Die schönsten Touren und Orte für dein nächstes Trekking-Abenteuer in Deutschland!

Trekking Deutschland
Off The Path Autorin Line Dubois Kennt Sich Mit Trekking In Deutschland Aus

Line ist eine leidenschaftliche Trekkerin mit umfangreicher Erfahrung in Deutschland. Ihr Favorit? Die beeindruckende Trekking-Tour durch den Schwarzwald!

Icon RechtsMehr lesen
Icon UntenWeniger lesen

Sie kennt die besten Routen, verstecktsten Pfade und schönsten Aussichtspunkte. Mit wertvollen Tipps und Ratschlägen steht sie jedem zur Seite, der das Abenteuer sucht. Line ist Ihre zuverlässige Quelle für alles rund ums Trekking in Deutschland.

Kalendersymbol
Aktualisiert am 21.02.2024
Veröffentlicht am 21.02.2024

Dieser Beitrag enthält Empfehlungs-Links. Wenn du über einen der Links etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine Provision. Du zahlst dadurch nicht mehr, kannst so aber unsere Arbeit unterstützen – danke!

Bei einer Trekkingtour erfreust du dich an der gesamten Schönheit der Natur. Du wanderst entlang abgelegener Pfade, erkundest Wälder, die einem Urwald ähneln, und übernachtest unter dem freien Sternenhimmel im Zelt.

Abends lässt du den Tag bei einem Lagerfeuer ausklingen. All das erwartet dich bei deinem nächsten Trekking-Abenteuer in Deutschland. Wusstest du, dass es in Deutschland mittlerweile zahlreiche offizielle Trekkingwege gibt?

In diesem Blogbeitrag verraten wir dir, wo du die 18 schönsten Trekking-Touren in Deutschland findest. Worauf wartest du noch? Pack den Rucksack, schnall das Zelt auf und los geht's!

Trekking bedeutet durch die Natur zu laufen
Trekking im Wald
trekking mit zelt trolltunga norwegen
Auf der Suche nach einem Trekking-Zelt?

Zelte gibt es viele: Auf deinem Trekking Abenteuer ist das Festival-Zelt aber kein guter Begleiter. In diesem Beitrag führen wir dich durch den Zelt-Dschungel aus Materialien, Bauweisen und Größen. Erfahre, welche Faktoren entscheidend sind und welche Trekkingzelte unsere Favoriten sind.

jetzt lesen

Was versteht man unter Trekking?

Zwischen Trekking und Wandern bestehen gleich mehrere Unterschiede. Dennoch werden die beiden Begriffe auch heute noch gerne synonym verwendet.

Während du beim Wandern häufig über ausgewiesene, oftmals gut gepflegte Wege gehst, erwarten dich beim Trekking manchmal von Pflanzen überwucherte oder schwer zugängliche Wege. Für Abenteurer wie dich ist ein Trekking also die perfekte Alternative zu einer Wanderung.

Außerdem übernachtest du beim Trekking in der freien Natur auf ausgewiesenen Trekkingplätze. Das heißt, dass du dein Lager mitten in der Wildnis aufschlägst und die Nacht im Zelt verbringst – häufig ohne Zugang zu Strom oder Wasser.

Trekkingplätze In Deutschland
Wildcampen in Deutschland dank Trekking Camps

Manchmal schauen wir etwas neidisch nach Norwegen, Schweden oder Schottland. Hier gilt das Jedermannsrecht, das es dir erlaubt, dein Zelt mitten in der Natur für eine Nacht aufzubauen. So findest du häufig traumhaft schöne Orte, an denen du am nächsten Morgen einen einzigartigen Sonnenaufgang bewunderst. In Deutschland gibt es hierfür entlang der bekannten Wege extra angelegte Trekking-Camps.

jetzt lesen

Die besten Trekking-Touren für Anfänger

Wenn du bislang noch keine Erfahrungen im Trekking gesammelt hast, dann findest du hier vier Tourenvorschläge, die sich für dich als Einsteiger perfekt eignen.

Sammle erste Erfahrungen bei Übernachtungen unter freiem Himmel und erkunde die Natur von ihrer ursprünglichen Seite.

