Die ultimative Liste mit den besten Reise Apps für deine Abenteuer!

Reise App - Reise

Heutzutage ist das Smartphone kaum noch wegzudenken. Egal ob im Alltag oder auf Reisen, es ist einfach immer dabei! Neben der Möglichkeit zu telefonieren, bietet es so viel mehr: Es ist Planer, Navi und sogar Kamera in einem.

Du kannst es nutzen, um einen Flug zu buchen, ein tolles Café zu finden oder einen coolen Spot zum Campen – denn für fast jede erdenkliche Situation gibt es die passende Reise App!

Welche Reise Apps 2019 unbedingt auch auf dein Smartphone gehören und wie du dein Handy dank nützlicher Apps sogar in ein echtes Outdoor-Gadget verwandelst, verraten wir dir jetzt!

Die ultimative Liste mit den besten Reise Apps für deine Abenteuer!

Rucksack Backpack

Dank diesen Reise Apps macht die Reiseplanung noch mehr Spaß!

Das Reiseziel ist ausgewählt und der Flug gebucht! Jetzt geht es an die letzten Vorkehrungen, die zuhause auf deiner Agenda stehen: Was gehört in meinen Rucksack, wer kümmert sich um meine Wohnung und wie finde ich coole Reisepartner?

Schnell verliert man bei all diesen Punkten die Übersicht. Zum Glück gibt es hier kleine Helfer, die dir die Planung und Vorbereitung deiner Reise vereinfachen!

[su_expand more_text=“1. Pack The Bag: So wird Packen kinderleicht!“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

1. Pack The Bag: So wird Packen kinderleicht!

Bevor du dich in dein nächstes Abenteuer stürzt, geht es zunächst an das Packen deines Rucksacks. Um dabei nicht die Übersicht zu verlieren, steht dir die Reise App Pack the bag zur Seite. Die nützliche App bietet dir die Möglichkeit aus 700 Gegenständen und 27 Kategorien Packlisten auszuwählen oder eine individuelle Liste zu generieren.

Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim Sport, du kannst jederzeit per Klick schnell und einfach weitere Gegenstände hinzufügen. Die App berechnet automatisch das Gewicht deines Reisegepäcks und erinnert dich per Alarm an das Packen. So schaffst du es, leicht zu packen und vergisst nichts für deine Abenteuer!

Hier kannst du die kostenfreie App für iOS runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“2. Sicher Reisen: Immer auf dem neuesten Stand mit dem Auswertigen Amt“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

2. Sicher Reisen: Immer auf dem neuesten Stand mit dem Auswertigen Amt

Die App des Auswärtigen Amtes solltest du dir am besten bereits vor der Reise runterladen. Neben Checklisten, Tipps sowie den Adressen der deutschen Vertretungen im jeweiligen Reiseland, gibt dir die Reise App Auskunft zu den wichtigsten politischen, geographischen und wirtschaftlichen Daten eines Landes. Auch unterwegs wirst du über jegliche Veränderungen im Land informiert. Mithilfe der Pinnwand Funktion kannst du deine Reiseländer hinterlegen und erfährst per Push-Nachricht was sich vor Ort geändert hat.

Besonders wertvoll ist der „Ich bin Ok“-Button: Mit der Betätigung dieses Buttons kannst du im Ernstfall Freunden und Verwandten mitteilen, dass bei dir alles in Ordnung ist.

Die kostenfreie App für deine Sicherheit kannst du hier für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“3. SecureSafe: Alles sicher abgelegt“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

3. SecureSafe: Alles sicher abgelegt

Die Password App SecureSafe ist ein Online-Speicher mit integriertem Passwortmanager. Du kannst hier deine Passwörter, PINs, Kreditkartendetails oder Bewerbungsunterlagen sicher speichern. Wer kennt es nicht, dass einem im Urlaub plötzlich der Kreditkarten-PIN nicht mehr einfällt? Mit der App des Schweizer Anbieters hast du jederzeit Zugriff auf deine private Daten.

Zudem besteht die Möglichkeit Dokumente per Fotografie direkt zu scannen oder an dein persönliches SecureSafe Postfach zu schicken. In beiden Fällen werden alle Daten sicher abgelegt.

Hier bekommst du die kostenlose App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“4. Travel Buddy: Nie mehr allein auf Reisen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

4. Travel Buddy: Nie mehr allein auf Reisen

Du bist auf der Suche nach einem Reisepartner? Travel Buddy bringt dich mit Einheimischen oder anderen Reisenden zusammen. Mit einem Local an deiner Seite hast du die Chance tiefer in die Kultur eines Landes einzutauchen und Orte zu entdecken, die in keinem Reiseführer verzeichnet sind.

Außerdem kannst du mit der App schnell und einfach Bilder, Videos und Reiserouten teilen und hilfreiche Tipps anderer Reisender einholen. Zusätzlich gibt dir die Kartenfunktion eine Übersicht welche Abenteuer sich gerade in deiner Nähe aufhalten.

