Podcast: Camper Ausbau: Von der Idee bis zur ersten Reise mit Jileileen

Mann und Frau stehen auf einem Camper am Strand und blicken aufs Meer

Corona hat unsere Reisefreiheit stark eingeschränkt und auch in Zukunft könnten Fernreisen komplizierter werden als gewohnt. Richtige Abenteurer und Reiselustige lässt das jedoch kalt, denn wir leben auf einem ganz wunderbaren Kontinent Europa, der unterschiedlicher kaum sein könnte und in dem so viele Abenteuer auf uns warten! Die Länder Europas bieten eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft und wie könntest du diese eigentlich besser entdecken als mit einem Camper?

Unser heutiger Gast im Podcast ist Jileileen und auch sie hat die Coronakrise zum Anlass genommen, sich den Traum vom eigenen Camper zu verwirklichen. Dabei hat sie zusammen mit ihrem Freund den Lockdown genutzt, um den Camper auszubauen und sich alles selbst beizubringen. In diesem Podcast erzählt sie dir, was zum Camper selbst ausbauen alles dazugehört und berichtet außerdem von ihrer ersten Reise mit dem Camper nach Korsika!

Hier erfährst du alles über den Camper selbst ausbauen:

[04:25] Wie es zum Kauf des Campers kam und was du bei der Auswahl und beim Kauf beachten solltest

[11:31] Camperausbau alles selbst machen? Geht das?

[15:10] Camperausbau – wie man anfängt!

[19:45] Ausbau während Corona: Was waren die Schwierigkeiten?

[21:50] Was in deinem Camper auf keinen Fall fehlen darf

[23:40] Probleme beim Ausbau und was er kostete

[27:00] Kochen mit Backofen und die besten Lösungen für den Gasanschluss

[31:45] Schlafdach oder Dachzelt?

[333:20] Umbauten in der Fahrerkabine

[37:05] Das größte Problem: Das Gewicht!

[40:58] Außenverkleidung: Folierung matt oder glänzend?

[45:45] Wie viel Strom und Wasser man unterwegs braucht

[50:05] Von Deutschland nach Korsika während Corona

[56:47] Camping auf Korsika

Sponsor: Verti

Alle Infos zur Wohnmobilversicherung von Verti findet ihr hier: https://bit.ly/3vaNwcg

Shownotes:

Schau doch bei Gelegenheit auch mal auf Jileileens Blog vorbei! Du findest ihn unter www.jileileen.de/

Oder folge Jileileen auf Instagramm unter @jileileen

Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf iTunes. Bewertungen auf iTunes sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird.4

Sebastian Canaves
Sebastian Canaves - Reise
Dir gefällt unser Beitrag?

3 Kommentare

  1. Hallo Sebastian,
    Jil ist super inspirierend und hat eine tolle Ausstrahlung. JJ Van de Van ist auch super!! Aber die 20.000€ Kosten für den Ausbau sind doch pro Person, oder? Ich meine Jil sagt selbst, dass sie nur das Beste vom Besten genommen hat. Gute Freunde – The Film People auf YouTube – haben dasselbe Auto umgebaut und haben bei weitem nicht so coole Features, nicht das Beste vom Besten und haben 21.800€ für den Ausbau ausgegeben. Ich würde mich freuen, wenn Jil dazu noch etwas sagen könnte. Nicht dass ein falsches Bild entsteht für Leute die wirklich mit 20.000€ und so einem Van rechnen…

    Liebste Grüße,
    Arita

    1. Hi Arita,

      da ich ja gerade selbst unseren Ausgebaut habe, verstehe ich das so, dass der Innenausbau um die 20.000 € gekostet hat. Das deckt sich auch in etwa, was wir in unseren investiert haben. Das ist natürlich OHNE das Fahrzeug.

      Liebe Grüße,

      Sebastian

      1. Hallo Sebastian,

        danke für die Antwort. Du hast mich falsch verstanden. Ich spreche auch nur vom Ausbau. Jil hat nur das Beste vom Besten und wenn man sich ganz genau anguckt was sie alles verbaut hat dann kommt das mit 20.000€ NUR für den Ausbau nicht hin. Wie gesagt Freunde – The Film People auf YouTube – haben NUR für den Ausbau 21.800€ ausgegeben. Ich rede nur vom Ausbau. Wenn man sich alle Sachen anguckt sind es bei Jil bestimmt 35.000-40.000€ NUR für den gesamten Ausbau (Innenausbau + Außen (wie Dachterrasse, etc.)). Das ist nicht böse gemeint. Es vermittelt einfach ein falsches Bild, wenn man von 20.000€ spricht.

        Liebe Grüße,
        Arita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.