Sebastian Canaves

Lebensmotto
someday is not the calender

sebastian canaves

Fakten zu Sebastian

Smiley - Stirn

Alter
31

Symbol - Skalierbare Vektorgrafiken

Größter Gänsehautmoment
als er beim Kajaken rund um Vancouver Island das erste Mal in seinem Leben einen Orca sah

Smiley - Nummer

Größte Schwäche
Speck mit Avocado

Symbol - Eingekapseltes PostScript

Was er eigentlich werden wollte
Marketing-Berater

Smiley - Nummer

Was er tun würde, wenn es Off The Path nicht mehr geben würde
einen Food Truck oder ein kleines Frühstücks-Café eröffnen, wäre er nur nicht so ein Chaot in der Küche…

Über Sebastian

Sebastian liebt das Abenteuer und hat Off The Path 2011 aus seinem kleinen Studentenzimmer gegründet. Spätestens nach seinem Work & Travel in Australien war er vom Reisen absolut angefixt und hat seither nicht nur an die 100 Länder besucht, sondern auch schon mehrere Orte auf dieser Welt sein Zuhause nennen dürfen, darunter die Niederlande, Bulgarien, Thailand und Indonesien.

Nie vergessen wird er den Moment, als er das erste Mal einen Orca beim Kajaken rund um Vancouver Island entdeckte, genauso wenig wie den Moment, als er bei einer Walking Safari zwischen zwei Elefantenbullen steckte und die Dämmerung langsam einsetzte. Dafür kann er schon gar nicht mehr mitzählen, wie oft er sich bereits von der Bloukrans-Brücke in Südafrika gestürzt hat, die höchste Brücke weltweit von der ein Bungee-Sprung möglich ist.

Den höchsten Wasserfall, den man kommerziell mit einem Raft bezwingen kann, hat er übrigens auch schon mehrmals gemeistert, aber das war in Neuseeland. Noch krasser war allerdings die Rafting-Tour auf einem Nebenfluss des Amazonas in Ecuador, bei der der Guide eigentlich nur ein Kommando von sich gab und zwar “Paddle for your life!”, und das war auch so gemeint.

Gefühlt genauso um sein Leben paddelte er im Kanu über den Athabasca River in Alberta, bei dem er am Ufer frische Tatzenabdrücke eines riesigen Grizzlys entdeckte und nachts bei Minusgraden irgendwo im Nirgendwo zeltete. Ob es ein Abenteuer gibt, das er nicht bestreiten würde? Wohl kaum. Einzige Bedingung ist nur, dass er Line dabei an seiner Seite hat, und das war bis dato auch immer der Fall. Nur von einer Brücke mochte sie noch nicht springen, aber dazu wird Sebastian sie bestimmt auch noch überreden können.

Aufgewachsen ist er übrigens in Spanien und zwar auf Mallorca, auch wenn sein leicht rötlicher Bart eher vermuten ließe, dass er von einer ganz anderen Insel stammt, nämlich von der der Iren. Apropos bestätigt auch sein DNA-Test einen irischen Einfluss. Woher dieser kommt, kann sich jedoch niemand in seiner Familie erklären – aber an St. Patricks Day ist doch sowieso jeder gerne ein bisschen irisch, oder nicht?

Heute hat es Sebastian in die Berge nach Garmisch-Partenkirchen verschlagen, wo er gemeinsam mit Line lebt. Auch wenn er es sich nie hätte ausmalen können ausgerechnet nach Bayern zu ziehen, gab es bis jetzt keinen anderen Ort auf dieser Welt an dem es ihm so gut gefällt: Deutschlands höchster Gipfel, zahlreiche Bergseen, wilde Täler und Flüsse und unendlich viele Abenteuer warten hier direkt vor der Haustür. Ja mei, es ist aber auch schee hier! Ein wenig fühlt es sich an wie in Kanada, und sogar ein Braunbär wurde hier jüngst entdeckt.

Falls sich Sebastian mal gerade nicht ins Abenteuer stürzt, findest du ihn entweder vor seinem Laptop oder an einer Siebträgermaschine. Denn seine zweite Leidenschaft gilt ganz dem Speciality Coffee – wie gut, dass es dafür mit Wildkaffee ebenfalls eine tolle Adresse hier in Garmisch-Partenkirchen gibt.

Meine Highlights

Highlight

Eine der geilsten Erfahrungen mit Orcas in Kanada zu kajaken!

Blogbeitrag
Reiseinspiration, Abenteuer
Den Walen ganz nah: eine Kajaktour in Kanada!
Highlight

Zu Fuß durch den südafrikanischen Busch und zwischen zwei Elefantenbullen gefangen!

Blogbeitrag
Abenteuer
Walking Safari Südafrika – Drei Tage Abenteuer im afrikanischen Busch!

Meine Lieblings-Produkte

Becher - Kaffeetasse

Kaffeebecher

Ich liebe Kaffee und hole mir auf Reisen auch gerne einen Flat White to-go. Um unnötigen Papier- und Plastikmüll zu vermeiden, habe ich immer unseren Kaffeebecher von Draußgänger dabei. Das Beste: Der Kaffee bleibt so auch schön lange heiß!

Ecco Herren Exostrike Hydromax - Ecco Herren Exostrike Mid

Ecco Schuhe

Diese Schuhe von Ecco sind super bequem und sehen noch dazu richtig cool aus! Das Coole: Sie eignen sich nicht nur für Städtetrips, sondern lassen sich auch auf kleineren Wanderungen oder Abenteuern draußen in der Natur tragen!

GoPro HERO8 Schwarz - GoPro

Go-Pro Action Cam

Auf Reisen wird’s bei mir gerne actionreich: Ob beim Rafting, Canyoning, Surfen oder Reiten, am besten lassen sich meine Erlebnisse mit einer Go-Pro Action Cam festhalten!

Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein - Design

Abenteuertagebuch

Auch wenn ich ein Freund von Technik bin, liebe ich es unsere Reiseerlebnisse zu Papier zu bringen. Unsere 3er-Sets von Draußgänger sind super praktisch, denn sie sind klein und leicht und helfen wichtige Details nicht zu vergessen.

Mehrfachwerkzeug - Ledermann

Leatherman Toolkit

Als echter Abenteurer darf ein Multifunktionstool wie das von Leatherman natürlich nicht fehlen – es ist Taschenmesser, Zange, Flaschenöffner, Schraubenzieher und vieles mehr in einem!

Fedora - Will & Bear Fawn

Will & Bear Hut

Dieser stylische Hut sitzt perfekt und verleiht jedem Outfit das gewisse Extra. Außerdem eignet er sich auch fürs Abenteuer, denn er bietet Schutz vor Sonne und Regen, ob auf Roadtrips oder auf Safari!

Dir gefallen meine Beiträge?

Weitere Autoren bei Off The Path

Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein - Sebastian Canaves

Line

ist schon seit sie denken kann Fernweh geplagt und Cheesecake süchtig
Franzi Fippl

Franzi

liebt die Berge und all die Abenteuer, die sie auf und unterhalb des Gipfels erleben kann

Flori

ist ein großer Asienfan und gerne mit dem Mountainbike in den Bergen unterwegs
lina design

Lina

fliegt auch gerne mal spontan zum Surfen nach Portugal oder für eine Safari nach Kenia
mario früh

Mario

liebt die südländische Kultur und probiert sich gerne durch die Küchen dieser Welt
Zahnheilkunde

Nadja

hat sich unsterblich in die grüne Insel verliebt und lebt mit ihrer Familie in Irland