Hier kannst du die kostenlose App für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“5. Tourlina Reise App für Frauen: Für alle Abenteuerinnen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

5. Tourlina Reise App für Frauen: Für alle Abenteuerinnen

Ähnlich wie Travel Buddy ist auch die App Tourlina aufgebaut. Der Unterschied liegt hier in der Zielgruppe: Tourlina ist eine speziell für Frauen entwickelte Reise App. Nach der Registrierung veröffentlichst du Reiseland, Zeitraum und persönliche Interessen, im Anschluss werden dir die Personen angezeigt, welche mit deinen Daten übereinstimmen. Mithilfe der Chat-Funktion kannst du deinen potenzielle Reisepartnerin besser kennenlernen, somit steht euren gemeinsamen Abenteuern nichts mehr im Weg!

Die kostenlose Reise App für Frauen gibt es hier für iOS und hier für Android. runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“6. tado°: Wissen, was zuhause appgeht!“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

6. tado°: Wissen, was zuhause appgeht!

Bis auf das Gießen der Blumen organisiert die App tado° fast alle relevanten Aufgaben während du dich auf deiner Reise befindest. Ist die App mit deinem Smart-Home-System verbunden, erkennt sie sobald du dich deiner Wohnung näherst und schaltet bei deiner Rückkehr rechtzeitig die Heizkörper ein. Selbst die Beleuchtung ist über die App regulierbar. Dadurch wird potenziellen Einbrechern signalisiert, dass die Wohnung aktuell nicht leer steht.

Hier kannst du die kostenfreie App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

Mit diesen Reise Apps hast du nützliche Helfer für unterwegs

Wo war noch gleich dieser geniale Burgerladen oder der Fotospot, von dem dir erzählt wurde? Mit diesen nützlichen Reise Apps findest du traumhafte Fotomotive, geheime Orte und den leckersten Flat White mit nur wenigen Klicks!

Nicht nur das: Dank dieser nützlichen Apps behältst du den Überblick über dein Reisebudget, kannst die Kosten ganz einfach mit deinen Freunden teilen und dich ganz unkompliziert mit anderen verständigen, obwohl du ihre Sprache gar nicht sprichst.

[su_expand more_text=“7. Splitwise: Immer wissen, wer was zahlt“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

7. Splitwise: Immer wissen, wer was zahlt

Du bist zu zweit oder in der Gruppe unterwegs und möchtest deine Reisekosten gerecht teilen? Mit der Splitwise App kann jeder seine Ausgaben benennen und gleichmäßig auf alle Gruppenmitglieder aufteilen. Nach der Anmeldung hast du die Möglichkeit einzelne Gruppen zu erstellen und Personen einzuladen.

In der Übersicht wird dir aufgezeigt, wer welche Kosten getätigt hat und wie viel du deinen Mitreisenden schuldest. Genial ist auch, dass du die Währung immer an das jeweilige Land anpassen kannst und dir zusätzlich die Währung deines Heimatlandes mit aufgeführt wird! So hast du einen optimalen Überblick über die bereits getätigten Ausgaben.

Die kostenlose App bekommst du hier für IOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“8. Trail WalletTravel Budget App: Das Reisebudget immer im Blick“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

8. Trail WalletTravel Budget App: Das Reisebudget immer im Blick

Eine weitere Möglichkeit deine Urlaubskosten im Überblick zu behalten ist die App Trail Wallet. Diese Reise App beinhaltet nicht nur eine Übersicht deiner täglichen Ausgaben, sondern hilft dir dein persönlich festgelegtes Tagesbudget nicht zu überschreiben.

Jede Rechnung kann einer Kategorie oder Farbe zugeteilt und an die jeweiligen Währung des Landes angepasst werden. Die App ist einfach in der Handhabung und kann auch offline genutzt werden. Zudem geben dir leicht verständliche Grafiken eine Übersicht deiner Finanzen nach dem jeweiligen Monat oder deiner Reise.

Hier bekommst du die kostenlose App für iOS.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“9. Google Übersetzer CC: Sprachtalent Smartphone“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

9. Google Übersetzer CC: Sprachtalent Smartphone

Du sprichst die Landessprache deines Gegenüber nicht? Mit dem Google Übersetzer kannst du bis zu 103 Sprachen in deine Muttersprache übersetzen! Das funktioniert ganz einfach: Füge Texte aus anderen Apps ein, fotografiere Texte oder verständige dich mithilfe der Spracheingabe-Funktion. Auch im Offline-Modus werden immer noch 59 Sprachen übersetzt, wenn du die entsprechenden Audiodateien vorher runtergeladen hast.

Die kostenfreie App kannst du hier für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“10. mapify: Die coolsten Orte an einem Fleck“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

10. mapify: Die coolsten Orte an einem Fleck

Auf mapify kannst du deine Schnappschüsse hochladen, Informationen zu Routen hinzufügenund andere Reisende mit deinen Erfahrungen inspirieren. Die App wertet die Daten aus und generiert daraus Empfehlungen für andere Abenteurer. Das Geniale an der App ist, dass dir automatisch günstige Flüge und preiswerte Unterkünfte entlang deiner Route vorgeschlagen werden.

Hier gibt’s die App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“11. Foursquare City Guide: Lecker essen und trinken“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

11. Foursquare City Guide: Lecker essen und trinken

Die besten Bars, Restaurants und vieles mehr, hat die App Foursquare City Guide im Gepäck. Folge ganz einfach Freunden, Marken oder Reisenden, um ihre Empfehlungen und Geheimtipps nicht zu verpassen. Über den Check-In-Verlauf kannst du deine besuchten Orte aufrufen und hast somit dein ganz persönliches Reisetagebuch immer dabei.

