Roadtrip planen: Beste Freunde, beste Gadgets, beste Zeit!

Sommer, Sonne, viel Spaß und ein großartiges Abenteuer. So sollte sich ein Roadtrip anhören und auch sein, aber oftmals wird dieses große Abenteuer auch zum größten Albtraum. Gründe hierfür können viele sein. Damit Dein nächster Roadtrip nicht zum Albtraum wird, sondern der Beste, den Du je gemacht hast, habe ich ein paar Dinge für Dich aufgeschrieben, die das nächste Mal einen großen Unterschied machen werden. Damit Du Deinen Roadtrip und die Freiheit der Straße auch wirklich genießen kannst!Die Vorstellung, verschiedene Länder während eines Roadtrips zu überqueren, mag sich toll anhören, aber nach vielen endlosen Stunden auf der Autobahn und Landstraße wirst Du Dir wünschen, dass Du Dich etwas besser vorbereitet hättest. Ich bin hier, um Dir dabei zu helfen aus Deinen nächsten Roadtrip den besten Deines Lebens zu machen!Ich habe bereits in vielen verschiedenen Ländern und Kontinenten Roadtrips durchgeführt wie z.B. in Australien, Norwegen, Deutschland, mehrere Europäische Länder, Asien und und und… Ich habe alle Fehler gemacht, die Du machen kannst und bin hier, um Dir von diesen zu erzählen, damit Du sie nicht selbst machst!

7 Wege Wie Du Deinen Perfekten Roadtrip Planen kannst

1. Road-Trippe nicht mit jedem, sondern Road-Trippe mit den Besten der Besten!

Du solltest super selektiv sein bei der Auswahl der Person oder Leute, die Du mit auf Deinen nächsten Roadtrip nimmst. Denke daran, dass Du zwischenzeitig verdammt viel Zeit mit dieser Personen in einem kleinen Raum eingesperrt sein wirst. Du wirst ihr zuhören müssen, Du wirst sie riechen müssen usw… Nur wenige Situationen bringen Menschen näher als wenn man in einem kleinen Raum für Stunden eingesperrt ist wie bei einem Roadtrip!In Australien habe ich über Gumtree (ähnlich wie Ebay Kleinanzeigen) eine andere Deutsche gefunden, die sich mir bei dem geplanten Roadtrip von Cairns über Uluru bis nach Sydney anschliessen wollte. Ich wollte sie ungelogen nach einem Tag schon rausschmeissen. Glück für Sie, dass ich kein Unmensch bin, wir schon mitten im Outback waren und die nächste größte Stadt einige hunderte Kilometer entfernt war.Eine super Art herauszufinden, ob beide am Ende lebendig zurück kommen ist die “Freundschaft über Distanz”-Kalkulation. Nehme die Zeit, die Du und Dein möglicher Mitfahrer Euch kennt und teile diese durch die Distanz, die ihr Fahren wollt. Es ist wirklich sehr wichtig, dass Du den perfekten Roadtrip-Buddy findest! Je länger die Distanz, je besser sollte die Freundschaft sein zwischen Dir und Deinem Roadtrip-Buddy!Kurze Roadtrips sind super, um jemanden besser kennenzulernen und da kann man gerne auf gut Glück jemanden mitnehmen. Aber auf lange Reisen würde ich es mir ein paar mal überlegen, wen ich mitnehme und wen nicht. Und selbst bei guten Freunden wünsche ich mir manchmal, ich hätte James Bonds Schleudersitz mit eingebaut!

2. Wechselt Euch beim Fahren ab

Ich weiß, Dein Auto ist Dein Baby und niemand darf es fahren. Ich empfehle Dir aber trotzdem das Lenkrad abzugeben und auf den Beifahrersitz zu wechseln. Und glaube es oder nicht, es ist manchmal auch echt super als Beifahrer! Du kannst die tolle Landschaft genießen ohne darauf achten zu müssen, nicht sofort in die nächste Leitplanke oder in den Gegenverkehr zu knallen!Wenn Du aber partout niemanden Dein Auto fahren lassen willst, dann empfehle ich Dir, ein Auto zu mieten und die Kosten durch alle Teilnehmer zu teilen. Du kannst ein Auto schon ab 5 € pro Person und Tag mieten!Noch besser: Nehme bei der aktuellen Kampagne von Europcar teil, wo Du eine Woche eines der neuen Autos der Flotte gewinnen kannst. Währe doch cool, mit Freunden einen Roadtrip im neuen Land Rover zu machen, oder?

