Podcast: Ohne Geld zu Fuß 13.000 km nach Tibet mit Stephan

Reisen ohne Geld - Ich geh dann mal nach Tibet: 13.000 km, 13 Länder, 0 Budget

Einfach ohne Geld in der Tasche aus dem Haus gehen und nach Tibet laufen? Klingt nach einer ziemlich verrückten, gar unmöglichen Idee. Genau das dachten auch Stephans Freunde und gaben im maximal ein paar Tage. Stephan hat allerdings das Unmögliche möglich gemacht und ist nach ganzen 4 Jahren Wanderschaft von Tibet zurück nach Deutschland gekommen und erzählt dir in diesem Podcast von seinen Erlebnissen! 

Reisen ohne Geld? Stephan erklärt dir, wie er das geschafft hat!

Durch 13 Länder lief Stephan über eine Strecke von 13.000 km zu Fuß bis nach Tibet und das mit einem Budget von ganzen 0 Euro. Du fragst dich nun vielleicht, wie es möglich sein kann ohne Geld zu Reisen und dabei weder Hunger zu leiden, noch auf der Straße zu schlafen. In diesem Podcast erfährst du nicht nur das, sondern hörst auch von vielen besonderen Begegnungen und Erfahrungen, die Stephans Einstellung zum Leben verändert und ihm eine Welt voller Gastfreundschaft und Offenheit gezeigt haben.

Hier erfährst du alles über Stephans Reise:
[06:10] Stephans Begeisterung für das Fernwandern
[11:30] Sein schwieriger Abschied von der Familie und den Freunden in Deutschland
[17:55] warum er ohne Geld loszog
[19:50] die ersten Zweifel und wie es ist ohne Geld zu reisen
[21:10] Sollte man wirklich ohne Krankenversicherung reisen?
[27:05] Wie man ganz ohne Geld trotzdem isst und schläft
[37:15] Gastfreundschaftlichkeit in Osteuropa und Stephans Alkoholproblem in Georgien
[42:37] Stephan über die Sprachbarrieren und wie man Menschenkenntnis entwickeln kann
[46:01] Ein schlechtes Erlebnis in Rumänien
[50:25] Wie du auch im Alltag deine Instinkte trainieren kannst
[55:00] Wie Stephan gelernt hat auf Leute offen zuzugehen und wie toll die Menschen sind
[59:20] über die Vorurteile der Menschen und warum man nicht alles glauben sollte, was einem die Menschen erzählen
[01:10:15] wie wenig Geld Stephan insgesamt in 4 Jahren ausgegeben hat
[01:15:50] über die Ankunft in Tibet und die problematische Rückkehr nach Deutschland

Sponsor:Brain Effect (20% Rabatt mit Code: OFFTHEPATH20)

Shownotes:

Alles zu Stephans Buch: Ich geh dann mal nach Tibet! Erhältlich in jeder Buchhandlung!

reisen ohne Geld

Stephans Website: stephanmeurisch.de

Folge Stephan auf Instagram und Facebook!

Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf iTunes oder unterstütze uns auf Patreon. Bewertungen auf iTunes sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird.

Sebastian Canaves
Sebastian Canaves - Reise
Dir gefällt unser Beitrag?

4 Kommentare

  1. Ich fand den Podcast super interessant und die Art und Weise, wie Stephan erzählt, ist ganz toll, spannend und sie hat Lust auf mehr Reisegeschichten gemacht.

  2. Hello,

    Das war eine seeeeehr coole Folge. Hat mir mega Spaß gemacht mit anzuhören und die technischen Fehler hat man kaum bemerkt. Allgemein ein echt interessanter Podcast.

    Was sind deine persönlichen lieblingsfolgen/Geschichten?

    Ganz liebe Grüße

  3. Hallo Sebastian,
    ich bin durch Zufall auf Deine Seite gelangt, da ich mir einen neuen Podcast-Channel gesucht habe und prompt bin ich bei meinem Lieblingsthema – Reisen – angelangt. Seit knapp einer Woche höre ich jede Folge von hinten her und habe nun ca. 30 Stück intus. Jede Folge fasziniert mich, vor allem weil Du so abwechslungsreiche und unterschiedliche Personen interviewst. Daher erst einmal großes Kompliment, was Du in den knapp 10 Jahren alles erreicht hast.
    Die Folge von Stefan hat mich ganz besonders interessiert, zum einen, weil ich mit Stefan schon in Kontakt getreten bin und zum anderen, weil ich seine Reise mit verfolgt hatte. Euer Interview war sehr inspirierend, es hätte gerne länger dauern können. Sein Buch habe ich bereits zu Hause (das steht als nächstes auf meiner Liste) und ich freue mich unheimlich auf den Lesestoff.
    Vielen Dank für die schöne Zeit, die ich Euch begleiten durfte!

    1. Hallo Michael,

      das ist sehr schön zu hören – danke dir!

      Na dann hast du ja noch genug vor dir. Ich glaube wir haben insgesamt fast 200 Folgen mittlerweile online 🙈

      Viele Grüße,

      Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.