Lade dir hier die kostenlose App für iOS und hier für Android runter.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“12. Toiletten Finder: Wenn’s dringend ist“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

12. Toiletten Finder: Wenn’s dringend ist

Vor allem Frauen wird diese App erfreuen! Die Reise App Toiletten Finder zeigt weltweit über 150.000 Toiletten an. Diese sind in verschiedene Typen kategorisiert: Öffentlich, Restaurant, Tankstelle und vieles mehr. Zudem bekommst du eine Übersicht zu den Kosten und der Sauberkeit der jeweiligen Toilette. Egal ob auf Roadtrips oder Städtetrips, die App ist definitiv ein nützlicher Helfer!

Die kostenlose App kannst du hier für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

kapstadt sehenswürdigkeiten apartment fishhoek

Reise Apps: Finde gemütliche Unterkünfte und günstige Flüge!

Wie komme ich am besten von A nach B und was passiert, wenn ich meine Reiseroute nicht einhalten kann? Um dich im Urlaub durch nichts aus der Ruhe bringen zu lassen und immer einen gemütlichen Schlafplatz zu finden, empfehlen wir dir diese nützlichen Apps!

[su_expand more_text=“13. Momondo: Finde die günstigsten Flugverbindungen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

13. Momondo: Finde die günstigsten Flugverbindungen

Ob auf dem Weg zur Arbeit oder bereits mitten in deinem nächsten Abenteuer: Mit der kostenlosen Momondo App bekommst du einen Überblick zu den besten Flugverbindungen! Die Reise App vergleicht über 1.000 Fluggesellschaften und zeigt dir schnell und einfach den günstigsten Preis für deinen nächsten Flug an. Neben Flügen findest du hier auch viele Angebote zu Hotel und Mietwagen vor Ort. Unter Trip Finder kannst du deine nächste Reise ganz individuell nach Land, Zeitraum und Budget filtern.

Die App ist kostenlos und du kannst sie hier für iOS und hier für Android runterladen!

[/su_expand]

[su_expand more_text=“14. Airbnb: Auf Reisen zuhause“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

14. Airbnb: Auf Reisen zuhause

Mit der Airbnb App findest du überall auf der Welt die passende Unterkunft für deine Reise Ob in einer Holzhütte in Guatemala oder im absoluten Luxus Apartment in Sri Lanka, die Plattform verfügt über eine Vielzahl an Unterkünften! Das Geniale ist, dass dir die Privatvermieter teilweise noch echte Geheimtipps mit auf den Weg geben.

Durch die Anmeldung bekommst du eine Übersicht der angebotenen Unterkünfte und kannst nach den Kriterien Budget, Zeitraum und Lage deine passende Unterkunft ermitteln. In deinem individuellen Reiseplan findest du alle Informationen zu deiner nächsten Buchung und der Anreise. Zudem kannst du Erlebnisse und Events zu deinem Reiseplan hinzufügen und diese auch direkt über die Reise App buchen.

Selbstverständlich kannst du während deiner Reise deine Wohnung ebenfalls zur Vermietung anbieten: Wechsel innerhalb der App einfach auf den Gastgeber-Modus und verwalte problemlos Anfragen von potenziellen Mietern. Falls sich deine Reisepläne ändern, lässt sich im Kalender jederzeit die Verfügbarkeit deiner Wohnung anpassen.

Die kostenlose Airbnb App kannst du hier für iOS und hier für Android holen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“15. Booking.com: Bequem Unterkünfte buchen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

15. Booking.com: Bequem Unterkünfte buchen

Eine weitere Auswahl an Schlafplätzen für die kommende Nacht bietet dir Booking.com. Mit der Reise App kannst du bequem von überall auf der Welt in sekundenschnelle deine nächste Unterkunft buchen. Sie zeigt dir eine Übersicht der freien Hotels, Hostels oder Ferienwohnungen deines Reiseziels. Nach der Buchung kannst du deine Daten jederzeit mit der App abrufen. Im Falle einer Änderung deiner Reisepläne, kann die Unterkunft problemlos verlängert oder storniert werden. Besonderes praktisch ist, dass die Buchungsdetails auch offline eingesehen werden können.

Die Booking App kannst du hier bequem und kostenlos für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“16. Couchsurfing: Bei Einheimischen übernachten“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

16. Couchsurfing: Bei Einheimischen übernachten

Noch eine andere Variante Abenteurer auf der ganzen Welt kennenzulernen ist Couchsurfing. Weltweit werden Schlafplätze in mehr als 230.000 Städten angeboten! Hierbei handelt es sich um mehr als 12 Millionen einheimische Gastgeber, die Übernachtungsmöglichkeiten in ihren privaten Wohnungen kostenlos zur Verfügung stellen. Mit dem Modus Couchsurfing Hangouts werden dir Reisende und Vermieter in deiner Nähe angezeigt. Du kannst dich mit ihnen treffen und gemeinsam das Reiseland erkunden.

Lade dir hier die kostenfreie App für iOS und hier für Android runter.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“17. Travel Pal: Meet The World“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

17. Travel Pal: Meet The World

Das Konzept von Travel Pal orientiert sich an der Couchsurfing App: Du kannst hier ebenso einen Übernachtungsplatz in deinem Reiseland anmieten oder deine Unterkunft kostenlos anderen Abenteurern zur Verfügung stellen. Die Besonderheit an Travel Pal ist, dass die App über ein integriertes Übersetzungstool verfügt. So kannst du ganz ohne Sprachbarriere mit deinem Reisepartner oder Vermieter Kontakt aufnehmen. Zusätzlich kannst du neben der Nachrichtenfunktion auch Videoanrufe starten.

