Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Die coolsten Rucksäcke und Backpacks für deine Abenteuer 2018!

Dein nächstes Abenteuer steht an und egal, ob du durch die Alpen ziehst und eine Hüttenwanderung unternimmst oder sogar durch ferne Länder, wie beispielsweise Südamerika oder Asien reist, deine Reisen beginnen immer gleich: mit dem Packen deines Rucksacks!

Dein Rucksack ist dein treuster Reisebegleiter, ohne den auf deinen Abenteuern gar nichts geht! Deinen ersten oder einen neuen Rucksack zu finden, der perfekt zu dir und deinen Reisegewohnheiten passt, ist keine leichte Aufgabe. Falls du gerade auf der Suche nach dem perfekten Rucksack bist, findest du in diesem Beitrag die coolsten Rücksäcke in verschiedenen Größen und Ausführungen für deine Abenteuer 2018!

Nicht ohne meinen Rucksack!

Die coolsten Rucksäcke und Backpacks für 2018!

Rucksack Backpack

Coole Rucksäcke und Backpacks: Daypacks

Es ist eine gute Idee neben deinem großen Rucksack noch einen kleinen Daypack dabei zu haben. Besonders für Tagesausflüge ist es eine tolle Sache, damit du dein Handy, Geldbeutel und Proviant sicher verstauen kannst und nicht immer dein gesamtes Zeug mitschleppen musst.

Nr. 1: Pacsafe VentureSafe X18

Der Venturesafe X18 bietet mit seinen 18 Litern Packvolumen genug Platz für deine Ausrüstung. Dank mehreren äußeren Haken hast du zudem deinen Schlafsack und deine Trinkflasche immer griffbereit. Aus diesem Grund ist der Pacsafe auch für spontane Kurztrips dein idealer Reisebegleiter. Die praktischen Fächer im Rucksackinneren sorgen dafür, dass du deine Reiseunterlagen, dein Laptop oder deine Schlüssel schnell zur Hand hast.

Wie alle Rucksäcke von Pacsafe ist der Venture Safe X18 gegen Diebstähle gesichert. Das äußere exomesh slashguard Material verhindert, dass dein Rucksack mit einem Messer oder einem anderen spitzen Gegenstand aufgeschlitzt werden kann, während ein spezielles Reißverschlusssystem, PopNLock Verschlüsse und versteckte Innentaschen dafür sorgen, dass deine Sachen zu jeder Zeit sicher sind!

Coolste Farbe: Blue Steel
Größe: 18 Liter
Preis: ab 99,57 Euro*

Nr. 2: Fjällräven Greenland Top

Fjällräven bietet schon seit einigen Jahren schön designte Rucksäcke an, die dich im Alltag und während deinen Abenteuern nicht hängen lassen und der neue Greenland Top ist der beste Beweis dafür! In den vier Außentaschen und dem großen Hauptfach mit einem separaten gepolsterten Laptopfach hast du ausreichend Platz, um für einen Wochenendtrip, das Büro oder die Uni zu packen. Zudem ist der Greenland Top mit einem Schneefang am Hauptfach und zwei Riemen an der Vorderseite ausgestattet, mit denen du beispielsweise deine Isomatte oder Jacke schnell und einfach befestigst.

Besonders cool an Fjällräven Rucksäcken ist die Nachhaltigkeit, mit der sie produziert werden. Das Material besteht aus recyceltem Polyester beziehungsweise Bio-Baumwolle und wurde mit Greenland Wax imprägniert, um deinen Rucksack besonders strapazierfähig zu machen und vor Nässe zu schützen. Die bequemen und gepolsterten Schultergurte des Toploaders sowie das ebenfalls gepolsterte Rückenteil garantieren dir optimalen Tragekomfort auf deinen Reisen.

Coolste Farbe: Dandelion Orange
Größe: 20 Liter
Preis: ab 112,80 Euro*

Nr. 3: Patagonia Nine Trails 14L

Der Nine Trails 14L Daypack von Patagonia wurde zwar speziell für Mountainbike-Touren entwickelt, ist allerdings auch für alle anderen Aktivitäten dein perfekter Begleiter. Das schmale ergonomische Design passt sich perfekt an deine Körperform an und lässt sich angenehm tragen, ohne dich in deiner Bewegungsfreiheit einzuschränken. Das Rückenteil aus atmungsaktivem Mono-Mesh sorgt dafür, dass dein Rücken optimal belüftet wird und Schweiß keine Chance hat!

Das Hauptfach des Nine Trails ist in zwei große Reißverschlussfächer unterteilt, in denen du nicht nur ausreichend Stauraum für dein wichtigstes Abenteuerequipment, sondern zudem für einen zwei Liter großen HydraPak hast, der in diesem Fall sogar zum Lieferumfang enthalten ist. In den seitlichen Einstecktaschen und den kleinen Reißverschlussfächern am Hüftgurt hast du das Wichtigste, wie zum Beispiel eine Landkarte oder Snacks immer griffbereit!