Du wirst feststellen, dass du die Landschaft um dich herum schließlich mit anderen Augen siehst. Ob im Steigerwald oder auf dem Soonwaldsteig im Hunsrück – hier findest du die perfekte Tour für dein erstes Trekking-Abenteuer!

Trekking im Steigerwald

Entdecke die familienfreundliche Trekking-Tour im Steigerwald, nördliches Bayern zwischen Frankfurt und Nürnberg. Wähle zwischen der anspruchsvollen 74-Kilometer-Nordroute mit 6 Trekkingplätzen oder der einfacheren 42-Kilometer-Südroute mit 4 Camps.

Jeder der zehn Zeltplätze bietet eine Feuerstelle, Toiletten und einen Lagerplatz. Nutze eine App für individuelle Routenplanung. Genieße die Weinberge, alten Wälder und besuche die Klosteranlage in Ebrach. Plane deine Wasservorräte sorgfältig, da nicht alle Plätze Trinkwasser bieten.

Trekking in Deutschland: Frau schaut in ihre Karte

Entlang des Soonwaldsteigs durch den Hunsrück

Erlebe ein Trekking-Abenteuer auf dem 86 Kilometer langen Soonwaldsteig im Naturpark Soonwald-Nahe im Hunsrück. Genieße abwechslungsreiche Wege, Aussichten und die Möglichkeit, deinen Hund mitzubringen.

Übernachte in drei Trekkingcamps und zwei Zeltplätzen entlang des Weges. Starte in Kirn und durchquere vier Etappen bis zu deinem Endziel, wobei du Proviant nur in Kirn, Bingen und Rheinböllen bekommst.

Entdecke alte Burgruinen, Quarzfelsen, mystische Wälder, den Wassererlebnispfad, Steinbrüche und grüne Wiesenlandschaften auf deiner Route.

Auf der Südlichen Weinstraße durch die Pfalz

Plane dein individuelles Trekking-Abenteuer im malerischen Pfälzerwald. Wähle aus 15 Trekkingplätzen und gestalte deine Route flexibel. Die Kosten betragen 15 Euro pro Nacht und Zelt, oder buche ein ganzes Camp für 60 Euro. Die Camps liegen zwischen Rockenhausen und Wissembourg.

Sie sind in zwei Regionen aufgeteilt: sieben Camps an der Südlichen Weinstraße mit beeindruckenden Weinbergen und acht im Donnersbergkreis im UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzer Wald. Für Einsteiger empfehlen wir eine Route entlang der Südlichen Weinstraße oder durch den Pfälzerwald.

Erfahrene Trekker können alle Camps in einer zwei- bis dreiwöchigen Tour erkunden.

Von Camp zu Camp durch den Schwarzwald

Erkunde die wilde Natur des Schwarzwalds in Deutschland, wo Urwälder durch natürliche Regeneration entstehen. Von Mai bis Oktober stehen dir 9 Trekkingcamps in den Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, Südschwarzwald und dem Nationalpark Schwarzwald zur Verfügung.

Plane deine Route entweder im Nordschwarzwald mit seinen mystischen Wäldern oder entdecke den Alb- und Schluchtensteig im Südschwarzwald. Genieße atemberaubende Aussichtspunkte, besonders wenn der Nebel die Region am frühen Morgen umhüllt.

Trekking Kührointhütte am Watzmann

Die schönsten Trekking-Touren für Fortgeschrittene

Wenn du erst einmal vom Trekking fasziniert bist, dann kannst du es kaum mehr erwarten, dich in das nächste Abenteuer zu stürzen.

Für fortgeschrittene Trekkingfans eignen sich etwa die Wanderwege durch den Spessart, in der Eifel oder im Sandsteingebirge.

Hier begegnest du stundenlang keiner Menschenseele und wanderst fernab der ausgetretenen Wege über naturbelassene Pfade.

Trekking im Spessart

Erkunde Bayerns Spessart auf mehreren Wanderwegen und genieße die Flexibilität, deine Trekking-Tage selbst zu gestalten. Verbinde Tageswanderungen zu einer mehrtägigen Tour mit Übernachtungen in verschiedenen Trekking Camps.