Die kostenfreie App für iOS bekommst du hier und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“18. CheckMyTrip: Alles auf einen Blick“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

18. CheckMyTrip: Alles auf einen Blick

Schicke schnell und einfach deine Buchungsbestätigung per Mail an dein Postfach, gib deine Buchungsreferenz ein oder füge deine Reiseinformationen mithilfe eines Formulars hinzu: Die Reise App CheckMyTrip generiert dir eine komplette Reise-Übersicht aus deinen Flug-, Auto-, Hotel-, Essens-, und Tour-Daten. Neben der 5-tägigen Wettervorhersage für deinen Reiseort, hast du direkten Zugang zu vielen Check-in-Systemen der großen Fluggesellschaften.

Hier bekommst du die kostenlose App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“19. Uber: Das etwas andere Taxi“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

19. Uber: Das etwas andere Taxi

Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit dich vor Ort fortzubewegen bietet die App Uber. Uber hat sich in den letzten Jahren auch in ein paar deutschen Großstädten etabliert. Per Knopfdruck kannst du Tag und Nacht in minutenschnelle einen zuverlässigen Fahrer buchen. Nach der Installation der Reise App schaltest du deinen Standort frei und nach weiterer Eingabe deines Ziels wird dir der Fahrer, inklusive Foto und Fahrzeuginformation, aufgezeigt. Bezahlt wird je nach Land Bar, per Paypal oder per Kreditkarte. Um anderen Nutzer die Fahrerauswahl zu erleichtern, kannst du im Anschluss deiner Fahrt eine Bewertung bezüglich Fahrer und Fahrverhalten abgeben.

Du kannst dir die kostenlose App hier für iOS oder hier für Android runterladen.

[/su_expand]

Mit diesen Reise Apps macht ein Roadtrip noch mehr Spaß!

Wie orientiere ich mich in meinem Reiseland? Selbstverständlich kannst du dich auch ganz klassisch mit Landkarten fortbewegen, aber schneller und kompakter geht es mit praktischen Reise Apps. Obendrein geben dir die Apps Auskunft zu günstigen Mietwägen oder den schönsten Stellplätzen für deinen Camper!

[su_expand more_text=“20. Maps.me: Wissen, wo’s langgeht!“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

20. Maps.me: Wissen, wo’s langgeht!

Die Reise App navigiert dich überall auf der Welt, sogar ohne mobiles Internet von A nach B. Mit der Option Lesezeichen kannst du deine Reiseziele festhalten und sie nach Belieben mit deinen Freunden oder Reisepartnern teilen.

Um dich vor Ort besser zurechtzufinden, hast du die Möglichkeit nach Kategorien zu clustern. Ob Restaurants, Ausflugsziele, Geldautomaten, U-Bahn oder WLAN Spots, die Reise App bietet eine Vielfalt an Kategorien, um dir die Orientierung vor Ort zu erleichtern. Praktisch ist auch, dass du direkt über die App Reservierungen auf Booking.com vornehmen kannst.

Hol dir hier die kostenlose Maps.me App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“21. Google Maps: Mehr als nur ein Navi“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

21. Google Maps: Mehr als nur ein Navi

Falls du mit einem Fahrzeug unterwegs bist, raten wir dir zu Google Maps, da speziell der Bereich der Navigation bessere Möglichkeiten als Maps.me hat.
Die App von Google eignet sich in jedem Land der Welt hervorragend, um sich zurechtzufinden. Per Mobilfunknetz und GPS werden Restaurants, Geldautomaten und vieles mehr lokalisiert.

Die Reise App hilft dir bei der kompletten Planung und Gestaltung deiner individuellen Route. Je nach Bedarf können Routenänderungen, wie Zwischenstopps an Tankstellen oder Unterkünften, hinzugefügt und neu berechnet werden. Bei Veränderungen der Verkehrslage reagiert die App in Echtzeit und bietet dir Alternativrouten an.

Richtig praktisch: Nach dem Download der Karte des jeweiligen Landes, ist eine Navigation auch offline möglich! Außerdem kannst du bei einer Anmeldung über dein Google-Konto mithilfe der App deine Routen abrufen, welche du zuvor am Computer berechnet hast.

Lade dir die kostenfreie App hier für iOS und hier für Android runter.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“22. Waze: Aktuelle Verhehrsinfos“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

22. Waze: Aktuelle Verhehrsinfos

Eine weitere tolle Alternative zu Google Maps ist die App Waze. Neben der Navigation zu deinem gewünschten Zielort bekommst du Informationen zur Verkehrslage, zu Geschwindigkeitsbegrenzung sowie Blitzern gemeldet. Um ungehindert ans Ziel zu gelangen, berechnet dir die App eine Alternativroute. Besonderes Extra: Waze zeigt dir immer die günstigste Tankstelle entlang deiner Strecke an!