Coolste Farbe: Grey
Größe: 14 Liter
Preis: ab 159,95 Euro*

Coole Rucksäcke und Backpacks: Perfekt fürs Handgepäck

Rucksack Backpack

Du hast ein paar Tage frei und nutzt die Zeit für einen spontanen Städtetrip nach Barcelona oder Dublin, die zusätzlichen Kosten für aufgegebenes Gepäck und die nervige Wartezeit an der Gepäckausgabe kannst du dir mithilfe eines Handgepäcks-Rucksackes sparen!

Nr. 1: Tatonka 2 in 1 Travelpack

Vielleicht hast du bisher auf das Reisen nur mit Handgepäck verzichtet, weil du am Zielort auf einen weiteren kleineren Daypack angewiesen warst. Mit dem 2 in 1 Travelpack von Tatonka hast du dieses Problemin Zukunft nicht mehr! Bei diesem Modell hast du die Möglichkeit das große Hauptfach vom Rückenteil abzutrennen und durch ein kleineres Fach, das platzsparend im Innenfutter des Travelpacks verstaut ist, zu ersetzen.

Die 45 Liter Fassungsvolumen des Handgepäcksrucksacks reichen nicht nur für einen Kurztrip, sondern sogar für längere Reisen völlig aus und da der Rucksack in der Daypack-Variante immer noch 35 Liter fasst, hast du genug Platz für alles, was du unterwegs benötigst. Besonders praktisch ist übrigens das gepolsterte Laptopfach, das direkt mit dem Rückenteil verbunden ist. Der gepolsterte Rücken sorgt in Kombination mit den bequemen Schultergurten inklusive Lastkontrollriemen sowie dem verstellbaren Brustgurt dafür, dass sich der Rucksack angenehm tragen lässt.

Coolste Farbe: Titan Grey
Größe: 45/35 Liter
Preis: ab 249,95 Euro*

Nr. 2: Pacsafe VentureSafe X30

Bei einem guten Rucksack geht es in erster Linie darum, dass er gut passt und dir genügend Stauraum bietet. Die Leute von Pacsafe gehen allerdings noch einen Schritt weiter und sorgen dafür, dass dein Rucksack außerdem optimal gegen Diebstahl gesichert ist. Der neue VenutreSafe X30 ist nicht nur aus schnittsicherem Material gefertigt und mit diebstahlsicheren Reißverschlüssen ausgestattet, sondern schützt dich mit dem RFIDsafe System zudem vor einem digitalen Angriff auf deine persönlichen Daten – mehr Schutz geht kaum!

Die insgesamt 30 Liter des Packvolumens verteilen sich auf ein großes Hauptfach inklusive eines gepolsterten Laptopfachs, verschiedenen Organisationsfächern und mehreren verschließbaren Außentaschen. Dank des leichten Aluminiumrahmens, den gepolsterten und voll verstellbaren Hüft- sowie Schultergurten und den vier Kompressionsriemen hast du die Möglichkeit deinen VentureSafe X30 stabil zu packen und dabei das Gepäck effektiv und angenehm auf deinem Rücken zu verteilen.

Coolste Farbe: Hawaiian Blue
Größe: 30 Liter
Preis: ab 169,90 Euro*

3. Fjällräven Bergen 30

Wenn es auf deinem nächsten Trip extrem wird, darf der Fjällräven Bergen 30 auf keinen Fall fehlen! Der Bergen 30 wurde von Fjällräven offiziell als Tagestourenrucksack entworfen und ist dennoch mit seinen handlichen Maßen und den 30 Litern Packvolumen der perfekte Handgepäck-Rucksack. Im großen Hauptfach mit Rollöffnung findest du neben einem gepolsterten Laptopfach außerdem eine herausnehmbare Drybag, die dafür sorgt, dass deine Sachen auch bei strömendem Regen trocken bleiben. Die Außenfächer sind ideal für deine Trinkflasche oder alles andere, was du schnell zur Hand haben möchtest.

Das ist allerdings noch nicht alles: Durch eine optimal belüftete und ergonomisch geformte Rückenplatte trägt sich der Bergen 30 auch dann angenehm, wenn es auf deinem nächsten Trip richtig zur Sache geht. Die Schultergurte sowie der Brust- und Hüftgurt sind gut gepolstert und individuell verstellbar. Für den Notfall findest du am Brustgurt außerdem eine Pfeife.

