-Insektenspray & Sonnenschutz
– Internationaler Führerschein (falls du Fahrer bist)
…und gute Laune!

Zeitnah vor der Abreise bekommst du von uns auch nochmals eine detaillierte Packliste mit Empfehlungen zugeschickt.

*Hinweis: Bitte verzichte möglichst auf parfümierte Kosmetikprodukte, damit wilde Tiere nicht angelockt werden. 

Anmeldung zur Reise

Da wir sicherstellen wollen, dass diese Reise etwas für dich ist, musst du dich zunächst verbindlich anmelden. Bei Anmeldung musst du eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtreisepreises leisten. Erst nach Prüfung deiner Angaben sowie einem persönlichen Gespräch über Telefon geben wir die tatsächliche Buchung der Reise für dich frei.

Wir behalten uns das Recht vor, die Buchung nicht frei zu geben, sollten wir der Meinung sein, dass die Reise nichts für dich ist. Eine Anmeldung zur Reise bedeutet also nicht, dass du automatisch teilnimmst. Bitte beachte außerdem, dass du das 18 Lebensjahr bereits erreicht haben musst, um an der Reise teilnehmen zu können.

Buchung & Zahlung

Nachdem deine Teilnahme an der Reise von uns bestätigt wurde, kannst du sie offiziell buchen. Dazu bekommst du von uns eine E-Mail mit einem Buchungsformular geschickt.  Der restliche Betrag ist spätestens 30 Tage vor Abreisedatum fällig. Solltet die Buchung für dich nicht freigegeben werden, erstatten wir dir die 20%-Anzahlung selbstverständlich. 

Als vollständig geimpfte Person kannst du mit deinem Impfnachweis einreisen. Sollte eine Impfung für dich nicht möglich sein, musst du bei Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist und von einem im Land der Abreise zertifizierten Labor ausgestellt wurde. 

Bitte beachte, dass du selbst für die Organisation der Impfung oder die Besorgung eines COVID-19-PCR-Test verantwortlich bist und die Kosten des Testes selbst tragen musst, genauso wie mögliche Kosten, die entstehen, sollte dein Test positiv ausfallen und dir die Einreise nach Namibia verboten werden. Bitte informiere dich diesbezüglich genauestens bei deiner Reiserücktrittsversicherung, inwieweit Kosten für einen plötzlichen Rücktritt der Reise aufgrund von einer Corona-Erkrankung übernommen werden, wie beispielsweise anfallende Stornokosten, Umbuchungskosten oder Kosten für eine mögliche Quarantänezeit im Reiseland selbst oder an deinem Abreise- oder Wohnort.

Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir dir den Abschluss eines zusätzlichen Corona-Reise­schutzes, wie dem der HanseMerkur – dem Versicherungsanbieter unseres Vertrauens. 

Aktuell gibt keine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit. Zudem belegt Namibia Platz 2 der dünnbesiedelsten Länder der Welt und bietet neben unendlicher Weite eine atemberaubende Natur sowie zahlreiche unvergessliche Erlebnisse fern vom Massentourismus. Hier streifst du auf einsamen Pfaden durch die älteste Wüste der Welt und beobachtest im Stillen wilde Tiere und einen atemberaubenden Sternenhimmel.

Auf der Webseite des Auswärtigen Amtes kannst du dich jederzeit über die aktuelle Lage in Namibia und die Einreisebestimmungen ins Land informieren.

Als Reiseveranstalter halten wir uns stets an die Regeln im Reiseland und informieren dich rechtzeitig vor Abreise über den aktuellen Stand und was in puncto Corona zu beachten ist.

Witterungsbedingt hervorgerufene Programmänderungen

Alle genannten Aktivitäten sind witterungsabhängig und zudem davon abhängig, was uns in der Tierwelt begegnet. Dazu zählen sowohl die Kajaktour als auch die Wanderungen, die Game Drives, Safaris und die Übernachtung unterm Sternenhimmel im Dune Star Camp. Bitte habe deshalb Verständnis, das kurzfristige Programmänderungen aufgrund der Witterung oder aufgrund von Tierbegegnungen möglich sind. 

Für die angebotene Reise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Bei Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl können wir als Reiseveranstalter in angemessener Frist vom Vertrag zurücktreten.

Abhängig von der Reisedauer sind folgende Fristen vorgesehen:
• bei Reisen von mehr als 6 Tagen mindestens 20 Tage vor Reiseantritt
• bei Reisen von zwei bis 6 Tagen mindestens 7 Tage vor Reiseantritt
• bei Reisen von weniger als 2 Tagen mindestens 48 Stunden vor Reiseantritt

Weitere Infos dazu sowie andere wichtige Hinweise findest du hier in unseren aktuellen AGBs – bitte lese dir diese sorgfältig durch. 

Du hast noch offene Fragen? Kein Problem!

Schreibe uns gerne eine E-Mail an mail@off-the-path.com oder kontaktiere uns auf Facebook oder Instagram. Du kannst uns alternativ auch gerne im Büro anrufen unter 0221 292 860 90.

So läuft es ab:

1.
Melde dich zur Reise an

Wir haben nur 12 Plätze frei – melde dich also so schnell wie möglich zur Reise an! Du solltest jetzt schon wissen, ob du zur Reise frei hast oder dir frei nehmen kannst.

Achtung: Die Anmeldung ist noch keine verbindliche Buchung der Reise!

2.
Warte auf unsere Rückmeldung

Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir und sagen dir Bescheid, ob du mit kannst.

3.
Willkommen im OTP-Abenteuerteam

In unserer WhatsApp Gruppe geht's direkt rund und alle freuen sich dich dabei zu haben! 

4.
Organisiere deine An- und Abreise

Buche deine Flüge rechtzeitig und so, dass du zu den angegebenen Uhrzeiten an- und abreist. Freue dich auf das Abenteuer gemeinsam mit uns und den anderen Teilnehmern!

Leserreise

4 Plätze frei

Namibia Rundreise

Du hast noch offene Fragen? Kein Problem!

Schreibe uns gerne eine E-Mail an mail@off-the-path.com oder kontaktiere uns auf Facebook oder Instagram. Du kannst uns alternativ auch gerne im Büro anrufen unter 0221 292 860 90.

In Zusammenarbeit mit: 

asco car hire logo
Highlight

Du willst mehr über die Reise wissen? Hier findest du unseren Erfahrungsbericht als Podcast.

Blogbeitrag
Podcast
Mittendrin durch Namibia!