Hier kannst du dir die kostenlose App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“23. Sixt: In 105 Ländern Autos mieten“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

23. Sixt: In 105 Ländern Autos mieten

Die nächste wichtige Frage: Wie und wo miete ich am besten ein Auto auf Reisen? Um Zeit zu sparen, empfehlen wir dir dich bereits im Vorfeld deiner Reise um einen Mietwagen zu kümmern. Das erspart dir Zeit vor Ort und du kannst dich vorab in Ruhe über das passende Auto informieren.

Ein empfehlenswerter Anbieter ist Sixt: Sixt-Stationen gibt es weltweit in über 105 Ländern. Mit der Mietwagen-App findest du schnell und einfach die nächstgelegene Station vor Ort und erfährst zudem wie du diese erreichen kannst. Über die Buchungshistorie kannst du dich über den kommenden Mietwagen informieren und Änderungen an der Buchung vornehmen.

Hier kannst du die kostenfreie Reise App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand] 

[su_expand more_text=“24. Billiger-mietwagen.de: Finde die günstigsten Mietautos“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

24. Billiger-mietwagen.de: Finde die günstigsten Mietautos

Im Gegensatz zu Sixt ermöglicht dir die billiger-mietwagen App einen Preisvergleich vieler Mietwagenanbieter. Zusätzlich verfügt die App über praktische Checklisten, so sparst du dir bei der Fahrzeuganmietung- und abholung Zeit und Geld. Die Bearbeitung oder Stornierung deiner Buchung kannst du jederzeit bequem von unterwegs vornehmen.

Die kostenlose App bekommst du hier für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“25. Park4night: Überall im Auto schlafen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

25. Park4night: Überall im Auto schlafen

Auf deinem nächsten Roadtrip nicht weg zu denken ist Park4night! Die Reise App zeigt dir eine Übersicht der besten Stellplätze zum Übernachten. Nicht nur das: Auch Parks, Aussichtspunkte, Campingplätze oder versteckte Plätze in der Natur kannst du per Klick genauer einsehen. Nutzer können zu jedem Geheimtipp Beschreibungen und Bilder hinterlegen. Somit kannst du dir im Vorfeld die Gegebenheiten vor Orte genauer anschauen.

Besonders wertvoll ist die App für Reisende, die bei Einbruch der Dunkelheit, noch keinen passenden Platz gefunden haben. Mit einem Blick auf die Karte siehst du sofort wie weit der nächste Spot von dir entfernt ist!

Die kostenfreie Park4night App kannst du dir hier für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“26. iOverlander: Die App für alle Offroader und Wildcamper“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

26. iOverlander: Die App für alle Offroader und Wildcamper

iOverlander ist die App für alle Offroader! Das Besondere an dieser Reise App ist, dass sie dir neben gewöhnlichen Camping- und Parkplätzen auch tolle Spots zum Wildcampen zeigt. Durch das Feedback der Community weißt du, ob du an einem Ort sicher stehen kannst und wie genau du zu diesem gelangst. Zudem bekommst du wichtige Hinweise, beispielsweise ob es eine Wasserquelle gibt oder die Möglichkeit eines Lagerfeuers besteht.

Wir haben zum Beispiel unseren Roadtrip durch Nordspanien oder unser kleines Camping-Abenteuer im Death Valley auf unserem Kalifornien-Roadtrip ebenfalls mithilfe dieser nützlichen Reise App geplant!

Zudem verfügt die iOverlander App über eine Datenbank von Restaurants, Unterkünften, Tankstellen und vielen weiteren Kategorien. Jeder Nutzer kann in der Bilddatenbank stöbern oder schnell und einfach seine eigenen Hotspots hinzufügen. Deine bisherigen Routen werden automatisch gespeichert und können problemlos mit Freunden und anderen Abenteurern geteilt werden.

Hier kannst du die kostenlose App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“27. ADAC Camping App: Wähle aus 8.700 Campingplätzen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

27. ADAC Camping App: Wähle aus 8.700 Campingplätzen

Die Camping-App des ADAC hat eine Auswahl an 8.700 Campingplätzen und über 7.300 Stellplätze in ganz Europa.Um dir die Suche zu erleichtern, kannst du nach verschiedenen Kategorien filtern, wie z. B. Camping mit Hund oder Camping am Meer. Bewertungen und detaillierte Platz-Beschreibungen erleichtern die Suche und geben dir ein grobes Bild von deinem nächsten Nachtquartier!

Hier bekommst du die Camping-App des ADAC für iOS hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“28. Landvergnügen: Individuelle Campingspots“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

28. Landvergnügen: Individuelle Campingspots

Eine tolle Möglichkeit, einen Stellplatz auf deinem Roadtrip zu finden, bietet dir zudem die App von Landvergnügen. Die unzähligen Camping-Spots werden deutschlandweit von Privatpersonen hochgeladen. Im Gegensatz zu Park4night handelt es sich hierbei um einen Stellplatzführer, der den Besitz der Landvergnügen-Jahresvignette voraussetzt. Die Vignette ermöglicht dir für jeweils 24 Stunden kostenfrei bei deinem Gastgeber zu verweilen. Das Buch inklusive App und Vignette kannst du für 29,90 Euro erwerben. Derzeit sind insgesamt 585 abgelegene Reiseziele für Camper gelistet.

Hier bekommst du die App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

Abenteuer erleben

Die besten Reise Apps, um dich ins Abenteuer zu stürzen!