Coolste Farbe: Schwarz
Größe: 30 Liter
Preis: ab 107,23 Euro*

Coole Rucksäcke und Backpacks: Mittelgroße Trekkingrucksäcke

Rucksack Backpack

Falls du etwas mehr Platz brauchst, als bei den meisten Airlines im Handgepäck erlaubt ist, allerdings keine Lust hast einen riesigen Rucksack mitzuschleppen, ist ein stabiler Trekkingrucksack in mittlerer Größe ideal!

Nr. 1: Patagonia Cragsmith Pack 45L

Falls du zu den Minimalisten gehörst, wirst du dem Cragsmith Pack von Patagonia auf den ersten Blick verfallen! Das Design kommt ohne jeglichen Schnickschnack aus und dennoch steckt hinter der simplen Fassade des neuen Cragsmith alles, was du dir von deinem Rucksack wünschst.

Die insgesamt 45 Liter Stauraum verteilen sich auf ein großes Hauptfach, ein kleines Reißverschlussfach im Deckel sowie zwei seitliche Einstecktaschen, in denen du deine Wasserflasche oder andere wichtige Dinge immer griffbereit hast. Besonders praktisch ist, dass du das Hauptfach nicht nur durch den Reißverschluss am Deckel erreichst, sondern auch über das Rückenteil, das sich komplett öffnen lässt. So kommst du schnell an alles ran, selbst wenn es sich ganz unten in deinem Rucksack befindet! Dank der gepolsterten Tragegurte, die genau wie das Rückenteil aus atmungsaktivem Mesh-Stoff bestehen, den Kompressionsriemen und einem gut gepolsterten Hüftgurt lässt sich dein Gepäck auch über einen längeren Zeitraum angenehm tragen – perfekt für deinen nächsten Trekkingurlaub!

Coolste Farbe: Dolomite Blue
Größe: 45 Liter
Preis: ab 179,75 Euro*

Nr. 2: Tatonka Karas 50+10

Bist du viel zu Fuß unterwegs, brauchst du einen Rucksack, der das Gewicht perfekt verteilt und deine Schultern und deinen Rücken entlastet. Der Tatonka Karas lässt sich mit einem voll verstellbaren Rückenteil perfekt an deine Körperform anpassen, während die anpassbaren und gepolsterten Tragegurte sowie die Kompressionsriemen dafür sorgen, dass sich das Tragen auch bei längeren Wanderungen gut anfühlt!

Auf das große Hauptfach kannst du von oben oder von vorne zugreifen, was besonders beim Auspacken sehr praktisch ist. Das abgeteilte Bodenfach lässt sich über einen separaten Reißverschluss öffnen. Möchtest du abends einfach nur noch hundemüde ins Bett fallen, hast du deinen Schlafsack und deine Zahnbürste superschnell zur Hand und musst dich nicht erst noch eine Ewigkeit durch den Rucksack wühlen. An den verschiedenen Schlaufen und Halterung außen kannst du zusätzlich noch Material, wie zum Beispiel deine Wanderstöcke oder Zeltstangen sicher befestigen.

Coolste Farbe: Black
Größe: 50+10 Liter
Preis: ab 180 Euro*

Nr. 3: Osprey Atmos AG 65

Osprey zeigt mit dem neuen Atmos AG 65, dass die Kombination aus einem coolen Look und Funktionalität umsetzbar ist! Das speziell entwickelte Rückenteil mit einer einzigartigen Anti-Schwerkraft Federung sorgt in Kombination mit verstellbaren ergonomischen Schulter- und Hüftgurten dafür, dass sich der Atmos an deinen Rücken anpasst und dadurch für ein beinahe schwereloses Trageerlebnis sorgt. Besonders auf längeren Touren wirst du deinen Atmos lieben!

Mit seinen 65 Litern Fassungsvermögen bietet dein neuer Atmos ausreichend Platz für Anziehsachen und deine Ausrüstung. Das meiste verstaust du im Hauptfach, das du in ein großes und ein kleines Fach, zum Beispiel für deinen Schlafsack, unterteilen kannst. Alles, was du unterwegs immer griffbereit haben musst, packst du entweder in die Reißverschlusstaschen an deinem Hüftgurt oder in das großzügige Einsteckfach an der Vorderseite. Ein besonderes Highlight ist, dass Osprey von dem neuen Modell selbst so überzeugt ist, dass sie dir eine lebenslange Garantie dafür geben!

Coolste Farbe: Rigby Red
Größe: 65 Liter
Preis: ab 200 Euro*

Coole Rucksäcke und Backpacks: Große Trekkingrucksäcke

Rucksack Backpack

Auf manchen deiner Reisen darf es ein bisschen mehr Platz sein und damit du bei einem geräumigeren Rucksack nicht auf maximalen Tragekomfort verzichten musst, verraten wir dir unsere drei Favoriten!

