1 Platz frei

Safari im Okavango Delta in Botswana

 

Intensive Tierbegegnungen auf Pirschfahrt, zu Fuß und bei Nacht

9 Bewertungen
Teilnehmer

8

Termine
27.12.2024-03.01.2025
03.01.2025-10.01.2025
09.05.2025-16.05.2025
16.05.2025-23.05.2025
Dauer

8-15 Tage

Ort

Okavango Delta, Botswana

ab 4.500 € inkl. MwSt.
Ja, ich will dabei sein

Reise mit uns ins Okavango Delta nach Botswana und erlebe einen der letzten wilden Orte unseres Planeten.

Das größte Binnendelta der Erde ist so einzigartig, dass es von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Zahlreiche Tierarten nennen das Okavango Delta ihr Zuhause, darunter riesige Elefantenherden sowie seltene Wildhunde.

Wir waren schon mehrmals im Okavango Delta und haben hier sogar unsere Ausbildung zum Field Guide absolviert. Dieser Ort ist so magisch, dass wir entschieden haben, mit  einer Gruppe ausgewählter Naturliebhaber zurückzukehren.

So können wir anderen die Möglichkeit bieten, ein exklusives Safari-Erlebnis zu einem vergleichsweise günstigen Preis im Okavango Delta zu erleben – schließlich gilt Botswana als die beste, aber auch teuerste Safari-Destination der Welt.

Dabei hast du die Wahl, ob du das Delta mit uns für 8 oder für 15 Tage entdeckst.  

Abenteuer
Wildnis
Tierwelt
Fitnesslevel
Komfort

Highlights

exklusives Safari-Erlebnis

Das Okavango Delta ist einer der letzten wilden Orte unseres Planeten. Die Tier- und Pflanzenwelt ist so einzigartig, dass es zum UNESCO-Welterbe gehört.

unzählige Pirschfahrten

Morgens und nachmittags, wenn die Temperaturen angenehm sind, begeben wir uns mit dem Land Cruiser auf Pirschfahrt und spüren Wildtiere auf.

Walking Safaris

Wenn möglich, steigen wir aus dem Wagen aus und entdecken das Okavango Delta zu Fuß. Dabei schärfen wir unsere Sinne und erleben die Wildnis hautnah.

Sleep-Outs im Busch

An einem Abend schnappen wir uns Bodenzelte und fahren raus in den Busch, um die Nacht im Freien zu verbringen – tolle Lagerfeuer-Gespräche inklusive!

Das wird dir geboten

8 oder 15 Tage Safari im weltberühmten Okavango Delta
zertifizierte und erfahrene Safari-Ranger aus Botswana
Pirschfahrten im Geländewagen mit Sonnenschutz
Pirschwanderungen
Übernachtungen im Freien
komfortable Zelte mit ensuite Outdoor-Badezimmern
Eintritte & Abgaben in den Nationalparks
inkl. aller Mahlzeiten, Wasser & Heißgetränke vor Ort
Transfer vom Flughafen in Maun ins Camp und zurück
ÖffnenAlle Leistungen anzeigen
SchließenWeniger Leistungen anzeigen

Was dich erwartet

großes Artenreichtum

Rund ums Camp streifen nicht nur zahlreiche Antilopen, Zebras, Giraffen und Elefanten umher, sondern auch Raubtiere wie Leoparden. Auch zwei Löwenrudel haben unmittelbar am Camp ihr Revier. Was aber überaus besonders ist, ist, dass gleich drei Wildhunde-Rudel die Region regelmäßig besuchen.

komfortable Safari-Zelte

Das Camp bietet typische Safari-Zelte aus Canvas, die 2023 erneuert worden sind. Die Zelte sind jeweils mit zwei Einzelbetten, Sitzmöglichkeiten, einem Tisch und Ablageflächen ausgestattet. Außerdem bieten sie ein privates ensuite Outdoor-Badezimmer mit Toilette, Waschbecken und Eimer-Dusche.

reichhaltige Verpflegung

Morgens warten frisch gebackenes Brot, Kellogs, Porridge und Obst auf uns, mittags und abends bekommen wir ein selbstgekochtes Essen serviert. Wasser und Heißgetränke stehen jederzeit zur Verfügung. Für den Sundowner können Softdrinks und alkoholische Getränke erworben werden.

Lokale Guides und Trainer

Sebastian und Line haben in dem Camp ihre Ausbildung zum Field Guide unter der Anweisung von Sevara und JC gemacht, welche die Gruppe leiten werden.