Genieße die natürlichen Waldpfade und moderaten Auf- und Abstiege für erholsames Trekking. Raste abends an einem von vier Trekkingplätzen, ausgestattet mit Feuerstelle, Brennholz und Sitzgelegenheiten.

Plane deine Route mit 13 Routenvorschlägen auf der Trekking Bayern Webseite oder stelle sie individuell zusammen. Beachte, dass der Zeltplatz Rothenbuch II nur eine Wiese im Wald ohne Wassernähe ist.

Trekking-Wanderung mit Alpaka

Im Spessart wartet aber noch ein weiteres Trekking-Abenteuer auf dich. Bei einer geführten Trekking-Wanderung durch den Spessart wirst du hier von einem Alpaka begleitet. Vor dem Start deiner Tour lernst du, wie du das Alpaka führst und genießt an wunderschönen Aussichtspunkten den Ausblick auf den Spessart.

zur Webseite

Auf dem Diemelsteig oder Uplandsteig durchs Sauerland

Erkunde das Sauerland, eine beliebte Wanderregion mit einzigartiger Natur und Premium-Wanderwegen wie dem Uplandsteig und dem Diemelsteig.

Im Trekkingpark Sauerland findest du 9 Camps, hauptsächlich an diesen beiden Wegen. Du kannst einen Weg wählen oder beide für eine längere Tour kombinieren, wobei das Trekking Camp am Niegelscheid als Verbindungspunkt dient.

Genieße einzigartige Ausblicke vom Zeltplatz auf den Holzplattformen der Camps. Beide Wege sind etwa 65 Kilometer lang und erfordern Erfahrung aufgrund kräftezehrender Auf- und Abstiege. Bei Kombination beider Wege erreichst du über 3.000 Höhenmeter.

Trekking Deutschland: Trekker laufen durch den Wald

Eifeltour durch den Naturpark Hohes Venn-Eifel

Erlebe ein unvergessliches Trekking-Abenteuer in der Eifel, einem Naturparadies mit 14 Trekkingplätzen fernab von Menschenmassen.

Die Plätze bieten stabile Holzplattformen und Komposttoiletten. Besondere Empfehlungen sind die Plätze „Krawutschke Biwak“ und „Großer Wagen“, wo du atemberaubende Sonnenaufgänge über den Wäldern der Eifel genießen kannst.

Entdecke zudem einsame Flusstäler und abgelegene Weidelandschaften im Naturpark Hohes Venn.

Auf dem Forststeig durchs Elbsandsteingebirge

Erkunde das atemberaubende Elbsandsteingebirge beim Trekking auf dem Forststeig, einer Trekkingroute mit 100 Kilometern voller Natur-Highlights. Von April bis Oktober kannst du auf einem der 6 Trekkingplätze inmitten der Wildnis übernachten.

Entdecke riesige Waldlandschaften, bizarre Sandsteinformationen und beeindruckende Tafelberge. Trittsicherheit und Ausdauer sind gefordert, aber die traumhaften Landschaften bieten eine perfekte Balance zwischen Herausforderung und Genuss.

Off-the-Path Logo
Du willst noch mehr Abenteuer und Tipps?

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an erhalte exklusive Einblicke und jede Menge Inspiration!

Die schönsten Strecken fürs Fahrrad-Trekking in Deutschland

Wenn dir eine Trekkingtour auf den Beinen nicht ausreicht, dann nutze einen der Trekkingwege, die du auch mit dem Fahrrad erkunden kannst.

Radel zum Beispiel von Berlin nach Usedom oder entlang der Mosel und verbringe die Nacht an besonderen Orten mitten in der Natur.

Entspanne abends bei einem Lagerfeuer und genieße den Sonnenuntergang, ehe du am nächsten Tag früh am Morgen weiter fährst.

Mit dem Rad von Berlin nach Usedom

Starte dein Trekking-Abenteuer in Berlin und radle auf dem 337 Kilometer langen Berlin-Usedom-Radfernweg bis zur Ostseeinsel Usedom.

Nutze die zahlreichen Zeltplätze für Übernachtungen und plane mindestens vier bis fünf Tage ein.