Nr. 1: Fjällräven Abisko 75

Bei den 75 Litern Packvolumen des Fjällräven Abisko kommt es besonders auf ein leichtes Leergewicht und ein gutes Tragesystem an. In beiden Punkten kannst du dich voll und ganz auf Fjällräven verlassen. Um dir eine perfekte Passform zu garantierten, wurde der Abisko mit einem komplett neuen und optimierten Rückenteil ausgestattet, das nicht nur voll verstellbar ist, sondern zudem für ausreichend Luftzirkulation sorgt. Die Schulter- und Hüftgurte sind ergonomisch geformt und perfekt auf deinen Rücken abgestimmt. Für Abenteuerinnen ist der Abisko 65W* derzeit unser Favorit in dieser Größenordnung.

Das große Hauptfach bepackst du entweder von oben oder über die große Frontöffnung. Nicht nur beim Packen ist dieser Zugang super praktisch, sondern auch beim Auspacken! Das separate Reißverschlussfach an der Vorderseite des Abisko ist groß genug, um beispielsweise deine Regenkleidung darin zu verstauen. Außerdem hast du dank der beiden geräumigen Einsteckfächer an den Seiten deine Trinkflasche immer griffbereit. Für deine Sicherheit bei Regenwetter und in Notfällen sorgt eine Regenhülle mit reflektierendem Aufdruck sowie eine Pfeife am Brustgurt.

Coolste Farbe: UN Blue
Größe: 75 Liter
Preis: ab 205 Euro*

Nr. 2: Osprey Xenith 88

Von außen betrachtet sieht der Osprey Xenith 88 nicht unbedingt nach seinen gewaltigen 88 Litern Packvolumen aus! Falls du also richtig viel Platz brauchst, ohne dabei das Gefühl zu haben einen klobigen Rucksack auf dem Rücken zu tragen, ist der Xenith dein idealer Reisebegleiter. Der Toploader ist mit einem großen Hauptfach und mehreren kleinen Außentaschen mit Reißverschluss ausgestattet. Besonders praktisch sind die Taschen am Brustgurt, die groß genug für Handy, Snacks und Co. sind. Zudem kannst du das Deckelfach komplett abnehmen und als separaten kleinen Tagesrucksack verwenden.

Damit du die 88 Liter auch auf längeren Touren bequem tragen kannst, lassen sich der Rücken sowie die Tragegurte komplett auf deine Körperform einstellen. Sehr praktisch ist dabei besonders der austauschbare Hüftgurt, der bei einem Rucksack dieser Größe wirklich perfekt zu dir passen muss! Außerdem sorgt die speziell entwickelte Airspace Rückenplatte dafür, dass dein Rücken selbst dann cool bleibt, wenn es unterwegs richtig zur Sache geht.

Coolste Farbe: Discovery Blue
Größe: 88 Liter
Preis: ab 235 Euro*

Nr. 3: Tatonka Yukon 70+10

Die Yukon Rucksäcke von Tatonka begleiten uns bei unseren Abenteuern schon eine ganze Weile und haben uns noch nie im Stich gelassen! Der Yukon 70+10 bietet dir so viel Platz für deine Ausrüstung und dein restliches Gepäck wie kein anderer Yukon. Das riesige Hauptfach lässt sich über einen Frontzugriff komplett öffnen und so superleicht und übersichtlich bepacken. Im abtrennbaren Bodenfach finden dein Schlafsack und dein Kulturbeutel ausreichend Platz. Wanderstöcke und anderes Equipment befestigst du an den dafür vorgesehenen Schlaufen und alles, was du auf deiner Tour schnell zur Hand haben musst, verstaust du entweder im Deckelfach oder den seitlichen Einstecktaschen.

Das bewährte und voll verstellbare V2-Tragesystem sorgt in Kombination mit einem umgelenkten bequemen Hüftgurt, gut gepolsterten Schultergurten inklusive Lastkontrollriemen und seitlichen Kompressionsriemen nicht nur dafür, dass sich das Gewicht optimal auf deinen Rücken und deine Hüften verteilt, sondern auch dafür, dass du selbst bei voll bepacktem Rucksack in deiner Bewegungsfreiheit kaum eingeschränkt wirst.

Coolste Farbe: Schwarz
Größe: 70+10 Liter
Preis: ab 240 Euro*

Noch mehr Abenteuer mit dem richtigen Rucksack und Backpack!

Es ist egal, ob du dich übers Wochenende spontan in einen Städtetrip stürzt oder mehrere Wochen lang durch Norwegen oder sogar das Dach der Welt in Nepal wanderst – ohne den richtigen Rucksack wird dein nächstes Abenteuer nur halb so schön!

Dein Rucksack muss zu deinem Trip und vor allem zu deinem Körper passen. Lass dir deshalb bei der Auswahl genug Zeit, probiere verschieden Modelle aus und schon steht deinem nächsten Backpacking-Abenteuer nichts mehr im Weg!

Mit welchem Rucksack bist du unterwegs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.