Diese Tiere kannst Du sehen

Elefanten
Giraffen
Wildhunde
Löwen
Geparden
Hyänen
Impalas
Kudus
Leoparden
Warzenschweine
Zebras
Gnus
Flamingos
Pelikane
Flusspferde
Skorpione
Schakale
Baboons
Schlangen
+ 250 weitere Säugetiere
+ 599 Vögel
ÖffnenAlle Tiere anzeigen
SchließenWeniger Tiere anzeigen
Löwinnen begrüßen sich in Botswana

Safari im Okavango Delta

Wir haben nur 8 Plätze! Wenn Du dabei sein möchtest, reserviere deinen Platz so schnell wie möglich! Du solltest jetzt schon wissen, ob du zur Reise frei hast oder dir frei nehmen kannst.

Unser Programm

Pfeil Icon
Tag 1: Ankunft im Okavango Delta

14:00 – Treffen im The Duck
Wir treffen uns im The Duck Café, gegenüber vom Flughafen in Maun. Von hier fahren wir innerhalb von 2-3 Stunden zu unserm Camp ins Okavango Delta.

ca. 16:00 – Ankunft im Kwapa Camp
Wir erreichen Kwapa, beziehen unsere Zelte und bekommen eine kleine Einweisung ins Camp – unser Zuhause im Okavango Delta für die nächsten Tage.

ca. 17:00 – optionale Pirschfahrt
Wir brechen auf unsere erste Pirschfahrt auf und begeben uns auf die Suche nach wilden Tieren, sofern diese nicht bereits zu uns ans Camp-eigene Wasserloch gekommen sind.

Pfeil Icon
Tag 2-7: beispielhafter Tagesablauf

ca. 04:30 – Pirschfahrt/ Pirschwanderung
Noch bevor die Sonne aufgegangen ist, fahren wir mit unserem Geländewagen raus und spüren wilde Tiere auf. Alternativ begeben wir uns zu Fuß in den Busch und erleben mit Sicherheit den ein oder anderen Gänsehautmoment.

ca. 7:00 – Frühstück unterwegs
Wenn wir auf Pirschfahrt sind, suchen wir uns unterwegs einen geeigneten Platz, um zu frühstücken – Wie wäre es in der Nähe eines Wasserlochs?

ca. 10:00 – Rückkehr im Camp
Je nachdem, was wir auf im Busch beobachten, machen wir uns gegen 10 Uhr zurück auf den Weg ins Camp.

ca. 10:30 – zweites Frühstück
Frisch gebackenes, noch warmes Brot, Butter, Marmelade und Erdnussbutter warten als Stärkung auf uns.

ca. 13:00 – Mittagessen
Wir versammeln uns im Hauptzelt und essen gemeinsam zu Mittag.

ca. 16:30 – Pirschfaht / Pirschwanderung / Sleep-Out
Je nach Wetter und Wünschen, verlassen wir unser Camp wieder zu Fuß oder im Geländewagen. Vielleicht nehmen wir auch unsere Zelte mit und übernachten heute im Freien?

ca. 18:00 – Sundowner
Es ist Zeit für einen obligatorischen Sundowner, dazu haben wir kalte Softdrinks und alkoholische Getränke eingepackt.

ca. 19:00 – Rückkehr ins Camp
Sollten wir nicht draußen zelten, begeben wir uns mit der untergehenden Sonne zurück ins Kwapa Camp und essen hier zu Abend.

ca. 19:30 – Abendessen
Leckeres selbstgekochtes Essen warten nach einem aufregenden Tag im afrikanischen Busch auf uns. Und wer mag, setzt sich danach noch mit uns ums knisternde Lagerfeuer.

Pfeil Icon
Tag 8: letzte Pirschfahrt & Abreise

ca. 07:00 – letzte Pirschfahrt & Abreise
Noch einmal steigen wir in unseren Land Cruiser und fahren durch den Busch. Mit Glück können wir auch an unserem letzten Morgen noch wilde Tiere aufspüren. Unser heutiges Ziel ist jedoch Maun, denn unser Safari-Abenteuer geht heute leider zu Ende.

ca. 9:00 – Ankunft in Maun
Zurück in Maun, ist es Zeit sich von einander zu verabschieden. Mehrere Tage voller Abenteuer und unvergesslicher Tierbegegnungen liegen hinter uns, und aus einer Gruppe Fremder sind bei so intensiven Erlebnissen schnell Freunde geworden.

ab 12:00 Uhr Rückflug / Weiterreise
Am besten planst du deine Rückreise so, dass du ab 12 Uhr von Maun abfliegst.