Gipfel und Pflanzen beim Namen kennen und wissen, wann genau die Sonne aufgeht, das macht einen echten Abenteurer aus. Diese coolen Reise Apps helfen dir dabei die Natur wieder besser kennen und wahrnehmen zu lernen und zeigen dir zudem, welche unvergesslichen Abenteuer in deiner Nähe auf dich warten!

[su_expand more_text=“29. ViewRanger: Werde zum Gipfelkenner“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

29. ViewRanger: Werde zum Gipfelkenner

Diese Reise App ist etwas für echte Abenteurer! Die Datenbank von ViewRanger hat weltweit knapp 9 Millionen Berge, Seen und traumhaften Orte gespeichert. Mit der Skyline-Funktion scannst du deine Umgebung und erhältst Informationen zu markanten Punkten in der Landschaft. Die im Display angezeigten Gipfel und Seen werden dabei mit Namen angezeigt. muss Dein Smartphone muss dafür mit einer Kamera, GPS-Funktion, Gyrosensoren und einem Kompass ausgestattet sein. Zudem kannst du deine eigenen Routen anlegen oder anderen Nutzern folgen. Über 6 Millionen Routen und Trails sind auf ViewRanger hinterlegt und werden tagtäglich erweitert.

Lade dir hier die kostenfreie App für iOS und hier für Android runter.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“30. Outdooractive: Ideen für tolle Touren“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

30. Outdooractive: Ideen für tolle Touren

Touren planen und weltweit die schönsten Touren finden kannst du mit der Outdooractive App. Du kannst deine Rad-, Wander-, oder Klettertouren mit Bildern und Texten versehen und mit anderen Nutzern teilen. Nicht nur das: Die Outdoor-App zeigt dir außerdem in Echtzeit die schönsten Ausflugsziele in deiner Nähe an. Ob Alpenvereinshütten, Sehenswürdigkeiten oder kulturelle Angebote, die App weiß immer, was in deiner Nähe gerade los ist!

Die kostenfreie App bekommst du hier für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“31. komoot: Tourensammlung für Abenteurer“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

31. komoot: Tourensammlung für Abenteurer

Ebenfalls eine geniale App für Abenteurer ist komoot: Mit nur wenigen Klicks planst du die Route deiner nächsten Berg-, Wander-, oder Radtour. Nach der Wahl deiner Sportart wirst du nach deiner Kondition und dem zur Verfügung stehenden zeitlichen Rahmen gefragt. Auf Grundlage deiner Eingabe, schlägt dir die komoot App Touren inklusive Höhenmetern, Dauer und Zeit vor. Unterwegs kannst du jederzeit die verbleibende Strecke, deine Geschwindigkeit und spannende Orte in deiner Umgebung abrufen.

Lade dir hier die kostenlose App für iOS und hier für Android runter.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“32. Sun Surveyor: Immer wissen, wo die Sonne steht“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

32. Sun Surveyor: Immer wissen, wo die Sonne steht

Nicht nur für Fotografen ist Sun Surveyor ein echtes Highlight! Die App ermittelt den Sonnenaufgang- und untergang deiner Wunsch-Location. Zudem werden dir Sonnenschatten-Verhältnis, der Zeitraum von Morgen- und Abenddämmerung sowie die Sonnenposition im Tagesverlauf angezeigt. Außerdem kannst du dich mit dem integrierten 3D-Kompass in der Natur bestens zurechtfinden.

Hier kannst du die kostenfreie App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“33. Wild Edibles Forage: Werde zum Pflanzenkenner“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

33. Wild Edibles Forage: Werde zum Pflanzenkenner

Mit der Wild Edibles Forage App erkennst du Pflanzen in der Natur. Um das Gewächs zu identifizieren, werden dir pro Pflanze acht Bilder zur Verfügung gestellt. Aktuell hat die App über 1.000 Bilder in ihrer Datenbank gespeichert. Bei einem Pflanzenfund kannst du den Standort sowie deine Notizen in der Karte hinterlegen.

Die kostenlose Pflanzen App bekommst du hier für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“34. RegenRadar: Immer im Trockenen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

34. RegenRadar: Immer im Trockenen

Mit dem Niederschlagsradar von RegenRadar weißt du immer, wann und von wo sich die nächste Wetterfront nähert. Die Vorhersage gibt dir Auskunft über die kommenden und vergangenen 90 Minuten. Das Radar kannst du aktuell in Deutschland, Österreich und in der Schweiz nutzen. Mehr Informationen rund ums Wetter bekommst du außerdem in der WetterOnline App. Du wirst innerhalb der RegenRadar App problemlos zu WetterOnline weitergeleitet und kannst deine Route so noch besser planen.

Hier bekommst du die kostenlose App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“35. Polarlicht-Vorhersage: Der Himmel ist bunt!“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

35. Polarlicht-Vorhersage: Der Himmel ist bunt!

Die Lichtspiele am Himmel ganz nah erleben mit der Polarlicht-Vorhersage! Diese Reise App zeigt dir wie stark die Polarlichter strahlen und von welchen Standorten du die beste Sicht hast. Die Prognosen reichen von wenigen Stunden bis zu mehreren Wochen. Zusätzlich wirst du mithilfe der Nachrichtenfunktion informiert, falls die Lichter besonders intensiv leuchten. Plane deine Route entsprechend der Polarlicht-Vorhersage und verfolge die Sonnenbilder und Solarwindstatistiken.