3. Take it easy Cowboy!

Besser gesagt: Geh runter vom Gas! Es gibt überhaupt keinen Grund, so schnell zu fahren. Ihr wollt doch die geile Landschaft genießen und nicht so schnell wie möglich von A nach B kommen. Ist ja schließlich ein Roadtrip und kein “Von Stadt zu Stadt”-Trip!Außerdem lohnt es sich nicht einen Strafzettel zu kassieren. Ich sag mal so, die Strafen in Deutschland sind manchmal echt lächerlich im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Fahre mal 3 km/h zu schnell in Holland. Das kann schnell teuer werden!Ein Strafzettel, und die Reisekasse kann sehr schnell leer sein!

4. Schau mal unter die Haube und ums Auto herum!

Vor einigen Jahren haben ich und ein paar Freunde uns ein Auto geschnappt und sind nach Norwegen gefahren. Es lief (fast) alles gut, bis wir in den Fjords von Norwegen angekommen sind, den Wagen auf einem Hügel abgestellt hatten, um uns die Aussicht anzusehen, und unser Auto auf einmal den Berg zurück rollte. So haben wir gemerkt, dass die Handbremse nicht funktioniert hat und auch, dass der TÜV seit ca. 5 Monaten abgelaufen war. Dazu ist uns dann auch noch ein Fenster rausgesprungen und das Schloss von einer der Türen hat dann auch nicht mehr funktioniert! Unnötiger Stress – hätte ich mir einmal das Auto genauer angeschaut bevor ich losgefahren bin!Zum Glück war der Motor in Ordnung und wir haben es mit Humor genommen, aber es war schon echt nervig und unnötiger Stress!Bevor Du also Deinen Roadtrip startest, bring das Auto erstmal zu einem Ölwechsel und schau, dass alle Flüssigkeiten aufgefüllt sind. Es ist auch wichtig, dass Du gute und nicht zu sehr abgenutzte Reifen hast und, immer wichtig, dass Du eine extra Portion Kühlmittel dabei hast. Auch solltest Du wissen, wie Du ein Auto mit Starthilfe anbekommst und wie Du reifen wechselst. Das kann bei einem Roadtrip sehr praktisch sein!Auch hier wäre die einfachste Lösung ein Mietwagen zu nutzen. Diese sind gewartet und in gutem Zustand. Nehme teil am Moving My Way Wettbewerb von Europcar und gewinne ein Traumauto für Deinen nächsten Roadtrip für eine ganze Woche. Keine Sorgen über das, was unter der Haube abgeht, aber Du solltest trotzdem wissen, wie Du einen Reifen wechselst!

5. Musik! Spotify?

Wenn Du über 20 bist, dann kennst Du mit Sicherheit noch die guten alten Mixtapes, die Du auf längere Autofahrten immer mitgenommen hast. Tagelang hast Du Deine Lieblingsmusik auf Kassetten aufgenommen, um am Ende eine oder maximal zwei Kassetten die ganze Zeit von beiden Seiten mit Deinen absoluten Lieblingssongs zu hören!Seit dem hat sich natürlich viel verändert.

Heute brauchst Du eigentlich nur drei Dinge:

1. Smartphone 2. 3G 3. Spotify!Mir fällt es langsam echt schwer einen Roadtrip ohne Spotify vorzustellen. Ich habe über 50 Playlisten für die verschiedensten Situationen und seitdem Spotify nun selbst Playlisten erstellt und zur Verfügung stellt, fällt es mir noch einfacher, die richtige Musik für den richtigen Moment zu finden.

Abonniere  hier meine Roadtrip Playliste auf Spotify!

Das beste an Spotify ist, dass dies umsonst ist, auch auf dem Smartphone! Für einen Roadtrip würde ich aber trotzdem auf die Premiumversion für 9,99 Euro zurückgreifen, da diese ohne Werbung ist und Du die Musik auch auf Dein Smartphone in der App runterladen kannst und Deine Songs auch hören kannst, wenn Du mal durch Gegenden fährst, wo es vielleicht nicht so gutes mobiles Internet gibt!