Für eine längere Tour erweitere dein Abenteuer um den über 400 Kilometer langen Ostseeküsten-Radweg, der dich von der Ostküste bis nach Travemünde führt, vorbei an Hansestädten wie Wismar und Rostock und entlang einsamer Küstenabschnitte.

Radtour entlang der Mosel

Entdecke die Moselregion mit dem Fahrrad auf dem 248 Kilometer langen Mosel-Radweg, der dich in 10 Tagesetappen von Perl über Deutschlands älteste Stadt Trier bis nach Koblenz führt.

Bestaune die atemberaubenden Weinberge und erweitere deine Tour optional um weitere 500 Kilometer ab Aachen durch die Eifel mit steilen Auf- und Abfahrten.

Genieße ab Trier den malerischen Mosel-Radweg bis nach Koblenz und entspanne auf idyllischen Zeltplätzen direkt am Wasser.

Mit dem Rad vom Bodensee zum Königssee

Starte dein Fahrrad-Trekkingabenteuer am Bodensee und erkunde auf 453 Kilometern die idyllische Landschaft bis zum Königssee.

Der Bodensee-Königssee-Radweg führt dich durch Seenlandschaften, vorbei am Schloss Neuschwanstein und durch Naturschutzgebiete zum Kochelsee, Tegernsee und Schliersee, bis hin zum Chiemsee und schließlich zum Königssee.

Plane für diese anspruchsvolle Tour mit insgesamt 4.000 Höhenmetern mindestens eine Woche ein, und rechne mit täglichen Etappen von 50 bis 70 Kilometern.

Trekking Frau genießt den Ausblick auf die Landschaft

Die unvergesslichsten Touren fürs Trekking mit dem Kanu in Deutschland

Unvergessliche Trekking-Abenteuer erlebst du in Deutschland übrigens auch auf dem Wasser:

So kannst du beispielsweise mit dem Kanu über die Mecklenburgische Seenplatte paddeln und am Ufer übernachten, während du bei einer mehrtägigen Kanutour auf dem Ostseefjord Schlei die völlige Ruhe inmitten der Natur genießt.

Im Altmühltal findest du extra angelegte Bootsrastplätze, die auch von Trekking-Wanderern genutzt werden können.

Mit dem Kanu über die Mecklenburgische Seenplatte

Erlebe die Mecklenburgische Seenplatte, Deutschlands größtes Seengebiet, mit aufregenden Outdoor-Abenteuern. Paddel mit dem Kanu über abgelegene Wasserstraßen und entdecke die idyllischen Ufer und grünen Wälder.

Übernachte auf nahen Campingplätzen oder verlängere dein Abenteuer auf der Schwaanhavel-Rundtour., wo du zehn verschiedene Seen in drei Tagen erkundest. Die urigen Wälder erinnern dabei an eine Amazonas-Expedition.

Kanu-Abenteuer durch das Altmühltal

Erlebe ein unvergessliches Kanu- oder Kajak-Abenteuer auf der Altmühl. Nutze die speziell für Trekkingfans angelegten Bootsrastplätze mit Zeltmöglichkeit, Sitzgelegenheiten und Feuerstellen.

Genieße 154 Kilometer pure Natur im Altmühltal-Naturpark, wo die geringe Fließgeschwindigkeit dir genug Zeit lässt, die malerischen Ufer zu bewundern.

Wasserwandern auf der Lahn

Starte dein 160 Kilometer langes Kanu-Abenteuer auf der Lahn südlich von Marburg. Entdecke die atemberaubende Natur des Westerwalds und des Taunus, paddel vorbei an alten Burgruinen und traditionellen Dörfern und erlebe den Spaß von Wasserrutschen und Deutschlands einzigem Schiffstunnel in Weilburg.

Nutze die zahlreichen Ein- und Ausstiegsstellen für Pausen und miete bei Bedarf Ausrüstung beim lokalen Kanuverleih von Lahntours.

Mehrtägige Kanutour auf dem Ostseefjord Schlei

In den Genuss einer mehrtägigen Kanutour kommst du auch auf dem Ostseefjord Schlei. Hier paddelst du an drei Tagen insgesamt 40 Kilometer auf offener See. Die Strecke führt dich von Schleswig bis nach Schleimünde.