Was macht unsere Reisen so besonders?

Einzigartig

Wir bieten exklusive Erlebnisreisen, die du in der Art nur bei uns buchen kannst und nur selten stattfinden.

Von uns getestet

Jede Reise haben wir bereits selbst erlebt, sodass wir ein einzigartiges Erlebnis bieten können, von dem wir wissen, dass es dir für immer in Erinnerung bleibt.

Kleine Gruppen

Unsere Reisegruppen bestehen aus 8 bis 12 Teilnehmern, die im Durchschnitt zwischen 25 und 45 Jahre alt sind und das Abenteuer genauso sehr lieben wie wir.

Auswahlverfahren

Unsere Weiterempfehlungsquote liegt bei 100%. Warum? Weil wir viel Zeit in die Planung unserer Reisen und Auswahl der passenden Teilnehmer stecken.

Frauen schauen auf ein Wasserloch mit Elefanten
Elefant läuft am Camp vorbei im Okavango Delta
Walking Safari im Okavango Delta
Conversation Work im Okvango Delta
Junge Hyäne
Little Bee eater

FAQ

Pfeil Icon
Passe ich zu einer Off The Path Reise?

Du liebst unseren Blog und unsere Art zu reisen? Dann sind unsere Reisen ganz bestimmt auch etwas für dich!

Du solltest offen für neue Erfahrungen sein und dich unter fremden Menschen wohlfühlen, aber keine Angst: Diese Fremden werden ganz schnell zu richtig guten Freunden!

Grundsätzlich solltest du fit sein und auch gerne deine Grenzen überschreiten. Wir sitzen mehrere Stunden am Tag im Geländewagen, halten nach wilden Tieren Ausschau, wandern teils mehrere Stunden durch den Busch und campen mitten in der Wildnis an sehr abgelegenen Orten.

Pfeil Icon
Wie komme ich nach Botswana?

Die An- und Abreise ist nicht im Preis inbegriffen.

Bitte plane deine Anreise so, dass du am 17. Mai oder 24. Mai spätestens um 14:00 Uhr im The Duck Café gegenüber vom Flughafen Maun bist.

Am einfachsten ist die Anreise über Südafrika mit einem Zwischenstopp in Johannesburg. Für deinen Weiterflug nach Maun können wir die Airline Airlink empfehlen, die übrigens auch Direktflüge zwischen Maun und Kapstadt bietet.

Am besten planst du deine Rück- oder Weiterreise von Maun am 24. oder 31. Mai ab 12:00 Uhr.

Pfeil Icon
Was ist im Preis inbegriffen?
  • alle Aktivitäten wie Pirschfahrten, Pirschwanderungen und Sleep-Outs
  • zertifizierte und langjährig erfahrene Guides aus Botswana
  • komfortable Unterkunft in Safari-Zelten mit ensuite Outdoor-Badezimmern
  • alle Mahlzeiten (tägliches Frühstück, Mittag- & Abendessen)
  • Trinkwasser & Heißgetränke (Kaffee, Tee, Schokolade)
  • Transfers von Maun ins Kwapa Camp und zurück
Pfeil Icon
Was ist nicht Preis inbegriffen?

Alle weiteren anfallenden Kosten wie beispielsweise für die An- und Abreise von und nach Maun, für spezielle Impfungen oder benötigte Medikamente für die Reise sowie für Snacks und nicht inkludierte Getränke vor Ort wie Softdrinks oder alkoholische Getränke, aber auch für Trinkgelder oder Mitbringsel müssen selbst gezahlt werden.

Pfeil Icon
Was muss ich mitbringen?

Vor allem eins: Lust auf Abenteuer!

Außerdem empfehlen wir dir, Folgendes einzupacken:
– feste Wanderschuhe, die über die Knöcheln gehen
– neutrale Safari-Outfits in den Farben Beige, Braun oder Khaki (z.B. von Craghoppers)
– Pyjama für die Nächte im Zelt
– leichte Outdoor-Schuhe / Sandalen für die Zeit Camp
– wasserfeste Sandalen wie Adiletten oder FlipFlops (zum Duschen)
– Trinkflasche
– Stirnlampe
– Taschenlampe
– gutes Fernglas
– Kamera mit Zoomobjektiv & Zubehör
– Kindle oder ein Buch
– Sonnenbrille & Safarihut/Capy
– Anti-Insektenspray & Sonnenschutz
…und gute Laune!