Gerade für deinen Roadtrip durch Island oder andere nördliche Länder wie Norwegen, Finnland oder Kanada gehört diese Reise App unbedingt auf dein Smartphone!

Hier bekommst du die kostenfreie App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“36. My Aurora Forecast & Alerts: Entdecke die Südlichter“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

36. My Aurora Forecast & Alerts: Entdecke die Südlichter

Die Polarlicht-Vorhersage gibt es natürlich auch für die Südlichter, Aurora australis genannt Wenn du dich also in ein Abenteuer in Südafrika oder Neuseeland stürzt, ist diese Reise App genau die richtige für dich! In My Aurora Forecast werden dir neben den Nordlichternauch die Südlichter angezeigt.

Die kostenlose App kannst du dir hier für iOS runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“37. Viator Tours & Activities: Coole Abenteuer in deiner Nähe“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

35. Viator Tours & Activities: Coole Abenteuer in deiner Nähe

Über die Viator Tours & Activities App kannst du weltweit Aktivitäten buchen: Vom Helikopterflug in Dubai bis zur Eishöhlen-Tour in Island bietet die App eine Bandbreite an Abenteuern! Eine genaue Übersicht, inklusive Videos und Reiseberichten, steht dir jederzeit zur Verfügung. Besonders genial ist, dass dir die Top-Aktivitäten in deinem Umkreis auf einer Karte angezeigtn werden!

Kostenfrei kannst du dir die App hier für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

Kostenlose Sehenswürdigkeiten Japan

Mit diesen coolen Apps hast du auf Reisen noch mehr Spaß und surfst sicher!

Auf keinem Abenteuer darf gute Musik fehlen – gerade auf einem Roadtrip macht die richtige Playlist den Unterschied! Aber auch in puncto WLAN und Internetsicherheit kann dir dein Smartphone dank der richtigen Apps helfen. Während du deine Handyschnappschüsse mithilfe praktischer Bildbearbeitungsprogramme in tolle Fotos verwandelst, die dich auch in Zukunft an deine vielen Abenteuer erinnern!

[su_expand more_text=“38. Spotify: Playlisten, die glücklich machen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

38. Spotify: Playlisten, die glücklich machen

Gute Musik darf natürlich auf deiner Reise nicht fehlen! Bei der Verspätung des Fliegers oder beim Sundowner auf der Dachterrasse in Bogota: Geniale Musik passt immer und versetzt dich, auch Jahre später, zurück in diesen einen Moment! Mit der Spotify App kannst du deine ganz persönliche Playlist erstellen und mit deinen Freunden teilen. Die umfangreiche Musiksammlung von Spotify stellt dir die Songs von unzähligen Künstlern zur Verfügung. Die Anwendung von Spotify ist nur im WLAN kostenfrei, für die Nutzung außerhalb des WLANs fallen Kosten von 9,99 Euro monatlich an.

Hier bekommst du die App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“39. Google Play Music: Musik bis ans Ende der Welt“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

39. Google Play Music: Musik bis ans Ende der Welt

Google Play Musik ist eine durchaus gleichwertige Alternative zu Spotify. Hier kannst du ebenfalls deine eigene Musiksammlung erstellen, Podcasts entdecken und Empfehlungen zu deinem Musikgeschmack abrufen. Google Play stellt seine Dienste allerdings nur kostenpflichtig zur Verfügung. Mithilfe der günstigen Familientarife kannst du die Gebühren auf die einzelnen Nutzer aufteilen und die Kosten minimieren.

Die Musik App für iOS findest du für Android hier.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“40. Audible: 200.000 Hörbucher immer dabei“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

40. Audible: 200.000 Hörbucher immer dabei

Wie wäre es statt mit Musik mit einem tollen Hörbuch? Dank der Audible App hast du immer eine riesige Auswahl an tollen Hörbüchern dabei! Gerade längere Fahrtstrecken oder Flüge vergehen so im Handumdrehen und neben unterhaltsamen, warten bei Audible auch eine Menge Hörbücher mit spannenden Fakten auf dich. So kannst du dich auf deiner Reise auch ein wenig weiterbilden und nutzt die Stunden zwischen deinen Abenteuern optimal aus!

Um den Dienst nutzen zu können, musst du dich kostenpflichtig bei Audible anmelden. Der erste Monat gilt als Testmonat und du musst nichts zahlen, danach sind es 9,95 Euro im Monat. Die Mitgliedschaft hat ein Hörbuch inklusive, weitere Hörbücher musst du gegen Bezahlung freischalten lassen. Neben 200.000 Titeln, warten zudem viele Podcasts auf dich, die du kostenlos hören kannst.

Lade dir die Audible App hier für iOS und hier für Android runter.

Lesetipp: Richtig gute Podcasts haben wir außerdem hier für dich gelistet!

[/su_expand]

[su_expand more_text=“41. Podcast Apps: Geschichten und Spannendes für unterwegs“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

41. Podcast Apps: Geschichten und Spannendes für unterwegs

Um Podcasts zu hören, musst du nicht unbedingt auf Audible zurückgreifen. Sowohl iOS als auch Android bietet eine bereits vorinstallierte Podcast App, mit der du auf eine riesige Auswahl an kostenfreie Podcasts zurückgreifen kannst. Dabei sind die Themen bunt gemischt und wirklich jeder wird hier fündig – auch unseren Off The Path Reisepodcast mit ganz viel Inspiration zu neuen Abenteuern findest du hier!