Bei deinem Wasser-Erlebnis entdeckst du saftig grüne Wiesen, kleine Hügel und dichte Wälder. Besonders für Anfänger eignet sich diese Tour, um erste Erfahrungen mit dem Kanu zu sammeln.

Trekking Deutschland im Wald

Unterwegs mit Lama und Co. beim Trekking in Deutschland

Es geht aber auch noch ein wenig ausgefallener. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter, bei denen du Trekkingtouren mit Lamas oder einem Esel buchen kannst.

Hierbei begleitet dich das Tier auf deinem Trekking-Abenteuer durch die einzigartigen Landschaften. Bei einigen Anbietern hast du die Wahl zwischen kurzen oder längeren und anspruchsvollen Wanderwegen.

Mit dem Esel über den Goldsteig

Beim Eseltrekking auf dem Goldsteig erwarten dich individuelle Touren von zwei bis sechs Tagen entlang Deutschlands längstem Fernwanderweg, inklusive Übernachtungen in eselfreundlichen Pensionen.

Oder entscheide dich für eine einmalige Woche Eseltrekking im Pfälzer Wald, wo du durch das Biosphärenreservat wanderst und der Esel dein Gepäck schleppt.

Mit Lamas durch die Rhön

Ein weiteres tierisches Trekking-Abenteuer erwartet dich im Rhöngebirge in Hessen. Hier hast du die Möglichkeit, eine mehrtägige Trekkingtour mit Lamas zu erleben.

In einer beeindruckenden Landschaft vulkanischen Ursprungs wanderst du mit dem Lama an der Hand entlang gigantischer Felsformationen, die in Hessen auch von Kletterern gerne angesteuert werden.

Mit Lamas durch die Göhrde

Bei deinem Trekking-Erlebnis durch die Göhrde wirst du ebenfalls von einem Lama begleitet. Gemeinsam wandert ihr durch die schönsten Gegenden in der Lüneburger Heide und du entdeckst grüne Wiesen, idyllische Bachläufe und dichte Wälder.

Hierbei hast du zudem die Wahl zwischen einer Tageswanderung oder einer mehrtägigen Trekkingtour.

Wenn du dich beispielsweise für die dreitägige Tour entscheidest, dann wanderst du von Wendland über die Göhrde bis zur Elbe und genießt hierbei den Blick auf bunte Lilienfelder und die vielfältige Vogelwelt am Elbufer.

Trekking Mit Karte

Diese Veranstalter bieten Trekking-Reisen in Deutschland an

Wenn du erst einmal ein wenig Erfahrung im Trekking sammeln möchtest, dann buche etwa eine geführte Trekking-Reise durch Deutschland.

  • Wikinger Reisen bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Abenteuer-Trekkingtouren an.

  • Bei Asi Reisen findest du eine große Auswahl an Wander- und Trekkingtouren.

  • Ob Wandern, Bergsteigen oder Trekkingurlaub. Hause Exkursionen spezialisiert sich auf Abenteuer-Reisen in Deutschland.

Trekking in Deutschland: Frau marschiert durch die Natur

Diese Dinge gehören unbedingt auf deine Packliste fürs Trekking in Deutschland

Beim Trekking gehört eine ordentliche Outdoor-Ausstattung zur Pflicht. Hier findest du ein paar Gegenstände, die auf keiner Packliste für dein nächstes Trekking-Abenteuer fehlen dürfen.

Zudem zeigen wir dir ein paar unserer Lieblingsdinge, die wir selbst auf unseren Trekkingtouren immer mit dabeihaben.