Zeitnah vor der Abreise bekommst du von uns auch nochmals eine detaillierte Packliste mit Empfehlungen zugeschickt.

*Hinweis: Bitte verzichte möglichst auf parfümierte Kosmetikprodukte, damit wilde Tiere nicht angelockt werden.

Pfeil Icon
Hinweise und Haftungsausschluss

Für die angebotene Reise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Bei Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl können wir als Reiseveranstalter in angemessener Frist vom Vertrag zurücktreten.

Abhängig von der Reisedauer sind folgende Fristen vorgesehen:
• bei Reisen von mehr als 6 Tagen mindestens 20 Tage vor Reiseantritt
• bei Reisen von zwei bis 6 Tagen mindestens 7 Tage vor Reiseantritt
• bei Reisen von weniger als 2 Tagen mindestens 48 Stunden vor Reiseantritt

Weitere Infos dazu sowie andere wichtige Hinweise findest du hier in unseren aktuellen AGBs – bitte lese dir diese sorgfältig durch.

Pfeil Icon
Programmänderungen

Witterungsbedingt hervorgerufene Programmänderungen

Alle genannten Aktivitäten sind witterungsabhängig und zudem davon abhängig, was uns in der Tierwelt begegnet. Dazu zählen sowohl die Pirschfahrten als auch die Wanderungen und die Übernachtungen im Freien. Bitte habe deshalb Verständnis, das kurzfristige Programmänderungen aufgrund der Witterung oder aufgrund von Tierbegegnungen möglich sind.

Pfeil Icon
Anmeldung, Buchung & Zahlung

Anmeldung zur Reise

Da wir sicherstellen wollen, dass diese Reise etwas für dich ist, musst du dich zunächst verbindlich anmelden. Bei Anmeldung musst du eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtreisepreises leisten. Erst nach Prüfung deiner Angaben sowie einem persönlichen Gespräch über Telefon geben wir die tatsächliche Buchung der Reise für dich frei.

Wir behalten uns das Recht vor, die Buchung nicht frei zu geben, sollten wir der Meinung sein, dass die Reise nichts für dich ist. Eine Anmeldung zur Reise bedeutet also nicht, dass du automatisch teilnimmst. Bitte beachte außerdem, dass du das 18 Lebensjahr bereits erreicht haben musst, um an der Reise teilnehmen zu können.

Buchung & Zahlung

Nachdem deine Teilnahme an der Reise von uns bestätigt wurde, kannst du sie offiziell buchen. Dazu bekommst du von uns eine E-Mail mit einem Buchungsformular geschickt. Der restliche Betrag ist spätestens 30 Tage vor Abreisedatum fällig. Solltet die Buchung für dich nicht freigegeben werden, erstatten wir dir die 20%-Anzahlung selbstverständlich.

Zwei Elefanten an einer Wasserstelle umgeben von Safarilodges in Botswana

Schütze ein Wasserloch in Botswana

Mit deiner Teilnahme unterstützt du die Finanzierung von Wasserlöchern rund um unser Camp. Diese sind in der Trockenzeit wichtig, damit Tiere nicht abwandern und es in anderen Teilen zu einer Überpopulation kommt.

9 Bewertungen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kirill
Dieser Monat

Safari der Superlative

Wo fange ich nur an? Schon die Anreise hat uns einen Einblick gegeben, wie schön, aufregend und intensiv die Zeit in Botswana werden würde. Gleich zu Beginn sahen wir Impalas, deren Männchen sich während unserer Reisezeit in der sogenannten “rating season” befanden. Die Geräusche und Zweikämpfe waren beeindruckend. Jeden Tag begegneten wir Elefanten – immer mehr und immer näher. Diese Tiere sind so faszinierend, dass man beim Beobachten alles um sich herum vergisst. Neben den Elefanten sahen wir auch Giraffen, Zebras, Hyänen, Leoparden, Wild Dogs, Warzenschweine und so viele mehr. Ach und die Vielfalt der Vögel war einfach atemberaubend – ein echtes “Wow”-Erlebnis. Unsere Guides haben fantastische Arbeit geleistet, obwohl es sich bei ihnen weniger um Arbeit, sondern vielmehr um Leidenschaft handelt. Das war deutlich zu spüren. Jede Geschichte, die hinter einem Abdruck im Sand steckte, war so fesselnd, dass man sich das Tier bildlich vorstellen konnte, wie es diesen Weg gegangen war. Man könnte endlos darüber schreiben und erzählen, und selbst nach unzähligen Seiten würde man der Fülle und Tiefe dieser Reise nicht gerecht werden. Der beste Weg, diese Reise zu beschreiben, ist einfach zu sagen: Bucht sie einfach! Das Team im Camp rundete unsere fantastische Reise perfekt ab. Ihr herausragender Service, das köstliche Essen und ihre ständige Hilfsbereitschaft machten unseren Aufenthalt unvergesslich. DANKE!
Julia
Dieser Monat