6. Bring Zeit mit und sei spontan

Das beste an einem Roadtrip? Die Möglichkeit zu haben, weniger bekannte Dinge zu finden und die Flexibilität zu besitzen, dass zu machen was Du willst!Während des Roadtrips in Norwegen vor einigen Jahren, waren zwei Freunde und ich auf dem Weg zu einer gebuchten Unterkunft als wir an einem See eine kleine Insel gesichtet haben. Diese sah so cool aus und da weit und breit kein Mensch, Haus oder sonstiges zu sehen war, entschieden wir uns spontan dazu, anzuhalten, unsere Zelte aufzubauen und auf der Insel zu übernachten. Unsere gebuchte Übernachtung haben wir sausen lassen und haben stattdessen einen unglaublich coolen Abend auf dieser Insel mit einer Flasche Jack Daniel, ein paar Zigaretten und einem super Lagerfeuer verbracht. Wir sprechen noch heute von dieser Nacht!Bringe Zeit mit und seit spontan genug Deine Pläne zu ändern. Denn das Leben findet statt, während Du beschäftigt bist andere Pläne zu machen!

7. Gehe Offline und Frage nach dem Weg!

Ja, Du liest das richtig! Einer der meist verbundersten Menschen empfiehlt Dir Offline zu gehen! Nehme eine Karte mit Dir und fange an darauf zu Malen, Notizen zu machen und schmier die BBQ Soße Deines Burgers drauf. Am Ende der Reise nimmst Du diese Karte und Teilst sie in gleiche Teile. Jeder erhält einen Teil davon und rahmt sich diese Karte zu Hause ein. Eine bessere Erinnerung an diesen unglaublich coolen Roadtrip gibt es garnicht!

Packliste für Deinen Ultimativen Roadtrip

Es gibt einige nützliche Dinge, die Dein Leben auf der Straße, um einiges einfacher machen!– Strom Adaptor – Wie willst Du sonst überleben?! – Duct Tape – Jeder braucht Duct Tape! – Go Pro – Um den ganzen Spaß aufzunehmen! – Erste Hilfe Kit – Wenn Du keins im Auto hast, solltest Du auf jeden Fall eins kaufen. Du weißt ja nie! – Mifi – Teile das Internet mit allen Beifahrern, egal wo Du bist! – Bluetooth Headset – Wer telefoniert heute eigentlich noch? Wenn Du es noch tust, dann habe wenigstens beide Hände am Steuer! – Kindle – Alle Bücher von Dir und Deinen Beifahrern in einem kleinen Gerät. Besser geht es nicht! – Relax Ally – Wenn Du schon so ein Arsch sein willst, der Schläft während der Fahrer fahren muss, dann mach es wenigstens richtig und gemütlich!

Europcar – Moving My Way Competition

Ab heute bis zum 28.8.2014 findet der Europcar – Moving My Way Wettbewerb statt. Du und Deine Freunde könnt einen der neuen Wagen der Prestige Autoflotte für eine Woche gewinnen. Teilnahme ist sehr einfach!Einfach bis zum 28.8.2014 ein Bild auf Instagram hochladen mit dem Hashtag #movingmyway und #europcar. From today until the 28.08.2014 Europcar is hosting a competition where you can win a week with one of their prestige car fleet.Deine Bilder sollten zeigen, wie Fahrspaß heute für dich aussieht!movingmywaySchau dir einige meiner Bilder auf meinem Instagram account an!

Du kannst eine Woche mit deinem Lieblingsauto gewinnen!

Um auch eine Woche mit deinem Lieblingsauto zu gewinnen, solltest du unter deinem Bild einen der folgenden Hashtags verwenden:  #ftype (Jaguar)#defender (Land Rover)#golfr (VW) or #golfgti (VW).

25 Likes

Um am Gewinnspiel Teilzunehmen, muss dein Bild über 25 Likes haben. Also frage deine Freunde Deine Bilder zu liken und denk dran, dass dein Profil öffentlich und nicht privat ist!Was ist dir wichtig, wenn Du einen Roadtrip planst? Lass uns in den Kommentaren quatschen! button-de
Sebastian Canaves
Sebastian Canaves - Reise
Dir gefällt unser Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.