Trekkingrucksack
Die Nordwand - Die Nordwand Terra

Der North Face Terra 55l Trekkingrucksack bietet genügend Raum für Kleidung, Outdoor-Ausrüstung und Wertsachen. Er ist ergonomisch gestaltet und wasserabweisend, womit er eine ideale Wahl für Trekkingtouren darstellt.

jetzt kaufen
Zelt
Zelt von Sea to Summit

Bei Trekkingtouren ist das Gewicht der Ausrüstung entscheidend. Das kompakte, leichte und schnell aufbaubare Sea to Summit Zelt, das zudem wasserabweisend ist, eignet sich hierfür optimal.

jetzt kaufen
Campingkocher
Primus ETA Lite Herd - Primzahl

Im Trekking Camp kochst du dein Abendessen idealerweise mit dem stabilen, kompakten Primus Lite Campingkocher. Seine 100-Gramm-Gaskartusche ist platzsparend und ausreichend für mehrere Tage Trekking.

jetzt kaufen
Trekkinghose
Fjaellraeven Abisko Lite Trekking

Die bequeme, strapazierfähige und wetterfeste Fjällräven Abisko Lite Trekkinghose ist ideal für deine Tour. Sie ist atmungsaktiv und hält dich auch bei steigenden Temperaturen trocken.

jetzt kaufen
Leichte Daunenjacke
Women's Nano Puff Jacket - Kunstfaserjacke von Patagonia

Bei windigen Trekkingtouren in Bergregionen ist die leichte und kompakte Patagonia Nano Puff Weste ideal. Ihre Daunenfedern bieten starken Windschutz und sie passt selbst in kleinste Rucksacklücken.

jetzt kaufen
Pfeil Icon zurück
Pfeil Icon weiter

Häufige Fragen übers Trekking in Deutschland

Pfeil Icon
Was brauche ich für eine Trekkingtour?

Auf einer Trekkingtour brauchst du gute Outdoor-Kleidung, ein leichtes Zelt und einen Schlafsack, da du mitten in der Wildnis übernachtest und von der Witterung abhängig bist.

Pfeil Icon
Welches Zelt zum Wandern?

Am besten eignet sich zum Wandern oder beim Trekking ein Tarp-Zelt, da du es in fast jedem Gelände und auf fast jedem Boden aufbauen und befestigen kannst.

Pfeil Icon
Was sind Trekking Camps?

Trekking Camps sind Zeltplätze mitten in der Natur, auf denen du wild campen darfst. Oft liegen diese Trekkingplätze in Deutschland mitten im Wald und sind nur mit einer Komposttoilette und einer Feuerstelle ausgestattet.

Pfeil Icon
Was ist der Unterschied zwischen Trekking und Wandern?

Der Unterschied zwischen Trekking und Wandern liegt in der Beschaffenheit der Wege und in der Art der Übernachtung, weil du beim Trekking oft mitten in der Natur übernachtest und teilweise durch schwer zugängliches Gelände gehst.

Pfeil Icon
Ist Biwakieren in Deutschland erlaubt?

Biwakieren ist in Deutschland erlaubt, weil es sich hierbei um eine Übernachtungsform handelt, bei der kein Zelt aufgebaut wird. Das Übernachten in freier Natur in einem Schlafsack oder auf einer Isomatte ist daher in Deutschland nicht verboten.

Pfeil Icon
Wo kann man in Deutschland wild campen?

In Deutschland gibt es ausgewiesene Zeltplätze, auf denen du wild campen darfst. weil das Wildcampen in Deutschland grundsätzlich verboten ist.

Pinterest Trekking Deutschland Pinterest IconPin

Noch mehr Reisetipps auf Pinterest

Speichere diesen Beitrag und folge Off The Path auf Pinterest. Entdecke noch mehr tolle Ideen rund ums Trekking und Wandern, schöne Städtetrips und jede Menge Reisetipps für dein nächstes Abenteuer.

Pinterest
Off The Path Autorin Line Dubois Kennt Sich Mit Trekking In Deutschland Aus

Line ist eine leidenschaftliche Trekkerin mit umfangreicher Erfahrung in Deutschland. Ihr Favorit? Die beeindruckende Trekking-Tour durch den Schwarzwald!

Icon RechtsMehr lesen
Icon UntenWeniger lesen

Sie kennt die besten Routen, verstecktsten Pfade und schönsten Aussichtspunkte. Mit wertvollen Tipps und Ratschlägen steht sie jedem zur Seite, der das Abenteuer sucht. Line ist Ihre zuverlässige Quelle für alles rund ums Trekking in Deutschland.