Eine Reise wie aus dem Bilderbuch

Eine Reise, die ich so schnell nicht vergessen werde. Ich hatte das Privileg, 8 Tage lang zusammen mit "off-the-path" nach Botswana ins Okavango Delta zu reisen. Jeder Tag war gefüllt mit einzigartigen Erlebnissen und ein Highlight jagte das nächste. OTP steht nicht nur für abenteuerliche Gruppenreisen, sondern tagtäglich befanden wir uns "off the path"- fernab von anderen Touristen. Während unserer gesamten Zeit gab es keinen Handy - und Internetempfang und für diese Erfahrung bin ich unfassbar dankbar. Im Einklang mit der Natur zu sein, beim Einschlafen den Tiergeräuschen zu lauschen und jeden Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bewusst zu genießen, war eine wundervolle Erfahrung. Unser Guide Savarah von AGA hat jeden Tag 120 % gegeben und uns in dieser Zeit so viel Wissen und Informationen über Flora, Fauna und das Land vermittelt – so viel habe ich in meiner gesamten Schulzeit nicht gelernt. Es hat einfach nur Spaß gemacht, von ihm zu lernen und das gesamte System des Okavango Deltas zu verstehen. Mit Sebastians Leidenschaft für die Tierwelt wurde jeder Tag zu einem ganz besonderen. Täglich gab es mehrere Marmeladenglasmomente, die diese Reise zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. Schon jetzt freue ich mich auf weitere Abenteuer mit OTP.
Friederike
Dieser Monat

Ein Teil vom Herzen ist dort geblieben

Die Reise ins Kwapa Camp mit OTP war unvergesslich. Jeder Tag war voller besonderer Eindrücke und Erlebnisse, gleichzeitig konnte man komplett abschalten. Ich habe mich bewusst entschieden mein Handy 15 Tage nicht zu benutzen. Ein Luxus den man viel zu selten erlebt/ erleben kann. Entsprechend konnte ich jeden Moment komplett genießen. Von der Outdoor Dusche inkl. Elefanten Beobachtung, dem Wasserloch am Camp, lehrreichen Game Drives über magische Sonnenuntergänge mit Sundowner und einer Nacht unter dem Sternenhimmel jagte ein toller Moment den nächsten. Sebastian hat uns mit seiner Leidenschaft für Tiere und Natur über die klassischen Big 5 hinaus angesteckt. Während der Game Drives konnten wir einiges über das Verhalten der Tiere, der Pflanzen und ihre Spuren lernen. Jede Frage wurde beantwortet. Es war eine ganz besondere Reise die sich eigentlich nur schwer in Worte fassen lässt. Ich freue mich schon sehr auf meine nächste (bereits gebuchte) OTP Reise!
Hannah
Dieser Monat

Mittendrin statt nur dabei

Eine Reise die intensiver wohl gar nicht sein kann. Bereits auf dem Weg ins Camp ging das Abenteuer los. Schon hier sahen wir Elefanten, eine Giraffe, Impalas und eine Vielzahl an Vögeln (während der Reise entdeckten wir rund 70 verschiedene Vogelarten) aber das sollte nur ein kleiner Vorgeschmack werden. Ein Highlight jagte das nächste, ich dachte immer ,,Das kann jetzt aber nicht mehr getoppt werden“ und doch kam immer wieder etwas Neues und das die kompletten 14 Tage lang. Nachts konnten wir aus dem Zelt Stachelschweine bestaunen, einmal sogar auch Wild dogs und eine Hyäne und jeden Morgen haben wir erstmal unser Camp nach Fußspuren der nächtlichen Besucher abgesucht. Näher kann man der Natur gar nicht mehr kommen. Besonders berührt hat mich das wir viele sehr bedrohte Tierarten sehen durften wie Wild dogs oder den Ground Hornbill. Wir durften so unglaublich viel über das Wetter, das Okavango Delta, die Pflanzen und Tierwelt, aber auch über uns selber lernen. Außerdem wie wichtig jedes einzelne Wesen für das erhalten dieses Systems ist. Aber auch wie man anhand der Tiergeräusche und der Alarmrufe der Vögel Raubtiere findet. Unser Guide und Sebastian konnten in den Spuren im Sand lesen wie in einem Buch und wir durften aktiv daran teilnehmen indem wir Vermutungen äußerten, uns die Spuren von nahem angucken konnten und auf weitere Hinweise aufmerksam gemacht wurden. Man kann diese Reise nicht in Worte fassen und ich kann jedem nur ans Herzlegen diese Erfahrungen selberzumachen.
Svenja
Dieser Monat