[/su_expand]

[su_expand more_text=“42. VSCO: Bilder im Handumdrehen bearbeiten“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

42. VSCO: Bilder im Handumdrehen bearbeiten

Die App verfügt über praktische Bearbeitungsfilter sowie erweiterte Kreativ-Tools. Entscheide selbst, ob du Belichtung, Farbe und Kontrast selbst in die Hand nimmst oder einen der voreingestellten Filter nutzt. VSCO ist als kostenfreie Version und als Abo erhältlich.

Hier findest du die kostenlose App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“43. Adobe Lightroom: Hole das Beste aus deinen Handy-Bildern raus!“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

43. Adobe Lightroom: Hole das Beste aus deinen Handy-Bildern raus!

Mit der Lightroom App kannst du deine Reisebilder noch mehr aufwerten. Spezielle Voreinstellungen ermöglichen dir, bereits während der Aufnahme einen Eindruck von deinem Foto zu bekommen. Um die Bilder im Nachgang optimal bearbeiten zu können, empfehlen wir dir alle Aufnahmen im Raw-Format zu schießen. Zudem helfen dir Bewertungssterne und Markierungen deine Bilder zu organisieren.

Hier kannst du die App für iOS und hier für Android runterladen.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“44. Instagram: Inspiriere und finde Inspiration“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

44. Instagram: Inspiriere und finde Inspiration

Auf Instagram teilst du Fotos und Videos mit Freunden, Familie oder der ganzen Welt. Dir steht frei, ob deine Medien für die Öffentlichkeit zugänglich sind oder nur ein bestimmter Kreis deine Bilder ansehen darf. Mit dem „Gefällt mir-Button“ kannst du anderen Nutzern signalisieren, dass dir der Beitrag gefällt. Um deine Storys anschaulicher zu gestalten, stehen dir Filter und Kreativ-Tools zur Verfügung.

Instagram gibt dir aber nicht nur die Möglichkeit, deine Erlebnisse visuell zu teilen, sondern schenkt dir auch Inspiration für schöne Orte, nette Cafés oder coole Abenteuer. Suche dafür einfach nach einem Hashtag, der für deinen Ort in Frage kommt, und lass dich inspirieren!

Hier kannst du die App für iOS und hier für Android runterladen.

PS: Folge auch uns unbedingt auf Instagram für ganz viel Abenteuer-Inspiration!

[/su_expand]

[su_expand more_text=“45. ZenMate: Weltweit sicher surfen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

45. ZenMate: Weltweit sicher surfen

Mit der Reise App von ZenMate surfst du weltweit sicher! Die App speichert alle deine persönlichen Daten und Browseraktivitäten auf deinem Smartphone. Wie die App im Detail funktioniert, und welche Vorteile das Komplettpaket für deine Sicherheit im Internet bietet.

Die kostenlose App kannst du dir hier für iOS und hier für Android runterladen.

Lesetipp: Hier verraten wir außerdem 5 gute Gründe, warum du nicht nur auf Reisen an Internetsicherheit denken solltest!

[/su_expand]

[su_expand more_text=“46. Wifi Finder: Überall online“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

46. Wifi Finder: Überall online

Du hast noch keine SIM-Karte oder einfach ein schlechtes Netz im Ausland, aber musst dringend deine Unterkunft stornieren oder wtas anderes online erledigen? Mit der Wifi Finder App findest du schnell und einfach einen WLAN-Hotspot! Schalte die Offline-Karte ein und lass dich direkt zum Hotspot oder kostenlosen WLAN führen.

Hier findest du die kostenlose App für iOS und hier für Android.

[/su_expand]

[su_expand more_text=“47. WHA by Work Hard Anywhere: Die App für Freelancer, die gerne reisen“ height=“0″ hide_less=“yes“ link_color=“#ffb431″]

47. WHA by Work Hard Anywhere: Die App für Freelancer, die gerne reisen

Speziell für Freelancer ist eine stabile Internetverbindung unerlässlich – auch auf Reisen! Die App WHA by Work Hard Anywhere zeigt dir, wo sich die schnellste Internetverbindung in deiner Nähe befindet. Und nicht nur das: Auch mehr über die Größe des Arbeitsplatzes und wie die Stromversorgung vor Ort ist, erfährst du dank der App.

Die kostenlose App für iOS findest du hier.

[/su_expand]

Mit diesen Reise Apps stürzt du dich 2019 noch besser ins Abenteuer!

Ob du auf der Suche nach einer Toilette bist, wissen willst, wo genau die Sonne morgen aufgeht, oder dir deinen Roadtrip mit einer tollen Playlist versüßen willst, für jede Situation gibt es eine nützliche Reise App! Mit dieser ultimativen Liste haben wir dir die besten Reise Apps 2019 vorgestellt, dir dir nicht nur helfen Zeit und Nerven zu sparen, sondern mithilfe deines Smartphones noch mehr aus deinen Abenteuern rauszuholen!

Hast du ebenfalls noch Tipps und Empfehlungen für nützliche Apps auf Reisen? Dann her damit!

 

Sebastian Canaves
Sebastian Canaves - Reise
Dir gefällt unser Beitrag?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.