connecting the dots - Erholung auf eine ganz andere Art

Was eine wahnsinnig intensive, erlebnisreiche und lehrreiche Zeit!! Wer auf der Suche nach einmaligen, einzigartigen, emotionalen und atemberaubenden Momenten und gleichzeitig einer inneren Ruhe ist, der kommt bei der Reise ins Okavango Delta ganz sicher auf seine Kosten. Bereits ab Minute 1 merkt man, dass dies eine ganz besondere Ort ist. In einem Zelt mitten im Busch, mit Outdoordusche mit Blick auf vorbeiziehende Elefanten, einem Wasserloch direkt von dem Camp und nächtlichen Besuchen von Leoparden, Hyänen und Honigdachsen kommt sicher keine Langeweile auf. Abgeschieden von allen äußeren Einflüssen konnten wir uns komplett auf die Faszinationen der Tier- und Pflanzenwelt, den Zusammenhängen von Jahreszeiten, Wetter, Geologie und den menschlichen Einflüssen auf die Natur konzentrieren und dabei eine Menge lernen. Auch über sich selbst lernt man bei den intensiven Erlebnissen eine Menge. Von den hautnahen Tierbegegnungen, den wunderschönen Sonnenaufgängen, den Sleepouts, den walking-Safaris und den Begegnungen mit den Menschen im Camp werden wir noch lange zehren. Es klingt kitschig, aber man lässt definitiv ein Stück von seinem Herzen an diesem wunderschönen Fleckchen Erde.

So startest du mit uns ins Abenteuer

Reserviere deinen Platz

Wir haben nur 8 Plätze frei – reserviere deinen Platz so schnell wie möglich! Du solltest jetzt schon wissen, ob du zur Reise frei hast oder dir frei nehmen kannst.

Warte auf unsere Rückmeldung

Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir und vereinbaren einen Videocall, um alle Details durchzugehen.

Willkommen im OTP-Abenteuerteam

In unserer WhatsApp Gruppe geht’s direkt rund und alle freuen sich dich dabei zu haben!

Organisiere deine An- und Abreise

Egal, ob du mit dem Fahrrad, Zug oder Flugzeug anreist. Freue dich auf das Abenteuer gemeinsam mit uns und den anderen Teilnehmern!

1 Platz frei

Botswana Safari

  • 8 oder 15 Tage Safari im weltberühmten Okavango Delta
  • zertifizierte und erfahrene Safari-Ranger aus Botswana
  • Pirschfahrten im Geländewagen mit Sonnenschutz
  • Pirschwanderungen & Übernachtungen im Freien
  • komfortable Zelte mit ensuite Outdoor-Badezimmern
  • inkl. aller Mahlzeiten, Wasser & Heißgetränke vor Ort
  • Transfer von Maun ins Camp und zurück
  • Termin 1: 27.12.2024-03.01.2025
  • Termin 2: 03.01.2025-10.01.2025
  • Termin 3: 09.05.2025-16.05.2025
  • Termin 4: 16.05.2025-23.05.2025
ab 4.500 € inkl. MwSt.

Weitere OTP-Abenteuer

Viele Plätze frei

Namibia Selbstfahrer-Gruppenreise

Erlebe die Highlights Namibias auf unserer 9 Tage Reise durch das Land inkl. 4 Tage Safari im Etosha Nationalpark

Teilnehmer

16

Termine
26.04-04.05.2025
Dauer

9 Tage

Ort

Namibia

9 Plätze frei

OTP Abenteuer - Finnland 2025

Reise mit uns ins winterliche Finnland und stürze dich mit Huskys ins Abenteuer – dein Grinsen wird für mindestens drei Tage an der selben Stelle festgefroren sein!

Teilnehmer

12

Termine
25.01.-31.01.2025
Dauer

7 Tage

Ort

Ruka-Kuusamo, Finnland

Pfeil Icon zurück
Pfeil Icon weiter